Powerbook 17 Zoll

  1. Maniator

    Maniator Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ich will mir ein Powerbook kaufen, weiß aber nicht ob ich das 17 Zoll oder das 15 Zoll nehmen soll.

    Es ist so, es sollte nicht am finantiellen scheitern, doch ich habe bedenken dass das 17er zu groß und sperrig ist um es zu transportieren.

    Ich habe allerdings wieder ein Gegenargument dass das Notebook dann 70 % der Zeit zu Hause am Schreibtisch steht und ich nur keinen Desktop Computer kaufe weil ich auch von Zeit zu Zeit mobil sein möchte. Diese Zeit (nicht sooo oft) kann ich auch ein größeres Notebook herumtragen und habe dafür ein 17 Zoll Display um zu arbeiten. Außerdem ist die größere Auflösung schon ein Traum.

    Ein 12 Zoll kam für mich sowieso nie in Frage.

    Ich würde alle Powerbookbesitzer bitten mir ihre persönliche Erfahrung mitzuteilen und mich in meiner Situation zu beraten.

    Vielen Dank im Voraus.
     
    Maniator, 01.01.2005
  2. gurukaeng

    gurukaengMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    1.159
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    47
    wenns Geld nicht so die Rolle spielt, wäre evtl. ein PB + extra Display ne Lösung. Ich möchte den 2 Bildschirmbetrieb nicht mehr missen und man ist trotzdem mobil. Das 17'' ist mir für unterwegs definitv zu groß, auch wenns nur ab und zu ist und zum arbeiten zu Hause sind mir 17'' inzwischen zu wenig. Wenns auf keinen Fall ein 12er sein soll... ein 15er und ein nettes extra Display macht auch was her :D
     
    gurukaeng, 01.01.2005
  3. Maniator

    Maniator Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Mit Geld keine Rolle meinte ich zwischen 15 und 17 Zoll. Ein Cinema Display kann ich mir als Schüler nie im Leben leisten.
    Ein anderes 17 oder 19 Zoll Display (nicht von Apple wäre schon eine Lösung), doch das wird auch sehr teuer.

    Könnten sich bitte trotzdem noch welche mit 17 Zoll Powerbook melden.
    Vielen Dank
     
    Maniator, 01.01.2005
  4. 7eleven

    7elevenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    147
    Ich würd das 15" nehmen, und noch dick den Speicher aufrüsten, ein Superdrive einbauen lassen und die 128MB GraKa nehmen.
     
    7eleven, 01.01.2005
  5. arbibor

    arbiborMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    Ich kann dir, wenn der Preis keine Rolle spielt, nur zum Kauf des 17" PB raten. Ich wollte mir anfangs auch ein 15" PB zulegen, war aber grad, im Gegensatz zum 17" nicht lieferbar. Ich hatte auch Bedenken, denn das Ding sah ziemlich monströs aus ;).
    Ich hab's mir dann aber trotzdem geholt und hab's bis heute nicht bereut. Der Bildschirm ist für ein Laptop sehr groß und es ist äußerst angenehm, mit vielen Programmen zu arbeiten weil man desöfteren zwei Fenster in voller Größe nebeneinander setzen kann. Was die Mobilität betrifft: das 17" Powerbook ist nicht wesentlich schwerer als das 12" Ibook meiner Lieben, dabei ist es extrem dünn. Ich nehm es jeden Tag mit ins Büro - ich kann nicht behaupten, dass es zu sperrig sein sollte.
    Fazit: Wenn ich die Wahl hätte, würde ich sofort wieder zugreifen. Wenn absolute Mobilität Vorrang hätte, dann würde ich allenfalls zum 12" PB oder iBook greifen.
     
    arbibor, 01.01.2005
  6. ernesto

    ernestoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    Ich hab meins seit März und es wandert jeden Tag mit mir ins Büro und wieder nach Hause. Na ja, "wandert" nicht gerade..... -auf´m Beifahrersitz in einer billigen, schlichten Umhängetasche mit selbstgeschnitzer Polsterung.
    Eine spezielle Laptoptasche oder Rucksack ist hier zu auffällig und damit zu gefährlich.
    Du weiß vielleicht, die Räuber sind flink hier in Sao Paulo......, -und eine Hemmschwelle, einem das Licht auszublasen existiert nicht. Schon gar nicht, wenns um sowas wertvolles geht.

    Ich möcht´die 17" nicht mehr missen!!!!!
    Platz auf dem Schirm und Exposé sind zusammen unschlagbar.
    Einzig mit dem Superdrive hatte ich schon mehrfach Probleme, das scheint mechanisch etwas klapperig zu sein...... Aber das ist ja größenunabhängig.
     
    ernesto, 01.01.2005
  7. einie

    einieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.07.2003
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, ich habe seit 15 Monaten das 17 Zoll Powerbook in Beschlag und muss sagen, dass es riesig und schwer ist. Das mit dem schwer ist gar nicht das größte Problem. Du wirst das Gerät nicht auf der Ablage im Flugzeug unterbringen können, sitzt Du im ICE dann kannst Du Dir an den Tischen nur mit den Worten "Ihre Armut kotzt mich an - gehen Sie weg" ausreichend Platz schaffen, sollte vor Dir schon ein anderer Mitreisender wein Notebook am laufen haben. Das größte Problem ist wirklich der Platz. Das Gewicht kriegst Du noch in einer Tasche unter, die gepolstertete Gurte hat. Je größer die Tasche desto mehr passt rein, desto mehr packst Du rein, um so schiefer gehst Du. Trägt man das Ding nur von A nch B fehlt zur Perfektion fehlt eigentlich nur eine Dockingstation... eine für die Firma, eine für zuhause. Leider gibt es die nicht!

    Just my two cents
    Einie
     
    einie, 01.01.2005
  8. Silvercloud

    SilvercloudMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    74
    warte bis 11. januar und kauf dir dann ein 15"
    12" + 19" tft display sollte vom preis eigentlich auch machbar sein
     
    Silvercloud, 02.01.2005
  9. svenbeb

    svenbebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor 3 Monaten habe auch ich mir ein 17'' Zoll Powerbook gekauft, anfangs habe ich auch gedacht - man ist das ding gross - aber das hat sich ziemlich schnell realtiviert.
    Ich habe einen Rucksack, da passt es gerade noch mit extra Schutzhuelle hinnein. Und ob da im Rucksack mein altes PC Notebook oder der 17'' Zoll Powerbook drin ist, macht keinen unterschied.

    Ich habe keinen Desktop mehr. Zu hause steht nur ein 19'' TFT was ich dort von Zeit zu Zeit anschliesse und ich leibe es nur noch eine Kiste zu haben. Alle Daten immer dabei!

    Unterwegs ist es im Flugzeug mal ein bischen eng, stimmt. Geht aber wenn man nur ca. 1-3mal im Monat fliegt. Im Zug hatte ich noch kein Problem mit dem Platz.

    Und immer wenn ich andere gut 15'' oder gar 17'' PC Notebooks sehe bekomm eich das grausen was Platzbedarf und Gewicht angeht. Ich trage meins uebrigens auch taeglich mit mir rum .. und freu mich jedes mal auch unterwegs etwas Platz auf dem Desktop zu haben.

    Alsdann
    Sven!
     
    svenbeb, 02.01.2005
  10. fLaSh84

    fLaSh84MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    17
    also ich würde sowieso erstmal bis zum 11. januar warten mitm kaufen...

    ansonsten, nen 12" pb und nen 20er cinema display kosten auch nur rund 300€ mehr als nen 17er pb. und damit bist du wesentlich portabler als mit dem 17er
     
    fLaSh84, 02.01.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook Zoll
  1. Sagmal
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    3.613
  2. Michael2
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.812
    Michael2
    05.02.2012
  3. queegqueg
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.014
    joachim14
    10.01.2012
  4. mamba66de
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    722
    mamba66de
    03.10.2011
  5. Slicer
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.251