Postet eure CoconutBattery Screenshots

DoroS

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
4.495
Mit vielen Ladezyklen kann ich nicht aufwarten. Es ist fast immer am Thunderbolt Display angeschlossen. Trotzdem altert ja eigentlich der Akku. Hier der komplette Screenshot.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-07-22 um 09.58.20.png
    Bildschirmfoto 2021-07-22 um 09.58.20.png
    50,9 KB · Aufrufe: 24
  • Bildschirmfoto 2021-07-22 um 10.06.37.png
    Bildschirmfoto 2021-07-22 um 10.06.37.png
    80,2 KB · Aufrufe: 21

orcymmot

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2013
Beiträge
5.222
Mit vielen Ladezyklen kann ich nicht aufwarten.
Entschuldige meine Zweifel, aber 20 Zyklen in 9 Jahren sind selbst bei dauerhaft angeschlossenem Gerät sehr merkwürdig.

Also entweder so gut wie überhaupt nicht genutzt oder etwas anderes stimmt hier nicht.
Denn selbst bei angeschlossenem Gerät wird der Akku verwendet und bei einem Ladestand <95% wird der Akku wieder auf 100% geladen. Passiert das nun 20x wird ein Ladezyklus gezählt.
 

DoroS

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
4.495
Entschuldige meine Zweifel, aber 20 Zyklen in 9 Jahren sind selbst bei dauerhaft angeschlossenem Gerät sehr merkwürdig.

Also entweder so gut wie überhaupt nicht genutzt oder etwas anderes stimmt hier nicht.
Denn selbst bei angeschlossenem Gerät wird der Akku verwendet und bei einem Ladestand <95% wird der Akku wieder auf 100% geladen. Passiert das nun 20x wird ein Ladezyklus gezählt.
Ob du es jetzt glaubst oder nicht, das ist sogar das MacBook, das von mir zu Hause am meisten benutzt wird, da noch Mojave installiert ist. Da das Display eine Macke hat, wird es nur noch stationär benutzt. Es ist auch eins der wenigen, welches noch keinen neuen Akku benötigte. Mein MBP von 2015 hat bereits einen neuen, die von 2008 ebenfalls. Das M1 hat übrigens laut Coconat bereits schlechtere Werte.
 

SuckOr

Mitglied
Registriert
26.02.2014
Beiträge
126
Hat hier jemand ein Macbook Pro 16 Zoll?

Meines ist vom Oktober 2020 und der Akku ist jetzt bei etwa 89% nach 84 Aufladungen.

Ich meine aber, dass die Akkulaufzeit noch mauer ist, als es die Restkapazität vermuten lässt. Hinzu kommt, dass es sich gestern ausgeschaltet hat, als ich das Update auf macOS 11.5 installieren wollte (es kam ewig nichts, nach Anstecken erschien sofort der Apfel und es ging weiter mit dem Update).

Was meint ihr?

Wie läuft so ein Akkuwechsel beim Macbook eigentlich ab? Wird das immer eingeschickt, auch im Apple Store oder machen die das vor Ort?
 

DoroS

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
4.495
Wie läuft so ein Akkuwechsel beim Macbook eigentlich ab? Wird das immer eingeschickt, auch im Apple Store oder machen die das vor Ort?
Ich habe ein MBP von 2015 im Apple Store für 209 € wechseln lassen. Freitags abgegeben, samstags wieder abgeholt. Wird also vor Ort gemacht.
Ein 16“ MBP habe nicht nicht.
 

SuckOr

Mitglied
Registriert
26.02.2014
Beiträge
126
Das geht sogar, verglichen mit dem Aufwand und den Kosten des Gerätes.

Ich glaube ich werde demnächst mal Kontakt mit Apple aufnehmen und das ansprechen.
 

Freemaxx

Aktives Mitglied
Registriert
26.08.2011
Beiträge
1.453
Ich habe ein MBA 2020er (Intel), da siehts auch nicht so rosig aus mit dem Akkuzustand..grad mal n Jahr alt..
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-07-22 um 11.26.26.png
    Bildschirmfoto 2021-07-22 um 11.26.26.png
    84,5 KB · Aufrufe: 19

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.693
aus platzgründen
weil er weniger strom verbraucht
Hi
das ist doch in dem Fall kein Argument

Alternativ gäbe es den Mini und der Rechner hängt doch sowieso am Display

Der einzige Grund wäre, dass ein mobiler Rechner die Tastatur gleich mit drin hat, aber auch die BT-Tastaturen, BT-Trackpad/-Maus brauchen wenig Platz und sind schnell aufgeräumt


Gruß yew
 

DoroS

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
4.495
Hi
das ist doch in dem Fall kein Argument

Alternativ gäbe es den Mini und der Rechner hängt doch sowieso am Display

Der einzige Grund wäre, dass ein mobiler Rechner die Tastatur gleich mit drin hat, aber auch die BT-Tastaturen, BT-Trackpad/-Maus brauchen wenig Platz und sind schnell aufgeräumt


Gruß yew
Du hast ja in allen recht. 2012 war es das erste Retina MBP und da war der „Habenwollen“ Faktor wohl ausschlaggebend. Mit dem Mini bin ich jetzt glücklich, habe aber trotzdem auch noch das M1 MBP. Manche bekommen eben den Hals nicht voll. :D
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.981
Denn selbst bei angeschlossenem Gerät wird der Akku verwendet und bei einem Ladestand <95% wird der Akku wieder auf 100% geladen. Passiert das nun 20x wird ein Ladezyklus gezählt.
Das ist nicht ganz richtig. Ein Ladezyklus ist, wenn der Akku 100% geladen wurde, nicht "auf 100%". Also zweimal von 25% auf 75% sind auch ein Ladezykus ;)
 

Julz

Mitglied
Registriert
08.08.2009
Beiträge
57
Ich habe mich für einen neuen Akku entschieden.... Die Service Warnung hat mich genervt ;-)
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-07-19 um 12.48.18.png
    Bildschirmfoto 2021-07-19 um 12.48.18.png
    499,6 KB · Aufrufe: 15

dodo4ever

Aktives Mitglied
Registriert
20.10.2004
Beiträge
1.231
Ich habe ein MBA 2020er (Intel), da siehts auch nicht so rosig aus mit dem Akkuzustand..grad mal n Jahr alt..
Ich komme glücklicherweise noch auf 98 % – habe aber auch nur 61 Ladezyklen und lade immer nur bis ca. 80 % mit der Software "AlDente"
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-07-22 um 18.31.53.png
    Bildschirmfoto 2021-07-22 um 18.31.53.png
    385,3 KB · Aufrufe: 12

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben