PowerBook G4/Kein einschalten mehr möglich

  1. Paule40

    Paule40 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich besitze ein PowerBook G4 400MHz seit ca. 4 Jahren.
    Ich habe dieses Book ca. 3-4 Monate nicht im Betrieb gehabt und wollte es mal wieder einschalten. Leider lässt sich das PowerBook nicht mehr einschalten. Auch nicht, wenn ich den Akku herausnehme und das Book nur mit dem Netzteil betreibe.

    Ist dieses Problem bekannt?

    Gibt es eine Lösung?

    Mein Apple Händler würde das Board tauschen wollen und ca. 530,00 € mir dafür berechnen... Das kann ich nicht wirklich glauben...

    Freue mich auf Euer Feedback!
    Paule
     
    Paule40, 29.04.2005
  2. ahell

    ahellMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht hilft dir ein PMU Reset (ich weiß aber, nicht ob es bei älteren Powerbooks so geht, wie bei neuen):

    Akku raus und Netzstecker entfernen
    Tastenkombination alt, shift, ctrl sowie den Powerknopf zusammen ca. 5 Sekunden gedrückt halten.
    Dann Akku wieder rein, Netzstecker wieder dran und nochmal versuchen zu starten.


    edit: Manchmal hilft es auch, den Powerknopf einfach nur etwas länger zu drücken.
     
    ahell, 29.04.2005
  3. Paule40

    Paule40 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für Deinen Tip ahell, jedoch hat der PMU Reset und das lange drücken des Powerknopfs nichts bewirkt :( .

    Gibt es noch mehr Tip's für mich ? ? ?

    Merci...
     
    Paule40, 30.04.2005
  4. ahell

    ahellMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    1.) Den PMU Reset nochmal wiederholen oder
    2.)Den Akku trotzdem erstmal voll laden lassen und dann den Powerknopf länger drücken.
    Sonst fällt mir nichts mehr ein.
    Vielleicht müßten sich da mal die Gurus hier melden, für weitere Ideen.
    Sorry.
     
    ahell, 01.05.2005
  5. Silvercloud

    SilvercloudMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    74
    haben pbs auch ne pufferbatterie? wenn ja vielleicht liegts daran
     
    Silvercloud, 01.05.2005
  6. lapebo

    lapeboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Paule,

    vor einem halben Jahr hatte ich das gleiche Problem und scheute mich wie Du vor der Investition in ein neues Logic-Boards und kaufte meiner Frau gleich ein neues PB da sie Zeugnisse schreiben mußte.
    Gestern wollte ich endlich das defekte PB bei Ebay versteigern - das mußte es wohl gemerkt haben und startete!
    Nach diversen SW-Installationen und damit verbundener Neustarts lief es wieder als wäre nichts gewesen. Allein der Akku entlud sich wie jeh rasend schnell.
    Ich konnte es sogar einmal aus dem Ruhezustand aufwecken!
    Als es jedoch wiederum einschlief, wachte es wieder nicht mehr auf :-( ...
    Ich werde jetzt wahrscheinlich wieder ein halbes Jahr warten und es ab und zu probieren - mit einem neuen Akku, das ich gerade bestellt habe...

    Was ist aus deinem Buch geworden?

    Gruß,
    lapebo
     
    lapebo, 15.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Kein einschalten
  1. oxxe
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.044
  2. jpk
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    6.442
  3. Kueppa
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.563
    performa
    19.12.2007
  4. elchi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    415