PowerBook G4 >1GHz: Leistung für iMovie ausreichend?

andreas_huber

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
18.08.2007
Beiträge
258
Mich würde interessieren wie gut ein Powerbook G4 ab 1Ghz mit Mac osx funktioniert.
Vor allem mit iMovie.
 

marc2704

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
10.693
Viel wichtiger als Prozessor ist der Ram.
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2004
Beiträge
5.599
Was ist denn das für eine Frage?
Natürlich funktioniert das 1a.
Wieso sollte es auch nicht funktionieren?

Ich glaube ein paar Leute sind wirklich weltfremd und informieren sich zu wenig.
 

andreas_huber

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
18.08.2007
Beiträge
258
Ich habe mein Macbook jetzt 3 Wochen und gestern habe ich mich über iMovie gestürzt.

Teilweise war die Prozessorauslastung ganz schön heftig --- 80%
da ist das wohl eine berechtigte Frage oder nicht.
G4 1Core ca.1,3Mhz intel 2Core 2Ghz
oder ist der G4 so optimiert auf Mac os x daß das Betriebssystem das wieder kompensiert.

Evtl. möchte ich mir noch ein Powerbook zulegen deswegen meine Frage.

Andreas
 

Blaupunkt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
1.176
Wenn es ums Rendern geht, sieht der G4 einfach kein Land. Ich hab mal vor längerer Zeit meinen G4 1,4 GHz gegen die Büromöhre mit ebenfalls 1,4 GHz antreten lassen. Der G4 war deutlichst langsamer. Getestet hatte ich das mit Cinebench. Wenn die Zeit keine Rolle spielt, kannst du dir durchaus ein Powerbook zulegen. Ist aber halt immer mit etwas Glück verbunden, wie lange die alten Dinger noch durchhalten. Ich hab zum Beispiel noch sein altes PB 867 15". Das läuft mal vom Akku abgesehen absolut stabil und zuverlässig. Für Surfen, Büro und gelegentlich mal ein paar Bildchen nachbearbeiten mehr als ausreichend.
 

Veit Maier

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
471
Also ich nutze iMovie auf meinem iBook G4 1,33 Ghz und 1,5 GB RAM sehr oft. Zur Zeit bin ich dabei unseren Urlaubsfilm fertig zustellen und das klappt alles wunderbar! :)
 
Oben