1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook 1.67 lahmt kochend

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von SilentCry, 04.05.2005.

  1. SilentCry

    SilentCry Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Ein Freund von mir hat sich dank meiner euphorischen Zufriedenheit mit meinem Powerbook seit knapp einem Jahr vor einer Woche sein Powerbook abgeholt, nach 8 Wochen (!) Wartezeit. Es ist schon das neue Modell mit den 1.67 Ghz, BT2, etc.

    Das Phänomen ist:
    Das Ding wird im Normalbetrieb (Browsing, Drucken, Mailen) laut seinen Angaben sehr, sehr heiss. Er hört aber keinen Lüfter!
    Zusätzlich dazu meint er, das PB würde immer langsamer, also so langsam, dass das Scrollen einer PDF Seite lähmend (sekundenlang) ist.

    Ich habe ihm gesagt, er soll zum Händler gehen, das sei nicht normal.

    Meine Fragen an Euch:
    - Hat(te) jemand dieses Problem schon?
    - Weiss jemand eine andere Diagnosemethode für so einen Fall (extreme Verlangsamung)?
     
  2. Wie warm wirds denn? Temperatur auslesen: http://www.bresink.de/osx/TemperatureMonitor-de.html
    Wie schauts mit der CPU Auslastung aus? Siehe Aktivitätsanzeige (Dienstprogramme) oder im Terminal top.

    Wieviel RAM sind drinnen?

    Bei meinem 15er 1.33GHz springt der Lüfter erst an wenn die Temperatur an der Stromversorgung Unterseite 62,8°C übersteigt. Meist ist dann auch CPU Unterseite und CPU/Controller Unterseite über 62°C. Unter Volllast (~100% CPU) muss der Lüfter ca. alle 5-10min mal für knapp 1min laufen um wieder unter 60°C zu kommen. Im Normalbetrieb ists beinahe lautlos. Außer Firefox oder Camino fressen mal wieder massig CPU (was meist so nach 1-2 Wochen Uptime mit geöffnetem Browser vorkommt. Browserneustart behebt das Problem).

    MfG, juniorclub.

    EDIT: Meine Extremwerte (7 Tage):
    Akku: 25,0° bis 42,0°
    CPU: 24,8° bis 62,8°
    CPU/Controller: 24,8° bis 63,0°
    Stromversorgung: 29,5° bis 63,2°
    HDD: 26,0° bis 53,0°
     
  3. McProud

    McProud MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    >Da das ja wohl ein 15" ist, ist das schon seltsam. SEHR heiß werden glaube ich nur die kleine 12"er?
    >Ich würde mal Menumeters installieren und mir die Prozessorauslastung (in %) anzeigen lassen. Mein 12" Powerbook der ersten Stunde rödelt auch manchmal mit 100%, und dann geht erst mal nix mehr. Interessanterweise zwingen viele animierte Smileys (wie auch hier bei macuser), auch auf Seiten im Hintergrund, Safari in die Knie.

    Zur Überprüfung des Lüfters: Temperature Monitor installieren und mal die Werte ansehen. Hier irgendwo im Board standen mal die aktuellen Powerbook-Werte, bei denen der Lüfter an- und aus geht.
     
  4. SilentCry

    SilentCry Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    OK, ersteres werde ich ihm mitteilen wenn ich ihn das nächste Mal spreche.
    Zweiteres habe ich ihn gefragt, er meinte praktisch idle.

    512MB
     
  5. Laut Aktivitätsanzeige/Terminal/Menumeters oder glaubt er das nur? Denn wenn nichts gerechnet wird kanns auch nicht warm werden.
    Finde ich eindeutig zuwenig. Hatte die ersten Monate auch nur 512MB, aber dann bald auf 1GB gewechselt weil ich doch einige Mal den SAT1-Ball hatte. Jedoch wurde es auch mit 512MB nicht wärmer als jetzt.

    Vielleicht mal in den Systemeinstellungen die CPU Leistung auf "automatisch" stellen (Energie sparen / Optionen). Leider ist das keine Lösung des Problems sondern nur eine Maßnahme um die Temperatur etwas zu senken wenns wirklich soo heiß wird.

    MfG, juniorclub.
     
  6. SilentCry

    SilentCry Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Nachdem ich selber nicht gesehen/gefühlt habe... aber er beschrieb es sehr deutlich als sehr heiss (also, man verbrennt sich die Finger...)
    Leider habe ich mein Funktelephon verschustert und kann jetz nicht anrufen, um ihn zu fragen ob er schon im Applecenter war.

    Fakt ist aber denke ich dass PDF Scrolling bei einem 1.67 PB (15") nicht Sekunden dauern darf und da er mir das geschildert hat als wäre der Rechner praktisch am Stillstand obwohl er eigentlich nichts tut, hielt und halte ich das für einen Fehler.

    Ich werde ihm den Temperaturmonitor empfehlen, falls er noch nicht beim Center war - auch den Tipp mit dem Energiesparen, allerdings, ganz egal wie, so langsam darf der G4 nicht werden. Wieviele Speedsteps hat eigentlich ein G4...?
     
  7. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Tolles Tool ... Jedoch meint es bei meinem 15" 1.5 GHz Modell, dass die Sensoren nur beim Start des Powerbooks aktualisiert würden. Hä? Kann mir das jemand genauer erklären?
     
  8. In den Einstellungen kannst du auf der ersten Seite (Allgemein) das Aktualisierungsintervall einstellen. Für allgemeine Sensoren hab ich 10sec für die Festplatte 1min gewählt. Hatte bisher keine Probleme.

    MfG, juniorclub.
     
  9. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Ich habe es nun auch mal auf 10 sec eingestellt, mal sehen ob sich die Anzeige ändert :rolleyes:
     
  10. bassuskrachus

    bassuskrachus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    :) :D :) :D