PowerBook am Netzteil betriebeben → Akku plattgegangen !!!

  1. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    hallo zusammen!

    ich habe schon soooo viel drüber gelesen, wie ungefährlich es sein sollte den rechner mit dem angeschlossenen akku über´s netz zu betreiben. eigentlich sollte es auch stimmen. dann möchte ich meinen fall vorstellen:

    - Akku 3 monate alt 86 ladezyklen (bis jetzt lief der rechner nur über akkubetireb)
    - die letzte akkuladeazeige (vor drei wochen) zeigte über coconut 4373 mah
    - danach wurde der rechner über netzteil betrieben
    - seit der zeit: coconutanzeige vor drei tagen: 3200 mah, der akku lässt sich bis zu 72% seiner kapazität aufladen, und in der statusleiste, wird der trotzdem als 99% dargestellt!!!!
    - abends: 99% > schlafengehen (ruhezustand, alles aus:bt, airport, etc.)
    - morgens: 25% übrlg!!!

    entweder ist das ein zufall, und der akku ist einfach fratze gegangen, oder das hängen am netz, hat ihm echt nicht bekommen!
    (das battery update ist geladen)

    eine idee!?!

    grüsse
     
    Mister_Ed, 26.01.2006
    #1
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    In der Titelleiste steht, zu wieviel Prozent der Akku im Moment geladen ist - da steht immer 99% oder 100%, wenn Du ihn voll lädst.
     
    BalkonSurfer, 26.01.2006
    #2
  3. Digital90

    Digital90 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Mein Tipp: Richtig kalibrieren. Voll aufladen. Dann - ohne irgendwelche Pausen und Ruhezustände - runter arbeiten lassen. Dann wieder voll aufladen. So blöd das klingt: Ich hatte bei meiner Kalibrierung Ruhezustände eingelegt und das gleiche Problem mit meinem PB. Die Akkulaufzeit ging immer radikal hoch und runter...

    Jörn
     
    Digital90, 26.01.2006
    #3
  4. mhmedia

    mhmedia MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    Geht das kalibrieren auch noch etwas später? Ich hatte nämlich auch gedacht, das man auch mal Ruhezustand dazwischen haben könnte.
    Nun mache ich mir natürlich sorgen.
    Arbeite immer mit Akku und warte auch bis er leer ist bis ich das PB wieder an das Netz hänge.
     
    mhmedia, 26.01.2006
    #4
  5. Junior-c

    Junior-c

    Wenn du das Book immer brav entlädst bis die Meldung kommt, dass du es anstecken sollst oder es automatisch in den Ruhezustand geht, dann passt das schon. Hab mein PB auch immer mit Akku am Netz und meiner hält noch wunderbar. :cool:

    [​IMG]

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 26.01.2006
    #5
  6. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    ich habe den akku danach auch mehrmals kalibriert: das gleiche:
    - er wird fast über die nacht leer
    - ladeanzeige auf 100% aber coconut zeigt nur 72% akkurest an
     
    Mister_Ed, 26.01.2006
    #6
  7. Junior-c

    Junior-c

    Hast du das 1.67er PB von Oktober 2005? Ich glaub mich erinnern zu können, dass es da einige User gibt die über schlechte Akkus klagen. :rolleyes:

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 26.01.2006
    #7
  8. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    das habe ich bis jetzt auch so getan! und der akku hielt auch mit 98% saft bis vor 3 wochen! aber als ich anfing den rechner übers netz zu betreiben, ging mit der akkuleistung rapide berg ab! bis vor drei tagen! PENG! von 98% auf 72%
     
    Mister_Ed, 26.01.2006
    #8
  9. Dschuel

    Dschuel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    akku war definitiv kaput. keine 30 min mehr gehalten. seit dem auch display probleme.
     
    Dschuel, 26.01.2006
    #9
  10. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    jaaaa, genau den habe ich! als ich den neu bekommen habe, wurde er schon mit dem DEFFEKTEN akku geliefert! es war die reihe mit der firmware im arm! der neue akku sollte besser werden! sagten die "apfelleute"
     
    Mister_Ed, 26.01.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Netzteil betriebeben
  1. wumkilla
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    674
    wumkilla
    17.06.2012
  2. Rotfuchs0815
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    686
    Rotfuchs0815
    24.08.2011
  3. Luemmeltuete
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    327
    manue
    22.09.2010
  4. FixedHDD
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    550
    AppleEater
    08.03.2010
  5. -PHANTOMIAS-

    PowerBook G4 -> Netzteil

    -PHANTOMIAS-, 19.11.2009, im Forum: MacBook
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    487
    -PHANTOMIAS-
    19.11.2009