PowerBook G4: langsames Netzwerk

  1. Titan64

    Titan64 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich besitze ein altes Powerbook G4 mit 800 MHz und 512 MB Ram. so weit, so gut :).
    wenn ich Dateien, egal wie groß, auf meinen Windows PC per W-Lan ( via smb://ip-adresse) transferieren möchte, hab ich eine Transferrate von ca. 800- 900 kb! (laut iStat plugin)
    Auch die USB Transfer geschwindigkeit is unter aller Kanone.
    Liegt das an der Festplatte? ich habe bereits von der dvd gebootet und die Rechte und das Volume erfolgreich repariert. es trat aber keine Besserung auf.

    was kann ich noch tun?

    hoffnungsvoll,
    Titan
     
    Titan64, 28.03.2007
  2. Necrolyte

    NecrolyteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    10
    hm.. ich weis es zwar nicht genau, aber ich vermute/rate mal...
    Hat dein PowerBook bereits USB2.0 bzw. Airport Extreme (802.11g)?

    Denn Airport (=802.11b) schafft nur 11MBit/s und USB 1.1 auch nur 12Mbit/s
     
    Necrolyte, 28.03.2007
  3. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.961
    Zustimmungen:
    1.168
    Sehr guter Datendurchsatz bei Deiner Hardwareausstattung. Siehe Thread #2. Schneller geht es eigentlich nur mit einem Ethernetkabel …
     
    rpoussin, 28.03.2007
  4. Titan64

    Titan64 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ja, usb 1.1 und 802.11b
    aber soooo langsam? wie unschön :(. d.h. ich muss mich damit abfinden?

    // danke schonmal für die schnellen antworten
     
    Titan64, 28.03.2007
  5. Necrolyte

    NecrolyteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    10
    nun ja... den Festplattendurchsatz könnte man über Firewire beschleunigen und das Netzwerk wir schon geschrieben per Kabel... auch ein USB Wlan Stick wird wegen USB 1.1 keinen Geschwindigkeitsvorteil bringen...
     
    Necrolyte, 01.04.2007
  6. giffut

    giffutMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    27
    Du kannst aber PCMCIA WLAN 802.11b/g Karten einstecken und so deine WLAN Geschwindigkeit deutlich erhöhen. Es gibt einige wenige, die als original Airport Extreme Karte erkannt und benutzt werden können.

    Das gleiche geht auch mit PCMCIA USB 2.0 Karten, um externe Festplatten mit USB 2 Interface voll nutzen zu können.

    So mache ich es mit meinem PB Titanium (1Ghz).

    Ich werde auch in Kürze zwei übrige Belkin PCMCIA WLAN Karten in den Kleinanzeigenmarkt einstellen, die als original Airport Extreme laufen. Es sind die seltenen mti Broadcom Chipsatz. Wenn Du Interesse hast, guck dort einfach mal nach.
     
    giffut, 01.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook langsames Netzwerk
  1. macbeginneruser

    PowerBook G4 1.66

    macbeginneruser, 15.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    381
    JeanLuc7
    17.05.2017
  2. fish
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    161
  3. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    678
  4. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    349
  5. rinkeagle
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    612
    rinkeagle
    15.04.2015