Powerbook G4 friert ein

  1. lilixxl

    lilixxl Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche verzweifelt nach Hilfe zu meinem Powerbook G4 (867MHz 640MB 80GB tiger).
    Das Gerät ist mir vor ein paar Wochen hingefallem.
    Das Gerät lässt sich einschalten und bootet ohne Probleme. Nach unterschiedlicher Laufzeit (<10min) fällt die Prozessogeschwindigkeit ins bodenlose, so dass selbst einfache Aufgaben Stunden laufen. Lüfter geht an.
    Ich habe die CPU Temp angesehen: ist so bei 50°C wenn er aussteigt.
    Alle Reset gemacht (nvram,PRAM) Festplattendienstprogramm alle Rechte repariert. Tests mit TechTool sind alle ok.

    Gibt es Programme, die mir eine detailliertere Fehlerdiagnose ermöglichen? Tips? Was wird eine Reparatur kosten?

    Bin für alle Hinweise dankbar!

    herzliche Grüße
    Rainer
     
    lilixxl, 03.08.2005
  2. Macbeatnik

    MacbeatnikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Beim PB liegt normalerweise eine Hardware Test CD bei.
    Diese mal durchlaufen lassen.
     
    Macbeatnik, 03.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook friert ein
  1. Colt357
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    358
  2. Jo*
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.424
    UserHase
    14.09.2008
  3. CubicTom
    Antworten:
    82
    Aufrufe:
    4.527
    thoralf
    02.01.2008
  4. giuseppe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.191
    giuseppe
    21.03.2007
  5. chicoconfuso
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    417