Powerbook 15' (richtige Entscheidnung?)

K

Knut676

Hallo zusammen,

also ich bin auch so nen Switch Hannes, bzw. ich werde meinen heißgeliebten Windows Rechner weiter benutzen, allerdings habe ich mir jetzt mal das 15ner PB bestellt, und habe nachdem ich mal nen bisschen hier im Forum gelesen habe ein paar negative Punkte gelesen.

Ich bin der Meinung, dass ich als 0/8/15 User, das PB niemals an seine Leistungsgrenzen bringen kann, ich designe zwar nen bisschen Webseiten, aber auch nicht so komplexe, dass ich den Arbeitsspeicher zum überlaufen kriegen kann.

Nun habe ich aber u.a. gelseen, dass das PB wohl beim zuklappen, auf die Tastatur drückt!? Beschädigt das diese irgendwie bzw. nutzt diese dadruch schneller ab? Auf sowas habe ich natürlich beim Kauf nicht geachtet (warum auch...) und deshalb hats mich schon was erstaunt, dass hier doch auch einige negative Kommentare dazu abgegeben wurden. Habe ich mit dem Kauf irgenwelche Fehler gemacht, oder kann man das PB doch auf jeden Fall empfehlen? Ich habe nur dann keine Lust nach 8 Monaten zu sehen, okay PB halb kaputt und System auch unzureichend!

So und meine zweite Frage: Ist das PB nach dem Kauf auf den Namen des Käufers registriert? Das will ich wissen, weil mein Vater( wegen Steuern) das PB bestellt hat und ich nun nicht die ganze Zeit beim hochfahren oder so seinen Namen auf dem Display sehen will :). Wenn das der Fall ist kann man das in irgendwelchen fortgeschrittenen Einstellungen ändern??

OKay das wars auch "schon" danke für alle Antworten
 

Keule

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2003
Beiträge
1.708
Original geschrieben von Knut676
Nun habe ich aber u.a. gelseen, dass das PB wohl beim zuklappen, auf die Tastatur drückt!? Beschädigt das diese irgendwie bzw. nutzt diese dadruch schneller ab?
 

Das Display kann Abdrücke von der Tastatur bekommen.
Um das zu vermeiden, legst Du z.B. ein grosses Brillenputztuch dazwischen. Damit werden die Abdrücke absolut sicher verhindert (ich mache das so seit Januar - PERFEKT!)

Original geschrieben von Knut676
Ist das PB nach dem Kauf auf den Namen des Käufers registriert?
 

Auf der Rechnung kann der Firmenname Deines Vaters stehen.
Das System registriest Du auf Dich (wenn Du es denn registrieren möchtest - es gibt keinen Zwang dazu)

Viele Grüsse
Keule
 
K

Knut676

Re: Re: Powerbook 15' (richtige Entscheidnung?)

Okay, vielen danke... das werde ich dann wohl auch machen (die Geschichte mit dem Brillentuch) denn für Abdrücke war das dann doch etwas zu teuer! ;-)
 

Grady

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2003
Beiträge
2.345
Re: Re: Powerbook 15' (richtige Entscheidnung?)

Original geschrieben von Keule

Auf der Rechnung kann der Firmenname Deines Vaters stehen.
Das System registriest Du auf Dich (wenn Du es denn registrieren möchtest - es gibt keinen Zwang dazu)
Genau das ist mir aufgefallen, als ich den Post von Knut gelesen habe. In der Windows-Welt (und das ist mir schon woanders aufgefallen) scheint fast jeder mit dem Phänomen Microsoft eines zu verbinden, den Zwang irgendetwas zu tun oder zu lassen. ;)
Soll jetzt kein Krieg der Systeme werden, aber hier sieht man nur wieder wie einfach und freiheitlich Apple doch denkt.

Zum 15"PB: Aufpassen sollte man auch auf die Lackierung, denn diese kann bei starkem oder langem Gebrauch abblättern und sehr unschön aussehen. Ersatz soll es von Apple geben, aber das wird immer wieder eine kurze Phase ohne Book sein. ;)
 
K

Knut676

Re: Re: Re: Powerbook 15' (richtige Entscheidnung?)

Original geschrieben von Grady

Zum 15"PB: Aufpassen sollte man auch auf die Lackierung, denn diese kann bei starkem oder langem Gebrauch abblättern und sehr unschön aussehen. Ersatz soll es von Apple geben, aber das wird immer wieder eine kurze Phase ohne Book sein. ;)
 

Danke auch für den Hinweis ich werde drauf achten, auch sehr schön, dass Apple in so einem Fall Abhilfe verschafft, das wäre denke ich bei anderen Systemen nicht so ohne weiteres möglich. ;) So, jetzt wirds aber Zeit, dass ich das PB mal langsam kriege ich bin schon ganz nervös... :)
 

Jörg

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Re: Re: Powerbook 15' (richtige Entscheidnung?)

Original geschrieben von Keule
 
...Um das zu vermeiden, legst Du z.B. ein grosses Brillenputztuch dazwischen. Damit werden die Abdrücke absolut sicher verhindert (ich mache das so seit Januar - PERFEKT!)...
 

Das mit den Abdrücken der Tasten auf dem Display hat auch hier im Forum hohe Wellen geschlagen, wiewohl diese Abdrücke dem Betrieb keinen Abbruch tun, da sie nur bei ausgeschaltenem Display zu sehen sind. An meinem alten Lombard (PB G3) sind diese Abdrücke auch vorhanden, nur damals krähte kein Hahn danach. Warum auch, beim Gebrauch dieses Gegenstands sind sie sogar unsichtbar... :D


Jörg
 
K

Knut676

Re: Re: Re: Powerbook 15' (richtige Entscheidnung?)

Na gut, aber trotzdem finde ich das schon was seltsam, dass bei der Entwicklung eines solchen Geräts nicht darauf geachtet wird.... vollgestopft mit High-Tech, aber dann nicht auf irgendwelche Abmessungen achten...tztztz...... ;)
 

GermanUK

Mitglied
Mitglied seit
25.05.2003
Beiträge
2.099
Wegen...

...der Tastaturabdruecke auf dem Display gibt's dann aber ja auch noch die Loesung von macally.

LP-PS12 / LP-PS14 / LP-PS15 Disposable screen protector
Features:
• Protect your notebook computer screen from scratches and finger prints
• Easy installation and removal
• Includes 3 sheets of disposable protector and 1 screen wipe
Das ganze gibt's hier.

Aber eigentlich stimmt schon, dass bei der Produktion auf sowas geachtet werden sollte.

der GermanUK
 

Jörg

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Re: Re: Re: Re: Powerbook 15' (richtige Entscheidnung?)

Original geschrieben von Knut676
...tztztz...
 

Das ist bei billigen PC-Klappstullen nicht anders, nur daß die manchmal ein Tuch mit dabei legen... :D