Powerbook Alu ausdellen

  1. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Sali,

    mein Powerbook hat neben dem Trackpad eine Dalle abbekommen.
    Die Dalle ist relativ klein, doch was man weiss ... macht einen auch heiss. :D

    Da mir der intelligente Designer (LOL*) zwei rechte Hände geschenkt hat, habe ich mir vorgenommen die Dalle mal in Angriff zu nehmen.

    Ich dachte an einen Gummihammer und evtl. eine flache Unterlage zum drauf hauen, damit ich nicht direkt das Alu treffe. :rolleyes:

    Wie würdet ihr vorgehen?

    Kann ich das Blech auch zum Schlosser bringen, der vielleicht noch viel geschicktere Hände und mehr Erfahrung hat? Autolackiererei evtl?

    Viele Grüsse,

    Mika
     
    Eames, 31.01.2006
    #1
  2. Rauti

    Rauti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    30
    Ich würde da nicht mit dem Hammer drauf rumhauen.
    Es git eine Mthode, wo ein kleiner Kunststoffpinöckel in die Delle geklebt wird. Daran wird dan ein Gleithammer - ich glaube zumindest, daß das so heißt - befestigt. Das ist im Prinzip eine Stange an der ein Gewicht rutscht und oben an der Stange gegen einen Anschlag schlägt. So wird über den Plastiknüssel Zug auf die Delle ausgeübt.
    Frag mal bei einem Karosseriefuzzi. Die beulen so Autos aus, ohne den Lack zu beschädigen.
    Alternativ kann man mit einer Kugel von unten gegen die Delle drücken. Vorausgesetzt die Partie des Gehäuses ist flexibel genug.
     
    Rauti, 31.01.2006
    #2
  3. Weetabix

    Weetabix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Delle akzeptieren - "Narben" gehören dazu
     
    Weetabix, 31.01.2006
    #3
  4. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Oha! Ein Mann vom Fach :D

    Danke für den Tipp.
    Werde mal morgen einen Karosseriefuzzi meines Vertrauens fragen ... :)

    Gruss . Mika
     
    Eames, 31.01.2006
    #4
  5. Rauti

    Rauti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    30
    Nee, bin nicht vom Fach.
    Hab nur mal eine Reportage darüber gesehen.
     
    Rauti, 31.01.2006
    #5
  6. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    also ich würde da noch anders vorgehen: das deckblech abschrauben, sich zwei stabile metalplatten besorgen die grossgenug sind, um die delle zuzudecken. dann eine platte von hohlen seite drauf legen, die andere auf der anderen des blechs (wo die beule herauskommt) , und das ganze im schraubstock fest zusammendrehen. die flache auflageflächen der platten werden für sorgen, dass sich die delle regelmässig zurück verformt.
     
    Mister_Ed, 31.01.2006
    #6
  7. SilentCry

    SilentCry MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Nachdem Du offenbar weisst, wie man eine Delle MACHT, aber nicht, wie man sie wieder wegbekommt, würde ich Dir als Consultant raten, Dich auf Deine Kernkompetenz zu verlassen und einfach auf der anderen Seite des Trackpads ebenso eine Delle zu machen, dann ist alles symetrisch, die Dellen lass Dir patentieren als ergonomische Handballenvertiefungen, melde das bei Logitech, die bauen ihr "Natural Keybord XP" mit solchen Dellen und Du wirst reich.

    Ich nehme 3% vom Gewinn als Consultanthonorar.
     
    SilentCry, 31.01.2006
    #7
  8. kusti

    kusti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    wenn du das book auseinandernehmen kannst, dass du nur noch die obere Gehäusehäfte in der hand hast, dann müssten deine hände genügend geschickt sein, die delle raus zu kriegen.
    das ganze ist sicher höchst interessant (und riskant...)

    ausführliche anleitungen zum auseinandernehmen findest du im internet
     
    kusti, 31.01.2006
    #8
  9. pepperman

    pepperman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Mika,

    www.pbfixit.com hat die von Dir benötigten Infos zum Zerlegen des books, gibt´s als Schritt-für-Schritt-Anleitungen, auch als pdf zum Ausdrucken (sehr zu empfehlen). Du kannst den Deckel wahrscheinlich von der Innenseite aus wieder ausbeulen.

    Viel Erfolg,
    p e p p e r m a n
     
    pepperman, 31.01.2006
    #9
  10. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Danke für die vielen kreativen Tipps :)

    Ich werde es nun mal zerlegen das gute Stück.
    Der Tipp mit dem Schraubstock ist auch nicht ohne! :)
    Und wegen Logitech ... Keine dumme Idee :D

    Gruss . Mika
     
    Eames, 01.02.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook Alu ausdellen
  1. pappeler
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    444
  2. slamburger
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    370
    slamburger
    01.04.2010
  3. -PHANTOMIAS-
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    612
    Bricolage
    15.09.2009
  4. MacWurst
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    436
    Heliot
    16.02.2009
  5. ralfwenzel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    425
    ralfwenzel
    20.12.2007