PowerBook 12" mit einem DVD-Brenner nachrüsten.

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Momir, 11.03.2006.

  1. Momir

    Momir Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Hallo MacUser-Gemeide,
    ich wollte hier kurz meine gesammelten Erfahrungen mitteilen, die ich beim Einbau von einem DVD-Brenner in mein PowerBook 12" gewonnen habe.

    Ich hatte bis jetzt nur ein Combo-Laufwerk gehabt und der Wunsch nach einem Brenner wurde immer größer. Also ab zu eBay und den MATSHITA DVD-RAM UJ-846S (brennt alles: DVD-RAM, DVD-R, DVD-R DL, DVD-RW, DVD+R, DVD+R DL, DVD+RW ...) gekauft und bei pbfixit.com die Anleitung zum Umbau runtergeladen. Dann erst mal blöd geguckt, wie kompliziert es ist, das Laufwerk auszutauschen.

    Zum Umbau:
    Man braucht das richtige Werkzeug (nicht unbedingt das billigste, man will ja keine Schraube versauen), viel Zeit und Ruhe (ca. 3-4 Stunden),viel Platz auf dem Tisch und es ist von Vorteil, wenn man keine zwei linke Hände hat.
    Die Anleitung bei pbfixit.com ist sehr ausführlich. Man befolgt einfach Schritt für Schritt. Man darf nicht eilen. Die Schrauben ordentlich sortieren und vor allem notierten, wo welche hinkommt. Zwischendurch ein Foto mit einer DigiCam mache, damit man weiss, wo welches Kabel langlief. Man muss in der Tat fast das ganze PB auseinander nehemn.
    Zwei heikle Sachen möchte ich aber erwähnen:
    1. Das obere Teil des Unterteils des PB ist nicht nur festgeschraubt sondern auch festgeklemmt. Das zu lösen, ist nicht einfach. Die Angst etwas dabei kaputtzumachen, ist groß.
    2. Wenn man den inneren Rahmen wieder festschraubt, muss man darauf achten, dass der perfekt sitzt, sonst passen am Ende manche äußere Schrauben nicht.
    So das war es! Falls jemand noch ne Frage hat, versuche ich die zu beantworten.

    Gruß
     
  2. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Du bist aber mutig. ich habe leider 2 linke Hände und auch 2 linke Füße. Sowas würde ich nur einen Fachmann machen lassen.

    Hochachtung an Dich und dein handwerkliches Geschick. Läufts alles rund? :)

    dasich
     
  3. Momir

    Momir Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Jopp, jetzt läuft alles rund. Zu erst habe ich aber die Airport-Karte nicht richtig eingesteckt, was zu Abstürzen geführt hat. Hab auch schon mehrere DVDs gebrannt. Es sieht aber aus, dass Toast 7.0.2 nichts mit DVD-R DL anfangen kann.
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Ich denke, man sollte noch hinzufügen, dass man auf die richtige Firmware des Laufwerks achten sollte. Sie legt die Master-/Slave-Einstellung am IDE-Bus fest. Spezielle "Mac-Firmwares" braucht man nicht, aber eben die richtige M/S-Einstellung.

    Gemeinerweise ist das bei Apple-Notebooks auch nicht ganz einheitlich...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen