Power Mac G5 - 1.8GB Single: zeitliche Einordnung erwünscht.

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.056
Ich habe vor ein paar Tagen ein Ebay-Angebot eines G5 gesehen, dessen zeitliche Einordnung mir nicht so richtig gelingen will: https://www.ebay.de/itm/293669829250?ul_noapp=true

Die Bilder zeigen einen G5, dessen verkürztes Mainboard mit nur 4 RAM-Riegel ich so noch nicht gesehen habe. Es gibt keine CPU-Doppellüfter und eine Kühler-Oberfläche, die mehr an die Liquid-Kühler (Auslaufmodelle) als an die luftgekühlten Kühler erinnert.
Erstaunlich an diesem Mainboard z. Bsp ist, dass ich Knopfzellen beim G5 noch nie gesehen habe - da waren immer die Rundbatterien mit großer Fassung verbaut.
Handelt es sich hier um ein Erstlingsmuster der beginnenden G5-Serie oder um ein Übergangsmodell oder was auch immer? Die SN hat mich auch nicht wirklich schlauer gemacht.

Wer kann dazu mehr bzw. überhaupt etwas sagen?

Gruß
LOM
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.763
das war was eher seltenes, sowas hatte ich im Keller für Serverdienste. Elkos blasen gerne auf dem Board auf.
 

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.056
Roman - da gibt es m. E. noch eine Unklarheit: als Lithium 3,6V kenne ich nur die Rundbatterien - Knopfzellen wie abgebildet hatten eine etwas andere Bezeichnung. Ich glaube auch nicht, dass die Knopfzelle 800mA schafft.

@Macschrauber

Eher seltenes? Meinst Du Behörden-Ausführung - Sonderserie? Hat Apple 2004 schon Knopfzellen eingesetzt? Warum nicht mehr bei den Nachfolge-Modellen?
Kannst Du Dir das Aussehen des Kühlers erklären?
 
Zuletzt bearbeitet:

flyproductions

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
3.079
Wer kann dazu mehr bzw. überhaupt etwas sagen?
Das war mit Sicherheit der schlechteste G5 wenn nicht einer der schlechtesten Macs ever! Die Dinger sind wohl fast neu schon reihenweise ausgefallen.

Es war der Billigmeier der zweiten G5-Generation, dessen Mainboard wohl auf dem des iMac G5 basierte. Nicht zu verwechseln mit dem G5 1.8 GHz Single der ersten Generation von 2003, den man, als deutlichstes Unterscheidungsmerkmal, am 900 MHz (statt 600 MHz) Bustakt erkennt. Der war ein sehr zuverlässiger Rechner mit einem recht guten Preis-/Leistungsverhältnis und - im Gegensatz zu dem 2004er - ein vollwertiger G5-Tower. So einen habe ich mir 2003 neu gekauft und der läuft bis heute absolut störungsfrei.

Der 2004er Single dagegen war ein derartiger Schrott, dass er eine Weile sogar eine eigene Jammer-Website hatte, auf der sich „Geschädigte“ ausgetauscht haben. Ich hoffe, du hast dir das Ding inzwischen nicht gekauft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LuckyOldMan

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.763
Mit Selten meine ich nur mein Gefühl. Ich bin ja schon lange dabei und schau immer was am Markt geht. Und diese kommen nur alle paar Jahre mal irgendwo vor. Bus ist langsamer. Ich hab den für nen Serverdienst genommen weil der relativ wenig Strom braucht. Ist ja schon auch 10plus Jahre her.

Ich hab so ein Board mal als Ersatzteil gezogen, da waren die Elkos aufgeblasen. Und mein eigener steht schon seit Jahren rum. Ich hab vorne hinter dem Gitter noch nen weiteren Lüfter angeflanscht, war mir zu wenig Luft für 24/7 Betrieb.
 

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.056
Zuletzt bearbeitet:

Moriarty

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
562
Das war mit Sicherheit der schlechteste G5 wenn nicht einer der schlechtesten Macs ever! Die Dinger sind wohl fast neu schon reihenweise ausgefallen.

Es war der Billigmeier der zweiten G5-Generation, dessen Mainboard wohl auf dem des iMac G5 basierte. Nicht zu verwechseln mit dem G5 1.8 GHz Single der ersten Generation von 2003, den man, als deutlichstes Unterscheidungsmerkmal, am 900 MHz (statt 600 MHz) Bustakt erkennt. Der war ein sehr zuverlässiger Rechner mit einem recht guten Preis-/Leistungsverhältnis und - im Gegensatz zu dem 2004er - ein vollwertiger G5-Tower. So einen habe ich mir 2003 neu gekauft und der läuft bis heute absolut störungsfrei.

Der 2004er Single dagegen war ein derartiger Schrott, dass er eine Weile sogar eine eigene Jammer-Website hatte, auf der sich „Geschädigte“ ausgetauscht haben. Ich hoffe, du hast dir das Ding inzwischen nicht gekauft.
Ich hatte auch den 2003er Single - ein wirklich toller Rechner! Das jähe Ende einer Beziehung und der damit verbundene Wohnortwechsel haben uns 2005 getrennt, aber der Rechner war toll! Und mann, was war ich damals noch jung...
 

flyproductions

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
3.079
Ich hatte auch den 2003er Single - ein wirklich toller Rechner! Das jähe Ende einer Beziehung und der damit verbundene Wohnortwechsel haben uns 2005 getrennt, aber der Rechner war toll!
Ja, ich hab den auch geliebt und es ist bis heute der einzige Mac geblieben, den ich mir jeh zeitnah zum Erscheinen neu gekauft habe. Einer der Rechner, bei dem klar war, dass er in der „Sammlung“ bleiben würde, auch nachdem es keinen wirklichen Einsatzzweck mehr für ihn gab. Wobei er eine Weile noch recht gute Dienste als Media-Server verrichtet hat.

tower_back.jpg


...mit irgendwann einmal recht respektabler Ausstattung, bestehend aus einer Radeon 9800 Pro und FORMAC-Fernsehkarte.

Ja, sehr lange her, alles! :sneaky:
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.511
Den Single 1,8er hatte ich auch. War schon eine geile Maschine. Weiss gar nicht, warum ich den hergegeben habe... Intel war da ja noch nicht auf dem Plan.
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.385
ich hab ja nur mehr den letzten G5 (dual 2,5GHz 4-core)
und der läuft brav (manchmal starte ich ihn+g*), aber richtig laut,
da ich vor den lüftern ein highpoint raid mit 3 spinner drinnen hab.

IMG_5323.jpg
 

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.056
@Alle

Ich danke für die informativen Erläuterungen - offensichtlich weiß ich noch nicht Alles vom G5, aber jetzt wieder ein bißchen mehr. ;)
 

maclexi

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
664
So ein G5 Single 1.8 steht hier auch noch herum.
Bringt dem eine SSD was ?
 

flyproductions

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
3.079
aber richtig laut, da ich vor den lüftern ein highpoint raid mit 3 spinner drinnen hab.
Ja, den Mopedkühler, der speziell bei den 2,5ern nach einer Weile entweder ausgelaufen oder zugeklumpt ist, auch noch zuzubauen, war sicher keine besonders gute Idee.

:crack:
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.808
Auch nicht im Archive.com?
archive.org ;)

Was war ich damals neidisch auf alle, die sich einen PowerMac G5 leisten konnten... im Nachhinein war meine studentische Armut wohl doch von Vorteil :Party:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roman78
Oben