Benutzerdefinierte Suche

Powerbook Internetsharing

  1. fiveyears

    fiveyears Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Ich habe einen Vigor-Router, daran hängt meine Airport-extreme. In einer anderen "Wohnungsecke" steht mein Powerbook und ich komme problemlos ins Internet.
    Jetzt möchte ich aber an das Powerbook noch einen Computer hängen - weil dieses Gerät zu weit weg vom Router ist (völlig anderes Zimmer) - und der Ärger geht los.

    Router-IP 192.168.1.1
    Laptop: Airport über DHCP, findet Router, eigene IP z. B. 192.168.1.12
    Laptop: Ethernet manuell IP 192.168.0.10, Subnetz 255.255.255.0
    Internetsharing aktiviert

    Was gebe ich jetzt bei dem Computer (ist ne Dreambox 7000s) für Daten ein?

    Ich habe versucht
    IP 192.168.0.14,
    SubNetz 255.255.255.0
    Gateway 192.168.1.1 vom Vigor-Router oder die 192.168.0.12 vom Laptop-Ethernet
    Nameserver: 192.168.1.1 oder ????

    reicht das Laptop einfach den Nameserver weiter, ist das Laptop das Gateway für den Copmuter am Ethernet oder der Vigor-Router??

    Ich habe alles versucht, komme mit dem Laptop ins Internet, komme mit dem Laptop auf die Dreambox, bloß nicht mit der Dreambox ins Netz.


    Wer kann helfen (Dreambox ist eine digitaler Receiver, der eigentlich ein Linux-PPC ist), wichtig ist für mich vor allem die richtige Laptop-Eiinstellung, damit ich weiß, am Mac liegt es nicht.



    Gruß Fiveyears und danke!!
    clap
     
    fiveyears, 29.05.2004
  2. M4DM3N

    M4DM3NMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    bei der Dreambox 7000s gibtst Du als Gateway die 192.168.0.12 Deines Books an. Der Nameserver kann ruhig die 192.168.1.1 bleiben, weil ja alle Pakete erstmal an das Gateway gehen, und das Book dann weis, wohin es die Pakete weiterschicken soll. Wahrscheinlich hakt es bei der route zurück - der Vigor muß auch wissen, wo das 192.168.0er Netz ist. D.h., Du mußt eine statische Route einrichten, die alle Pakete für 192.168.0.x an das Gateway 192.168.1.12 schickt. Das Gateway (Dein Book) leitet dann wieder an die Dreambox weiter!

    Hab Dir die konfig. angehängt - wenn Du nicht klarkommst, frag nochmal nach ;)
     

    Anhänge:

    • konfig.jpg
      Dateigröße:
      28,9 KB
      Aufrufe:
      29
    M4DM3N, 30.05.2004
  3. fiveyears

    fiveyears Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    2
    Besten Dank, ich glaube auch, mein Fehler war, dass das Gateway das Book sein muss und der Nameserver der Router, so haut's hin.

    Gruß Fiveyears
    carro
     
    fiveyears, 31.05.2004
  4. M4DM3N

    M4DM3NMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    na siehste - sehr fein ;)
     
    M4DM3N, 31.05.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook Internetsharing
  1. guenterf
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    2.586
    guenterf
    21.05.2010
  2. DrAcki
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    625
  3. Mr.Kane
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    383
    Andy.321
    18.02.2010
  4. qu4ttro
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    685
    qu4ttro
    14.11.2009
  5. mk84
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    435