Benutzerdefinierte Suche

Power Mac 6100/60 - Startprobleme

  1. darkmac

    darkmac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe mal heute an einem altem Mac rumgespielt und beim normalem Anklicken im OS 8.0 (nichts gelöscht oder so) hing sich das System auf.

    Also am Schalter ausgemacht und beim Hochfahren erscheint kurz nach der Mauszeigeranzeige ein Diskettensymbol mit einem Fragezeichen.

    1. Frage:
    Wieso macht er das
    2. Frage:
    hat dieser Mac ein BIOS ähnlich wie ein Windowsrechner und wenn ja, wie komm ich da rein

    Der Batteriepuffer scheint logischerweise nicht mehr der jüngste zu sein und meine Vermutung ist, das der kleine Mäcchen wohl auf eine Systemstartdiskette (hab ich natürlich nicht) im Diskettenlaufwerk wartet.

    Weis jemand Rat?

    Thanx and have a nice Day
     
    darkmac, 04.08.2003
  2. bonsai64

    bonsai64MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das auch schonmal bei einem alten LC gehabt, daß wenn die Batterie zu schwach ist, er nicht mehr hochfahren wollte. Aber da blieb der Bildschirm schwarz...
    Geholfen hatte dann den Mac einzuschalten, für ca 20 Sekunden anlassen und dann schnell aus- und wieder einschalten (dann war anscheinend noch genug Saft auf der Platine) dann fuhr er hoch...
    Aber daß er das Diskettensysmbol zeigt, ist schon seltsam. Vielleicht liegt bei Dir ja noch eine alte Startdiskette oder ein altes Norton Utilities rum zum testweise hochfahren, ob sich nicht beim Aufhängen des Systems evtl. da was zerschossen hat, daß er die HD nicht mehr erkennt?

    Viele Grüße

    bonsai64
     
    bonsai64, 04.08.2003
  3. Lynhirr

    Lynhirr

    Diskettensymbol

    Wenn das Diskettensymbol mit Fragezeichen auftaucht, heißt das, daß er kein Laufwerk mit Systemordner findet.

    Recherchiere mal in dieser Richtung ... ;)

    Es grüßt

    Lynhirr
     
    Lynhirr, 04.08.2003
  4. darkmac

    darkmac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    I see

    Hi,

    also ich hab heute mal ein scsi-cd-Laufwerk für schmalstes :D ersteigert und werde mal schaun, was der Kleine dann so von sich gibt wenn er daran knabbern darf.

    Vielen Dank für Eure Tipps.

    nice night

    Chris
     
    darkmac, 04.08.2003
  5. macnek

    macnekMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    durch den absturz ist der head block auf der hd fuer das szstem nicht mehr zu erkennen.
    am einfachsten ist es die platte mit norton oder aehnliche software zu reparieren. danach das startvolumen wieder auswaehlen und neustarten.

    oder hd ausbauen und es an einem andren mac anschliessen und
    die apple eigene disk untility lalufenlassen, oder im os x das festplatten dienstprogramm.

    aus eigener erfahrung funktioniert das aber nicht so toll wie mit den programmen von drittanbietern.

    viel glueck
     
    macnek, 05.08.2003
  6. darkmac

    darkmac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag

    so, mal einen Nachtrag für allen, die es interessiert...

    nachdem der Kleine am CD ROM knabbern durfte, habe ich die Platte neu bespielen können.
    Das Chekprogramm konnte allerdings auch vorher keinen wirklichen Fehler finden.

    Vielleicht bekam ihm die Klimaanlage ja nicht :D


    Nochmal Danke für Eure Tipps.


    Have a nice Day
     
    darkmac, 13.08.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Power Mac Startprobleme
  1. Tobich
    Antworten:
    48
    Aufrufe:
    1.883
  2. CUC
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    1.850
    Loki Mephisto
    17.01.2017
  3. PPC97
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    288
  4. AMIGAner
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.850
    128er-Man
    19.04.2017
  5. CUC
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.217
    Tzunami
    22.08.2013