PowerBook bootet von Geisterhand!

  1. derbaba

    derbaba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    seit mehreren Tagen stelle ich fest, dass mein PowerBook 1,6 GHz (Jan05) selbständig bootet. Nach ca. 30 Minuten im ausgeschalteten Zustand bootet das gute Stück wie von Geisterhand...

    Habe ich mir nen Virus eingefangen? Habe einmal von der DVD die Festplatte gecheckt und repariert. Nun meldet mir das Dienstprogramm, alles wäre in Ordnung!

    Tja, das kann ich so nicht sagen!

    Hat irgendjemand ne Idee, wer oder was da vorgeht?

    Habe zuletzt iWork06 und Synk installiert, benutze ab und VNC und Teleport...

    Würde mich sehr über eure Anregungen freuen, bevor ich zur Systemwiederherstellunng übergehe.

    Beste Grüße und Dank im voraus

    Kai
     
    derbaba, 15.02.2006
    #1
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    hi,

    also dass dein book von alleine booten liegt wahrscheinlich an einem aktiven zeitplan: systemeinstellungen/energie sparen/zeitplan. den musst du deaktivieren. und viren gibt´s fur den mac keine! ;)

    grüsse
     
    Mister_Ed, 15.02.2006
    #2
  3. reumakai

    reumakai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Servus.

    kontrolliere mal die Systemeinstellungen Sahring und Tastatur/Maus.

    Ist dort z.B. unter Optionen "bei Administrativen Ethernet aufwachen" und
    bei "eingehenden Anrufen aufwachen" angehakt? Da reicht es z. B. wenn ein Switch oder Router mit dem Rechner die Verbindung prüft.

    Und dürfen BT Devices den Ruhezstand beenden? Auch wenn Du keine benutzt, bzw. in gebrauch hast?

    Bei mir hat das zuerst die Apple BT Mouse einfachso gemacht und dann wars mein Handy, das die Konnektivität mit dem Rechner geprüft hat.

    Mehr fällt mich auch nicht ein....
     
    reumakai, 15.02.2006
    #3
  4. Discovery

    Discovery

    sag doch, dein book startet automatisch und dann erscheint jesus auf dem screen. wirsts garantiert los in ebay :D
     
    Discovery, 15.02.2006
    #4
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    "und dann erscheint jesus auf dem screen" mit einem apfel in der hand! :D
     
    Mister_Ed, 15.02.2006
    #5
  6. Listbua

    Listbua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    mein powerbook wacht ausn standby auf wenn ich den fernseher (1,5m entfernt) einschalte/ausschalte :)
     
    Listbua, 15.02.2006
    #6
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    na ja, und meins, wenn ich eine tütte chips öffne! :D
     
    Mister_Ed, 15.02.2006
    #7
  8. derbaba

    derbaba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Ratschlag, aber es hilft leider nicht. Der Rechner wird auch nicht aufgeweckt, da er ja definitiv ausgeschaltet ist. Zeitplan habe ich gecheckt (owohl noch nie benutzt) und auch alle adminitrativen Anrufe ausgeschaltet.

    Er springt auch an, wenn er zugeklappt in meiner Tasche herumgetragen wird.

    Ist es eigentlich schädigend für Screen oder Festplatte, wenn man ein PB im Ruhezustand ewig umherträgt, bei den Temperaturen?

    Zur Erklärung: er bootet selbständig und geht dann in den Ruhezustand über, da zugeklappt.

    Oh Oh, mir schwant Ungemach! Die Story ist wirklich aberwitzig, oder?

    Gibt es irgendwelche Tools ausser dem Dienstprogramm, mit denen man den Rechner auf Herz unnd Nieren prüfen kann, im Hinblick auf verborgen laufende Programme oder Scripts?

    Bin absolut ratlos
     
    derbaba, 15.02.2006
    #8
  9. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    hi,


    wenn der rechner RICHTIG ausgeschaltet ist, also POWER OFF, dann gibt es echt nichts, was ihn aufwecken würde. wenn er im ruhezustand schlummert, gibt´s schon paar sachen, die ihn wieder auffwecken lassen können! z.b. das: guck bild (auszug aus der hilfe): die einstellung für ist unter ruhezustand/optionen/bei eingehenden anrufen aufwachen
     
    Mister_Ed, 15.02.2006
    #9
  10. derbaba

    derbaba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis, aber glaube mir, er ist definitiv ausgeschaltet, also Power OFF. Habe bereits den PRAM gelöscht, Ergebnis: keine Veränderung.

    Tja, werde wohl dann das System neu installieren, was bleibt mir noch anderes übrig.

    Werde berichten, wenn es geholfen hat...

    Hätte ich nicht den Beweis vor mir, ich würde die Story nicht glauben wollen.

    Jau, vielen Dank für eure Hilfe, ich werde dann mal einen BackUp machen...

    Beste Grüße
     
    derbaba, 15.02.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook bootet Geisterhand
  1. winny1980
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.539
    winny1980
    05.04.2011
  2. vivadaloca
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    275
    vivadaloca
    22.10.2010
  3. StereoJunkie
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    546
    StereoJunkie
    05.10.2009
  4. Jhonny Jumper
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.260
    Jhonny Jumper
    17.08.2009
  5. el_schinkone
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.147
    el_schinkone
    18.08.2008