Power Mac G5 oder auf Intel-Nachfolger warten?

  1. chriswadt

    chriswadt Thread Starter

    Servus,
    bin mir nicht sicher, ob meine Frage schon mal gepostet wurde?!
    Folgendes:
    Ich benötige in der nächsten Zeit einen stärkeren Rechner (IBook zu schwach) und wollte euch fragen, wie es sich mit der alten Software (Photoshop, Illustrator, Office etc.) auf dem neuen MacBook verhält.
    Macht es eurer Meinung nach mehr Sinn, jetzt den Power Mac G5 zu kaufen, oder auf den Intel-Nachfolger zu warten?
    Wie sind eure Erfahrungen mit dem neuen Chip (Zuverlässig, Geräuscharme etc.)?

    Schon mal ein Dankeschön im Voraus
    Gruß Christoph
     
    chriswadt, 04.06.2006
  2. Der_Hollaender

    Der_HollaenderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    910
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Wenn du die "alte" Software brauchst, kauf dir den G5. Diese Programme sind noch nicht Intel-optimiert und werden keinen wahnsinnigen Geschwindigkeitszuwachs bringen. Du solltest dir aber auch die Frage stellen, ob es wirklich ein PowerMac sein soll, oder ob du nicht lieber einen iMac G5 der letzten Serie nimmst.
     
    Der_Hollaender, 04.06.2006
  3. chriswadt

    chriswadt Thread Starter

    welche vorteile bietet der imac gegenüber dem powermac?
    hatte überlegt mir einen 20er bzw. 23er diplay zu leisten und der imac ist nicht auf zwei displays erweiterbar.
    der imac ist auch nur bis 2gb ram aufrüstbar, das ist für videoschnitt zu wenig

    abgesehen davon habe die befürchtung, mac-usern wird es bald genauso gehen, wie windows-nutzern, die rechner schmieren ab etc.
     
    chriswadt, 04.06.2006
  4. elchi

    elchiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Klar geht das!!! Der iMac hat einen Mini DVI Ausgang...

    Du vergleichst grade Äpfel mit Birnen...
     
    elchi, 04.06.2006
  5. chriswadt

    chriswadt Thread Starter

    das stimmt. ist mir auch gerade aufgefallen. liegt auch an windows selber. erst denken, dann drücken, dann sprechen christoph
     
    chriswadt, 04.06.2006
  6. Der_Hollaender

    Der_HollaenderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    910
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Alles klar, vom Videoschnitt hast du in deinem Eingangspost nichts geschrieben (oder ich hab es überlesen ;)). Worin liegen denn dein Schwerpunkt in der Arbeit nun genau? Wenn ich es so lese, dass du hauptsächlich Videoschnitt, Office und Bildbearbeitung bzw. Layout machst, bist du mit einem G5 Dual mit ordentlich RAM gut bedient, da du schon PPC-Programme besitzt und diese erst neu kaufen bzw. upgraden müsstest, um sie mit nativer Leistung auf einem Intel-Mac laufen zu lassen.
     
    Der_Hollaender, 04.06.2006
  7. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    der G5 ist immernoch ein sehr sehr guter rechner und das wird es mit sicherheit die nächsten jahre auch bleiben ;)
    wenn du das nötige kleingeld hast, ziehe dir ein quad und sei glücklich ;)
     
    celsius, 04.06.2006
  8. hagbard86

    hagbard86MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    3.922
    Zustimmungen:
    42
    schon ich würd noch gern nen G5 Quad haben.
     
    hagbard86, 04.06.2006
  9. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Da müsste ich nicht lange überlegen, klar den G5 kaufen. Das sind sehr gute Rechner, mit denen Du noch eine ganze Weile am Puls der Zeit sein wirst.

    Ich jedenfalls würde mir sogar noch einen Dual G4 1,25 oder 1,42 Ghz kaufen, wenn ich die Kohle hätte.

    Aber ich bin auch jemand, der dem Intelswitch noch eine ganze Weile recht distanziert gegenüber stehen wird.

    Muss jeder machen, wie er es gerne möchte.

    Gruß

    Frank T.
     
    dasich, 04.06.2006
  10. mac-anfänger

    mac-anfängerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch den PowerMAc bevorzugen, wenn ich die Kohle hätte, einen iMac G%... aber eben, man kann inicht immer alles haben...
    Gruss
    Christiain
     
    mac-anfänger, 04.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Power Mac oder
  1. exil-Fischkopp
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.421
    zeitlos
    15.02.2005
  2. My Omega
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    423
    ricky2000
    16.01.2005
  3. MacSurfer99
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    555
    zerozero
    16.12.2004
  4. Diamand
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    458
    Diamand
    03.08.2004
  5. kununurra58
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    568
    kununurra58
    09.06.2003