PowerBook: Batterie leert sich ohne Warnung?

  1. elmicha

    elmicha Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei einem nagelneuen PB 12 (System 10.3.4) wollte ich - wie oft empfohlen - die Batterie kalibrieren und hab das Gerät deshalb ohne Netzteil laufen lassen. Man konnte auch sehen, wie die Prozentzahl abnimmt und das Batteriesymbol rot wird. Der zwangsweise Ruhezustand kam dann allerdings ohne jede Vorwarnung (bei meinem iBook gabs damals drei Warnmeldungen) - Warum? Das könnte im Real-Betrieb ja zu unangenehmen Situationen führen, wenn man vergisst auf die Batterieanzeige zu achten. Wie kann ich eine Vorwarnung aktivieren?

    Danke für alle Tipps!

    el
     
    elmicha, 13.10.2004
  2. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    resete mal das PMU, könnte eine abholfe schaffen....
     
    celsius, 13.10.2004
  3. antebe

    antebeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    6
    sollte eigentlich automatisch kommen.... :rolleyes:
    Bei mir kommt die Warnung aber auch erst dann wenn ich denn Akku wieder aufgeladen habe, scheint ein bug zu sein?!
    Versuch doch einfach auf die rote Batterieanzeige zu achten...
     
    antebe, 13.10.2004
  4. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Mein Powerbook warnt mich einmal, daß es nun mit Reservestrom läuft. Irgendwann nach 15min geht es dann schlafen - wo ist das Problem? Auf einem Notebook die Akkuwarnung auszuschalten, ist ja kontraproduktiv da der Akku ja zwangsläufig leer wird. Und wenn er nach einer Warnung nur noch 15min hält, sollte man sich sowieso auf den Weg zur nächsten Steckdose machen.

    Mich hat bei meinem Windoof-Notebook (als ich noch eines hatte) immer dieses Gepiepse und Gewarne wahnsinnig gemacht...
     
    macmaniac_at, 13.10.2004
  5. Kryptaesthesie

    KryptaesthesieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    6
    Meldunge wieder aktivieren - wie?

    Hallo.
    Bei mir im Systemprofiler steht:
    [​IMG]
    Die Warnmeldung scheint mir also eine Option zu sein, die man de- / aktivieren kann. Aber wo? Weiß das jemand von euch? :)

    Danke schon mal!

    MfG Kryp
     
    Kryptaesthesie, 22.07.2005
  6. ios

    iosMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    also das mit der Warnmeldung steht bei mir auch auf NEIN.. die wird erst auf JA gesetzt wenn es wirklich so weit ist.. das hat nix mit einer Systemeinstellung zu tun...

    ich wüsste auch nicht wo man die Warnmeldung ein/ausschalten könnte...

    mfg, ios
     
  7. Rothlicht

    RothlichtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.482
    Zustimmungen:
    411
    Des Rätsels Lösung

    Die Warnung kommt standardmäßig bei den Mobilen Rechnern von Apple
    ziemlich spät. Meist zu spät. Wenn man dann noch etwas startet was sehr viel Strom braucht z. B. eine DVD einschiebt und anguckt, dann machts <bumm> und aus ist der Kasten. Es gibt bei Versiontracker oder Macupdate aber klasse Alternativprogs (Name fällt mir grad nicht ein) als Freeware zum Downloaden, wo man selbst bestimmen kann, bei wieviel % Akkuleistung gewarnt werden soll.

    Hab das auch auf meinem iBook drauf, weil bei mir die warnungen auch immer zu spät kamen.

    Kann ja heute abend mal nachsehen, wie das Tool heißt und es dann hier posten. War was mit Battery :))

    So long.

    Alex
     
    Rothlicht, 22.07.2005
  8. Rothlicht

    RothlichtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.482
    Zustimmungen:
    411
    Das Programm hieß...

    Slim Battery Monitor

    gibt bei Versiontracker oder macupdate

    Da kann man dann selbst einstellen, WANN das Book warnen soll.
    Und es sind noch ein paar andere lustige Features mit eingebaut.
    Muß halt dann auch in den Startobjekten liegen das Programm - kann man aber bequem per Menü einstellen.

    Bis dahin.

    Und Viel Spaß damit wünscht

    Alex
     
    Rothlicht, 23.07.2005
  9. Eames

    EamesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Des Rätsels Lösung liegt höchstwahrscheinlich in der Menüleistenanzeige der Energieoptionen.

    Sobald ich diese aus der Menüleiste entferne, wird die Warnung nicht mehr angezeigt.
    Schalte ich das Menüsymbol wieder ein, kommt auch die Warnmeldung wieder.

    Gruß, Mikalux
     
    Eames, 23.07.2005
  10. bruce_wayne

    bruce_wayneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich habe mit meinem PB12" dasselbe problem. früher kam die warnmeldung, dass nun mit reservebatterien gearbeitet wird (bei ca. 9% ackuleistung), doch seit einiger zeit schaltet sich das PB automatisch aus, ohne vorwarnung. dadurch sind schon einige unangenehme datenverluste entstanden (es geht noch nicht mal in den sleepmodus, es geht ganz aus--gerade eben bei 12% ackuleistung!). ich kann eigentlich nu noch mit stromkabel arbeiten, was ja nicht unbedingt sinn eines laptops ist.

    ich habe eh das gefühl, dass mein acku defekt ist. hält höchstens eine dreiviertelstunde, auch bei minimalbetrieb. garantie ist natürlich pünktlich abgelaufen.

    weiss jemand rat?

    p.s. mit der anzeige in der menüleiste hat es sicher nichts zu tun, da ich daran nichts geändert habe.
     
    bruce_wayne, 24.07.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Batterie leert
  1. MikeA2011
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    742
    Istari 3of5
    17.04.2016
  2. lenswenn
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    594
    lenswenn
    18.05.2013
  3. bisa
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.944
  4. bmb
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    621
  5. Rainer-Tim
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    441
    Rainer-Tim
    22.06.2008