PowerBook G3 Wallstreet

A

alterschwede

Hallöchen!

Ich habe mir vor einigen Monaten ein gebrauchtes PowerBook
G3 Wallstreet mit 233 MHz zugelegt, dass ich eigentlich nur
als Präsentationsrechner benutze, sprich mit PowerPoint
oder ähnlichem eine Präsentation übser einen Beamer
aus die Wand werfe.

Jetzt hab ich ein Problem: Ich habe mir Keynote zugelegt und
kann damit wunderbar und vor allem sehr flüssig arbeiten.
Erstellen der Präsentationen geht, nur Vorführen nicht.
Da bricht Keynote dann mit der Fehlermeldung (sinngemäß) ab: Sie haben nur x MB VRAM. Keynote benötigt aber mindestens 8
MB, um eine Slideshow starten zu können.

Der schlaue Beobachter errät jetzt meine Frage: Wie kann ich
meinem Jaguar einreden, dass PowerBook hätte 8 MB Ram, um
die Präsentation starten zu können?

Das lässt sich doch bestimmt irgendwie triksen, oder ???

Für Ratschläge bin ich offen!

Michael
 

Maafagga

Mitglied
Registriert
15.03.2003
Beiträge
88
wenn mans tricksen könnte,
wäre es trotzdem so, dass dann die präsentation ruckelt,
ohne grund steht da nicht, dass es nur ab 8mb Ram geht
also rasch aufrüsten, is sau billig :D
 

TobyMac

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
3.028
VRAM !!!!

Kann man bei dem G3 PB nicht aufrüsten !

Ob man da ansonsten tricksen kann, bezweifele ich eher.
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.960
Die einzige Lösung die mir einfallen würde wäre Auflösung runtersetzen auf 640x480 und Farbtiefe reduzieren, das spart massiv Videospeicher ein und so könnten 4MB unter Umständen ausreichen.
 
A

alterschwede

Ja, aber...

kann man die Systemeinstellungen nicht so munipulieren, dass
das PowerBook "denkt" es hätte 8 MB ??

Das muss ich doch irgendwie bewerkstelligen lassen, oder ??
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.960
Nein, kann man nicht. Wenn das Gerät nur 4MB hat, dann hat es nun mal nur 4MB.
 
A

alterschwede

Wirklich ??

Wenn ich doch auch die Versionsnummer der installierten Software manipulieren kann, oder mit dem Programm "wisch I where" soager einen ganz anderen Mac emulieren klann, warum kann ich denn dann nicht auch einen größeren VRAM erschwindeln ??

Ich will ja keine 8MB haben, er soll halt nur eine entsprechende
Info bekommen, damit Keynote sich in Bewegung setzt.
 

Create an account or login to comment

You must be a member in order to leave a comment

Create account

Create an account on our community. It's easy!

Log in

Already have an account? Log in here.

Oben