Powerbook G3 aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von Ronny77, 29.04.2008.

  1. Ronny77

    Ronny77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    12.12.2007
    Ich die frage ob eine Lombart CPU in einem Wallstreet Book funktioniert.
    Der Bustakt ist soweit ich informiert bin gleich.Aber läuft die CPU dann auch ohne zu murren?100 Mhz mehr sind nicht der reiser aber bei der minimal Geschwindigkeit vielleicht doch spürbar.Also wenn einer was weis bitte mal melden.
     
  2. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Lass dir doch ne G4 CPU einbauen.
     
  3. Ronny77

    Ronny77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    12.12.2007
    da hab ich damals zu wenig geboten und neu nicht mehr tragbar
     
  4. manue

    manue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.142
    Zustimmungen:
    2.223
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    ne G4 fürs PowerBook G3 kann man doch gar nicht mehr kaufen und wenn dann zu so horrenden Preisen, dass man gleich ein PowerBook G4 dafür bekommt.
     
  5. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Hm, sonderlich viel bringen dürfte ein G3 upgrade jedenfalls nicht.
    Lieber (wenn noch nicht passiert) das RAM bis zum Maximum ausbauen.
     
  6. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Manue, muss man auf ebay und in einschägigen Foren ein bisschen suchen, so teuer ist der Quatsch nicht.
     
  7. manue

    manue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.142
    Zustimmungen:
    2.223
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    meinst du? Habe mal ein bisschen im Netz gesucht und hab (zugegeben nicht besonders aktuelle Angebote) um die 150 Euro gefunden? nach was müsste ich denn da speziell bei eBay suchen, dann da hab ich garnix dergleichen gefunden?!
     
  8. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Siehst du, das ist das eigentliche Problem, wegen den exorbitanten Preisen damals hat kaum jemand sowas gekauft -> heute gibt es entsprechend wenige von den Dingern, aber die wenigen sind immerhin billig.
    Ich glaub die kann man als Laie nichtmal einfach so einbauen, meine mich zu erinnern, dass man für den Umbau das ganze Book einschicken musste.
     
  9. Ronny77

    Ronny77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    12.12.2007
    Na eine G4 500 Mhz CPU habe ich letztens verpasst:( und extrem selten sind die auch, aber wenn die Lombart bei mir laufen würde und er dann auch noch meine 2 256 Ram´s richtig erkannt werden wäre das schon eine verbesserung:). Aber ich werde natürlich auch immer ausschau halten nach einem G4 und dann vieleicht zuschlagen.
     
  10. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Ich fürchte, eine Lombard-CPU läßt sich nicht in einem Wallstreet verwenden, weil die Sockel verschieden sind.

    Bei den Wallstreet-PowerBooks gibt es außerdem zwei Serien:

    http://www.lowendmac.com/pb2/g3-guide.html

    Die 233er-Version der Serie I hat keinen L2-Cache, die der Serie II aber schon (512 KB, glaube ich).

    Zwischen den beiden Serien kann man m.W. die Prozessoren nicht tauschen, innerhalb jeder Serie ist das möglich.

    Das wäre die zweite Verbesserung, die ich bei einem Wallstreet noch für einigermaßen vertretbar halte (nach der RAM-Erweiterung).

    Wallstreet-CPUs gibt es hier

    http://www.apfelklinik.de/

    Walter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen