PowerBook 1,33 vs. iBook 1,33: Beide gleich schnell?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Bjoernyy, 29.05.2006.

  1. Bjoernyy

    Bjoernyy Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich frage mich gerade, ob ein Powerbook mit 1,33 Ghz schneller ist als ein iBook mit 1,33 Ghz?

    Oder sind beide tatsächlich gleich schnell?


    Björn
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Bei der reinen Rechenleistung wirst Du keinen Unterschied spüren. Da aber die GraKa des iBook wesentlich schwächer ist, wirst Du im täglichen Betrieb durchaus merken, dass das PB schneller ist. Wobei das vermutlich eher im direkten Vergleich als objektiv zu spüren ist.
     
  3. dsquared

    dsquared MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    5
    hallo,

    achte bei der leistung eines rechners immer auf den fsb... dieser macht geschwindigkeitsvorteile fuehlbar...

    ob ein rechner nun 200 mhz mehr hat bei gleichem fsb ist dann eigentlich nebensache ;-)...

    ach ja... das o. g. ibook hat nen fsb von 133 mhz und das pb 166 mhz...

    ciao

    dsquared
     
  4. Der Unterschied ist definitiv da. Das PB hat den schnelleren FSB (166MHz vs. 133MHz) eine viel bessere Grafikkarte (siehe z.B. Barefeats) und default auch eine schnellere HD (5400 vs. 4200U/min). Mir kommt z.B. das 1.42er 14" iBook langsamer als mein PB (siehe Sig) vor. Hab aber keine konkreten Tests gemacht, also rein subjektiv.

    MfG, juniorclub.
     
  5. Gruni

    Gruni MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss es nicht, wie's beim g4 ist, aber das powerbook g3 hat in quake 3 ein paar frames mehr als das ibook g3 (jeweils 500mhz)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen