Powerbook 12" Bitte um Rat und Erfahrungsberichte

  1. chemiepower

    chemiepower Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich hatte mir fest vorgenommen im Januar zu switchen.
    Ich habe dabei das 12" Powerbook ins Auge gefasst, und war der Annahme das passende Gerät für mich gefunden zu haben und jetzt das.
    Meine Frage daher ist das 12" PB G4 weiterhin empfehlenswert speziell für folgende Anwendungen: Präsentationen (inkl. kl. Videos über WLAN-Beamer) , Office, Datenbanken und später evtl. TurboCAD 2D oder ähnlich.
    Würde extern ein 19" TFT anschließen. Oder bringt mir ein vielleicht erscheinendes 12" MBP in diesen Anwendungen erst den richtigen kick?
    Bis jetzt arbeite ich mit einem IBM T23.
    Bitte um jegliche Art von Hilfe.
    Oder Erfahrungen von 12"PB Besitzern.
    Gruß
     
    chemiepower, 11.01.2006
  2. elastico

    elasticoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    für Office, Präsentationen etc. reicht das aus.
    Bei CAD wäre ich mir jetzt nicht so sicher (ich kenne TurboCAD nicht)

    Mit externem Monitor wirst Du schnell merken, dass der Lüfter anspringt. Im Winter vielleicht nicht so arg - aber im Sommer wieder, wenn es im Zimmer mehr als 19°C hat. Ob Dich das stört musst Du selber wissen.

    Insgesamt wäre ich jetzt erstmal zurückhaltend. Das 15" MacBookPro kam jetzt doch ziemlich schnell auf den Markt (ab Februar soll ja geliefert werden). Wer weiß wie es weitergeht?

    Ich finde das 12" PB ziemlich schick und nutze es sehr gerne. Ob es es HEUTE kaufen würde weiß ich nicht - vermutlich würde ich noch etwas abwarten um zu sehen was da kommt - oder etwas drauflegen und zum 15" greifen.
     
    elastico, 12.01.2006
  3. Tobi24

    Tobi24MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    4
    Ich benutze seit 2 jahren ein 12" powerbook. seit 2005 das neueste.

    ich hatte noch nie einen computer, mit dem alles so reibungslos und schnell ging! ist wirklich sehr zu empfehlen. hau aber ordentlich ram rein.

    ich würd's jedesmal wieder tun! ;)

    ich würde ich intel-entwicklung erstmal locker ein bis zwei jahre beaobachten!
     
    Tobi24, 12.01.2006
  4. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab das 12" und bin damit sehr zufrieden.
    Mit den offiziellen Details bist du ja bestimmt vertraut ;-).

    Die inoffiziellen:
    - geringe Akkulaufzeit: 2 bis 3h (nix mit "bis zu 5h, wie von apple angegeben")
    - im Vergleich zu anderen apples sehr laut (dies ist relativ, x86er sind viel lauter)
    - Airport Extreme Treiber nicht ausgereift. Es gibt Probleme, das wlan interface in den promiscous mode zu schalten. Das dürfte aber afaik alle ibooks/powerbooks betreffen.

    Falls du Interesse hast, würde ich regelmäßig in den Refurb Store schauen.

    Ich hab es damals gekauft, weil es ein besseres Preis/Leistungsverhältnis zum ibook 14" gehabt hat. Heute würde die Entscheidung zum ibook noch viel knapper werden.

    Falls du auf 12" nicht angewiesen bist, und auch mehr Geld ausgeben willst, würde ich auf das macbookpro warten, es hat deutlich mehr Leistung.

    Edit: Externer Monitor/Beamer kein Problem, du hast ja einen DVI Ausgang (gibts beim ibook nicht)
     
    Incoming1983, 12.01.2006
  5. chiefofstaff

    chiefofstaffMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    4
    Hi,
    da ich TurboCad leider auch nicht kenne, kann ich Dir nicht sagen, ob das PB dafür geeignet ist oder nicht. Was gibt denn der Hersteller als Mindestsystemvoraussetzung vor?
    Ansonsten ist es vorzüglich für Deine anderen Bedürfnisse geeignet.

    Falls es Dir gefällt und Du nicht noch 1-2 Jahre warten möchtest, dann solltest Du jetzt zuschlagen. Mag man einigen Gerüchteseiten glauben schenken, dann sieht es so aus, als ob das 12 Zoll PB eingestampft werden soll.
    Abgesehen davon ist es nicht besonders ratsam sich die erste Generation von Applecomputern zuzulegen, da diese recht häufig von Verarbeitungs- und/oder Konstruktionsfehlern geplagt werden. Sollte also zur WWDC im Juni wieder erwarten ein neues 12 Zoll MBP angekündigt werden, dann wird es bis zur ersten Revision ohne Kinderkrankheiten nochmal ein halbes Jahr dauern, so dass Du im besten Fall anfang 2007 ruhigen Gewissens zuschlagen könntest.

    Vielleicht kommt aber auch gar nichts in diesem Segment auf den Markt und Dir bleibt dann nur ein iBook mit Intelprozessor, wenn Du ein 12 Zoll Applenotebook haben möchtest.

    Also, schlag jetzt zu, wenn Du es haben möchtest und TurboCad drauf läuft. Du wirst auf jeden Fall viel Spass damit haben und zudem hast Du dann noch die letzte PowerPC Revision (Sammlerstück).
     
    chiefofstaff, 12.01.2006
  6. chemiepower

    chemiepower Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Antworten.
    Die Geschwindigkeit ist bei mir eher Zweitrangig. Eher geht es mir um ein stabiles System. Rundum sorglos eben. Und möglichst einfach zu handeln. Es wäre natürlich schön ein wenig mehr Leistung als bisher zu haben (T23 mit 1,13 512mb und 16mb GFK)
    Hatte bis jetzt nur die Möglichkeit ein 14" Ibook 512mb 1,33Ghz mit dem Tigervorgänger (Panter?) zu testen. Und das System war mir direkt Sympatisch!
    Einzig das Display war ein wenig schwach aber ok. Wie seht es da beim PB aus?
    Gruß
    Bin fast entschlossen;-)






    TurboCAD Systemvoraussetzungen müßte ja dann passen.
    G3 oder G4 · 512MB RAM · 200MB Festplattenspeicher · Macintosh OS X (10.2 oder höher) · 16MB Video-Beschleunigerkarte mit Open-GL-Unterstützung
     
    chemiepower, 12.01.2006
  7. fuhgawz

    fuhgawzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    2
    Die hast du aufjedenfall. Jedoch kann ich dir nicht verraten ob du mit dem Apple glücklicher wirst. Du wechselst schließlich von Profiklasse zu Profiklasse und bist mit nem Thinkpad sicherlich arg verwönt (hatte das t42 vor meinem switch). greife wenn aufjedenfall zum powerbook (dir würde das ibook zu "einfach" vorkommen :) ).
    ich für meinen teil würde jetzt zu schlagen. die 12" pbs waren gestern für 1150€ im refurbish store zu haben. das sind momentan richtige preisgranaten mit top austtattung.
    und um wieviel prozent der neue wirklich schneller ist wird sich rausstellen. ich rate nur jedem mal den artikel auf fsklog.com zu lesen. und sich mal über den verwendeten benchmark zu informieren....

    Edit: der monitor achso...ehm achte aufjedenfall darauf das du ein powerbook der neusten generation kaufst. diese sind um eines besser geworden. und zum thema lüfter wird es denke ich eher eine verbesserung zu deinem thinkpad
     
    fuhgawz, 12.01.2006
  8. chemiepower

    chemiepower Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es den mit dem Display und der Akkulaufzeit im Vergleich zum IBM aus?
     
    chemiepower, 12.01.2006
  9. chiefofstaff

    chiefofstaffMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    4
    Mein Powerbook läuft absolut stabil. Da das 14 Zoll iBook nur eine "aufgeblasene" 1024 x 768 Pixel Auflösung darstellt, kann ich mir vorstellen, dass der Bildschirm vom 12er noch ne Ecke schärfer wirkt.
    Wenn es auch ein 15 Zoller sein darf, dann würde ich noch ein bisschen warten, wie die ersten (Beta-) User Berichte ausfallen.
    Überrascht uns Apple mit einem stabil laufenden System und Hardware ohne Display-, Memory- oder Logic Boardkrankheiten, dann kannst Du auch da zuschlagen.

    Wenn es aber kleiner sein soll, rate ich Dir jetzt ein 12 Zoll PB zu kaufen.
     
    chiefofstaff, 12.01.2006
  10. minerva

    minervaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wollte mir auch erst einen neues Intel-ibook zulegen, nun ja die sind ja nicht gekommen, deswegen hab ich mir für wenig Geld ein niegelnagel neues 12" Powerbook bestellt!
    Und wenn die neuen kommen wird es halt wieder verkauft, also ich kann dir auch nur zum 12" raten!
    Ich freu mich drauf :)
     
    minerva, 12.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook Rat Erfahrungsberichte
  1. Mxenduro
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.799
    a3madin
    28.12.2011
  2. schnie
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.744
  3. MarkusMa
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    795
    trixi1979
    17.02.2011
  4. Ayumi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    296
  5. monsieureddy
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    607
    AndreasE
    21.03.2006