Powerbook Kratzer Am GehÄuse

bossa-nova

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2003
Beiträge
18
Powerbook Titanium Kratzer am Gehäuse

der 15'' titanium powerbook ist billiger geworden und ich bekam lust, mir einen zu kaufen. nun ich habe viel im internet gelesen, dass das gehäuse des 15'' titanium powerbooks sehr leicht zerkratzt und sehr schnell hässlich wird. das hat mich abgeschreckt.

weiss jemand hier, ob es ein mittel gibt (creme, paste, flüssigkeit, was auch immer), das man auf das gehäuse des 15'' powerbooks auftragen kann, um es vor kratzern zu schützen BEVOR sie entstehen?

wenn nicht, was kann man DANACH tun, damit es wieder wie neu aussieht?

danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

CrazyMetal

Mitglied
Mitglied seit
21.12.2001
Beiträge
67
Ein bisschen vorsichtig arbeiten.

Mir ist da zwar kein Mittel bekannt, aber wenn man das PowerBook ein bisschen vorsichtig behandelt, dann dürften die Kratzer auch nicht kommen. Sprich: Nicht auf den Tisch mit starkem Druck hin und her schieben, Gegenstände ausverehen dran hauen usw.

Ich habe selber ein PowerBook (G3), Kratzer an der Unterseite des Gerätes bleiben wohl kaum aus, ich denke mal, dass jeder Laptop irgendwelche dort hat.

Naja, wie gesagt, wenn du beim Arbieten ein bisschen aufpasst, dann sollte nicht all' zu viel passieren ;)

MFG,
Crazy
 

bossa-nova

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2003
Beiträge
18
Titanium

danke, aber was ich darüber gelesen habe bezieht sich auf das material TITANIUM, das für das gehäuse des powerbooks verwendet wird.

ich habe viele berichte gelesen, in denen steht, dass selbst wenn man sehr vorsichtig ist, hässliche kratzer entstehen und die lackierung abzubröckeln anfängt.

stimmt das alles nicht?
 

CrazyMetal

Mitglied
Mitglied seit
21.12.2001
Beiträge
67
Weitere Schwachstelle der G4 PBs

Mir ist bekannt, dass die G4 Modelle der PowerBook Reihe aus Titanium gefertigt sind, nur von den Dingen die du da sagst habe ich noch nichts gehört.

Bekannt ist mir allerdings, das man immer ein bestimmtes Tuch zwischen dem Display und der Tastertur haben soll, wenn es geschlossen ist, da man sonst die Tastenabdrücke im TFT nach einiger Zeit sieht.

MFG,
Crazy
 

tasha

Mitglied
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
3.740
Hi, ich hab mal bei einem Versender Lack zum Ausbessern der TiBooks gesehen, falls es mit den Kratzern schon passiert ist.

Leider weiß ich nicht mehr wo, schau bei der Suchmaschine Deiner Wahl.
 

bossa-nova

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2003
Beiträge
18
ausbessern

danke, aber ich habe auch gehört, dass diese lösung nicht die beste ist, da man diese ausbesserung dann doch sieht, abgesehen davon, dass viele sagen, dass dieser lackanbieter ein bisschen ein schwindler sein soll.
 

freso

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2002
Beiträge
1.291
ich kenne jemanden, der hat ein sehr verkratztes powerbook. allerdings geht er damit auch nicht vorsichtig um.

ich denke, mit einer tasche kannst du schon viele ratzer vermeiden, wenn das powerbook zb im rucksack ist, wo ja allerlei rumfliegt. und ansonsten einfach aufpassen
 

bossa-nova

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2003
Beiträge
18
Rucksack

Bitte schau dir den 3. beitrag von oben:
danke, aber was ich darüber gelesen habe bezieht sich auf das material TITANIUM, das für das gehäuse des powerbooks verwendet wird.

ich habe viele berichte gelesen, in denen steht, dass selbst wenn man sehr vorsichtig ist, hässliche kratzer entstehen und die lackierung abzubröckeln anfängt.
es geht darum, dass viele sagen, dass das material TITANIUM mehr kratzer abbekommt als andere (deswegen sind die neuen powerbooks aus aluminium!).

ich will wissen, was kann man tun damit der TITANIUM-powerbook nicht so übermässig zerkratzt wird, etwas (creme, paste, flüssigkeit, egal), das man auf das gehäuse auftragen kann, das es dann wie ein filter schützt.

träume ich vielleicht?
 

hobie

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2003
Beiträge
357
Ich wette bei den iBooks bekommt man schneller einen Kratzer rein, nur sieht man den nicht so wie bei einem Powerbook.

Akzeptier es einfach dass jeder Gebrauchsgegenstand altert und man es auch sieht. Da sind andere Laptopts auch nicht anders. Oder meinst du ein Sony Vaio sieht nach 1 Jahr aus wie neu?!? Sei einfach vorsichtig wenn das PB rumgeschleppt wird, und benutze dafür eine ordentliche Tasche. Dann wird auch nichts passieren.
 

freso

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2002
Beiträge
1.291
was du tun kannst ist, das powebook in einer tasche transportieren und es vorsichtig behandeln. selbst eine creme, paste, flüssigkeit, egal wird dir nichts helfen, du hast vielleicht dadurch einen glanz auf deinem powerbook aber einen schutz gegen kratzer gibt es nicht.
 

Jazz_Rabbit

Mitglied
Mitglied seit
20.09.2002
Beiträge
1.173
Was man dazu kaufen sollte ist eine aus Neopren gefertigte Tasche.. damit entstehen beim Transport keine Kratzer..

Aber seien Wir doch mal ehrlich: Es ist so oder so nicht vermeidbar. Eines Tages wird der erste Kratzer auf dem Gehäuse entstehen. Wenn man immer mit dem polieren, säubern und schützen vor Kratzern des Notebooks beschäftigt ist, kommt man doch nicht mehr zum arbeiten.. dafür ist das Teil zu teuer.
 

Jazz_Rabbit

Mitglied
Mitglied seit
20.09.2002
Beiträge
1.173
Naja, ein bisschen versteh ich die Leute schon.. wenn man schon 3000 Euro ausgibt, will man das Teil auch halbwegs gut pflegen. Anderseits ists auch nur ein Verbrauchsartikel..
 

RealSnowman

Mitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
40
DAS GEHÄUSE IST VERFLUCHT EMPFINDLICH!

Hallo Zusammen,

auch wenn man das PB wie ein rohes Ei behandelt, Kratzer werden auf jeden Fall bei normaler Benutzung entstehen.

Und der Lack den Apple verwendet hat, na der platzt wirklich schon fast beim anschauen ab.

Nichtsdestotrotz verliert das PB auch durch Gebrauchsspuren nicht seine Schönheit, ist doch toll wenn das Gerät nach Benutzung und nicht nur nach rumstehen aussieht.

Mit diesen Worten,
frohes Appeln noch!
Timo
 

Harry-Willi

Mitglied
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
139
Ich habe gelesen, daß die neueren Titanium-Books robuster sind, weil die Lackierung überarbeitet wurde. Stimmt das??
 

iBob

Mitglied
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
148
Farbe zum Ausbessern

Hallo,

hier gibt es irgendeine Paste/Farbe zum Ausbessern bei Kratzern und Abschürfungen am Ti-Book: http://www.tipaint.com/

Gruß, iBob.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

hrboehm

Registriert
Mitglied seit
15.04.2003
Beiträge
1
Superpaste

Hallo Leute,

Pflege von Titanium oder anderen Metallen:

vor etlichen Jahren habe ich mal ein altes Motorrad mit stark verwitterten
Alufelgen gehabt. Es musste doch einfach ein Mittelchen geben um die Dinger
wieder auf Hochglanz zu bekommen. Ich hatte dann in einer Motorradzeitung
von "NEVER DULL" gelesen. Das ist eine Polierwatte mit einer ekelig stinkenden
chemischen Paste/Lösung drauf die man einfach auträgt. Kurz warten und polieren
und schon sieht das Ganze aus wie neu.
Es hat funktioniert!

Und jetzt die Übnerleitung zum Titangehäuse des Powerbook:

Da ich das "NEVER DULL" immer noch besitze und meine Titan Uhr letztens
eben solche unschönen Kratzer hatte, hatte ich beschlossen ein Experiment
an dem guten Zeitmeßgerät durchzuführen!! Jetzt sieht die Uhr wieder aus wie
NEU.
:rolleyes:

Selbiges würde ich also auch an dem Powerbook als Experiment versuchen.
Es sollte allerdings klar sein, dass man sich eine eventuelle Lackierung des
Gehäuses dadurch zerstört. Aber ich bin mir sicher das Titan strahlt danach in
völlig neuem Look.

Ausserdem ist ja Titanium nich umsonst eines der härtesten Metalle.

Gruss,

Maik
 

Kad

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2003
Beiträge
7
Superpaste ...

Hallo zusammen

Ich habe kuerzlich die ausbesserungs-farbe (http://www.tipaint.com) sowie die Schutfolien TiArmor (www.vixinc.com) in den USA bestellt. Das ganze etwa fuer 60 $ ! Somit werden wir also bald mal ein praktisches Beispiel haben und ich poste meinen naechsten Beitrag, sobald ich erste Erfahrungen mit diesen Produkten gemacht habe. Vorausgesetzt dass sie ankommen:confused: ???

bis bald also
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: