PowerBook G4 oder neues MacBook kaufen?

Dieses Thema im Forum "Umsteiger und Einsteiger" wurde erstellt von wugel, 23.03.2008.

  1. wugel

    wugel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.03.2008
    hallo, leider weiß ich nicht so genau, ob ich mir ein "POWERBOOK G4 15" / 1,67 GHZ / 2 GB RAM / 80 GB HD/L2-Cache: 512 K/
    Radeon 9700, 128 MB"
    ODER
    ein
    "macbook core duo 2400 13' " kaufen soll.
    Ich weiß halt nicht, ob dir neuen MB mit intel auf dem selben niveau sind, wie ältere G4...
    zudem mag ich glossy nicht und mit sandpapier display abstumpfen ist auch ne anstrengende arbeit ;)

    DANKE
     
  2. Schokomilch

    Schokomilch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    21.11.2006
    macbook, die 2,4 ghz dual core sind gefühlte 4 mal schneller, wenns überhaupt reicht... der g4 geht schon in die knie, wenn du 3 seiten mit flash werbung im safari aufmachst (kleiner scherz, aber cpu ist echt fast komplett ausgelastet)
     
  3. hilikus

    hilikus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.250
    Zustimmungen:
    410
    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Ich hab ein g4 Powerbook mit 1GHz und würde immer zum MacBook raten, da die PPC Macs gebraucht einfach unverhältnismäßig teuer sind.
     
  4. wugel

    wugel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.03.2008
    ok....cool danke, also is für 1100€ das 2400er die beste wahl???
     
  5. Schokomilch

    Schokomilch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    21.11.2006
    wenn du maximalen speed für minimales geld von apple willst; JA !
     
  6. georgelucas

    georgelucas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    ja, kann mich nur anschließen.
     
  7. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    03.01.2004
    ich habe eben dieses PB letzter serie, das ist mit der großen graka und dem höherauflösenden display schon nicht schlecht, mit 2gb ram rennt das auch ganz ordentlich. aber mit den neuen MBs kann es nicht mithalten, das ist klar. wenn dich also das schlechtere und kleinere display nicht stört, dann ganz klar das MB.
     
  8. oliver-bot

    oliver-bot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.08.2006
    Ich würde mir überlegen was ich mit dem einen oder dem anderen Book machen wollte? Surfen, Briefe schreiben und mal Bilder ansehen oder ein wenig bearbeiten, dann reicht das PB durchaus. Aber was die Software angeht, so wird ja immer mehr auf die Intel CPU´s optimiert und ich denke du bist mit einem neuen MacBook länger auf der sicheren Seite. Was soll denn das PB kosten?
     
  9. hilikus

    hilikus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.250
    Zustimmungen:
    410
    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Das wäre interessant, wenn die PPC books vernünftige Preise hätten.

    Aber bei den Mondpreisen....für 700€ bekommt man auch schon ein gebrauchtes MacBook. Da kann ein Powerbook P/L mäßig einfach so gar nicht mithalten.
     
  10. wugel

    wugel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.03.2008
    powerbook wär auch ca 950, aber noch garantie bis nächstes jahr...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen