PowerBook 12" und Spiele...

Dieses Thema im Forum "Mac-Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von skytrader, 28.04.2004.

  1. skytrader

    skytrader Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    Hi, ich möchte gerne umsteigen, bin mir aber noch nicht so sicher, welches PowerBook richtig für mich ist.

    Momentan tendiere ich zum 12", welches ich gerne zukünftig für den Einsatz daheim an ein Cinema Display anschliessen möchte.
    Kann ich mit dem eingebauten Grafikprozessor NVIDIA GeForce FX Go5200 auch mal ein Spiel, z.B. Warcraft spielen, ohne dass ich den Spass verliere?

    Ansonsten möchte ich darauf meine Bilder und musik verwalten, sowie ins Internet gehen.

    Denkt Ihr, das 12" reicht aus?

    Denkt Ihr, dass ein fehlender PC card Anschluss (PCMCIA ??) von Nachteil sein könnte?

    Vielen Dank...
    Stephan
     
  2. suzuki

    suzuki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2002
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    an meinem rechner wird nicht gespielt.. dafür habe ich die xbox, die seit einem halben jahr verstaubt..
     
  3. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.931
    Zustimmungen:
    2.165
    also, ich habe ein 12" PB.

    Zu deiner Frage mit den Spielen:
    meiner Meinung nach ist Warcraft3 so die Obergrenze der spielbaren Spiele. Bei Spielen, die schnelle Hardware voraussetzen, macht es keinen Spaß mehr. Da solltest Du eher auf eine Konsole setzen oder einen Win-PC betreiben.

    fehlender PCMCIA-Slot: ich habe den noch nie vermißt, da es ja alle möglichen Geräte auch für USB gibt (ISDN-Controller, etc...).

    cu
     
  4. Fuyufaya

    Fuyufaya MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Naja, aber PCMCIA kann schon praktisch sein... Wenn es demnächst DVB-T flächendeckend gibt, dann möchte ich nicht mit so einem USB-Dongle-Empfänger rumlaufen müssen. Auch für bestimmte Anwendungen bezüglich WLAN sind PCMCIA-Karten doch praktischer...:D

    Falls du außerdem noch Wert auf Spiele-Leistung legst, bist du mit dem neuen 15" Powerbook besser beraten, da der Geforce Go FX5200 schon arg schwachbrüstig daher kommt...

    Schlussendlich ist es eine Preis- bzw. Geschmacksfrage... :p
     
  5. skytrader

    skytrader Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antworten.
    Dann wird es wohl doch das 15" werden.
    Evtl. auch wegen dem firewire 800.

    Bin schon ganz aufgeregt...., man hört ja doch viel gutes....
     
  6. Q54

    Q54 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    2
     

    Dem stimm ich zu, allerdings verstaubt meine nicht. :D
     
  7. schlobb

    schlobb MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ich zocke z.Z. UT2004 Demo und das funzt praechtig. Selbst wenn ich als Host agiere. Nur hhheeeiiisssssss wird die Mascchine dann schon ein bisserl!
     
  8. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
     
    Hi,

    wie oft und wie viel übertragst du denn so großartig Daten, dass du Firewire 800 brauchen würdest? Für 99,9% aller Menschen reicht FW400 gewiss voll aus. Das ist wie mit dem 1000MBit Lan.. das machen zB die Festplatten doch eh bei weitem nicht mit (und die lahmen Festplatten in Notebooks noch viel weniger)..
    Und die Spiele werden imho auch nicht so viel besser laufen.. also mach dir da nicht zu viele Hoffnungen..

    Ciao
     
  9. Fuyufaya

    Fuyufaya MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auf dem neuen Powerbook werden Spiele dank der Radeon 9700 Mobile schon merklich besser laufen, und vor allem ist man damit auch besser für die Zukunft gerüstet als mit der 9600er oder gar der Geforce Go FX5200...

    Eine Frage, die sich mir stellen würde, wäre, ob das Powerbook der einzige Rechner wird/bleibt, oder ob man noch einen Desktop-PC/Mac besitzt, auf dem man auch spielen kann. Meiner Erfahrung kommt man unterwegs selten zum Spielen, egal ob als Jugendlicher oder Manager. Wenn schon, denn schon beschränkt sich das dann auf Klassiker wie Starcraft oder Diablo, eher zieht man sich dann aber doch ne DVD rein oder hört Musik, während man noch irgendwelche Sachen erledigt.

    Wenn du mit deinem Notebook hyper-mobil sein willst und 12 Stunden täglich damit unterwegs bist, dann würde ich das 12"er nehmen, in allen anderen Fällen ist meiner PERSÖNLICHEN Meinung das 15"er die bessere Wahl...:)
     
  10. skytrader

    skytrader Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    o.k.,
    ich werde nicht 12 Stunden mobil sein. ich denke mal, das powerbook soll halb als Desktop Ersatz und halb als mobile Lösung dienen.

    Das spricht für das 15"...
    Auch der "zukunftsfähigere" Grafikprozessor spricht für das 15".


    Da habe ich noch eine andere Frage...
    Wie sind den die eingabauten Speaker bei den beiden Modellen?

    Das wurde hier bestimmt schon mal diskutiert. Sorry, bitte nicht steinigen.

    Super forum!clap clap

    Stephan
     
Die Seite wird geladen...