Postet eure CoconutBattery Screenshots

mochroi

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2014
Beiträge
464
Ich würde mich bei diesem Tool auf nichts verlassen. Mein neues MacBook Pro (1 Woche alt) hat angeblich nur noch eine Batteriekapazität von 82%. Geladen wird es bis 96%. Mit anderen Tools wird bei beiden Werten 100% angezeigt. Habe beim Support von Coconut mal nachgefragt. Dort hiess es, dass je nach Akku eine Ungenauigkeit von 10% möglich sei. Also... weg mit dem Tool
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.711
8440 war die Kapazität ab Werk, darauf beruhen die Berechnungen, im ersten Screenshot hatte der Akku noch 7059 restkapazität, also 83 % der ursprünglich vorhandenen im 2. Screenshot ist das dann zusammengeschmolzen auf nunmehr nur noch 6115, also auf 72%.
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
5.022
Worauf sollte ich mich verlassen,
Wenn dann würde ich den Wert nur im vollgeladenen Zustand des Akkus ablesen. Alleine dadurch schwankt die Anzeige schon sehr stark.
 

yew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.448
Ich würde mich bei diesem Tool auf nichts verlassen
Hi
ich würde sagen Blödsinn, weil das Tool auch nichts anderes macht, als die Systemdaten auszulesen und diese dann grafisch darstellt.

Vielleicht "schönen" die anderen Tools von dir die Anzeige, so dass mehr raus kommt

Gruß yew
 

Leon1909

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
911
Sportlich. Ich dachte, ich bekomme hier den Steckdosen-Award. Beim nächsten MBP gebe ich mir mehr Mühe.
 

yew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.448
Hi
dann benutze deinen Akku mal richtig und beim nächsten Check wirst du sehen, was von den 98,8 % noch übrig sind.
Dein Gerät ist ein reines Netzgerät und dann stimmt die Anzeige sowieso nicht.

An deiner Stelle würde ich mir mal den Akku genauer ansehen ob der sich nicht evtl schon aufbläht. 8 Jahre macht ein Akku in der Regel nicht mit .... nicht mit dieser Rest-Kapaziät.
Akkus altern, ob sie benutzt werden oder nicht

Gruß yew
 

Inception

Mitglied
Mitglied seit
07.10.2012
Beiträge
68
@mochroi @bernie313 @orcymmot @yew
Danke für euere Antworten. Jetzt im geladenen Zustand ist die Design Capacity bei 72,8%, es schwankt also extrem.
Macht nichts, ich mache mir darum weiterhin keinen Kopf verwende den Akku wie es gerade passt.
 

smn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
1.574
Der prozentuale Wert ist nicht die "Design Capacity", sondern dass, was derzeit von dieser noch übrig ist. Das heißt, derzeit hat dein Akku noch 72,8% der ursprünglichen ("design") Kapazität.

Das GUI ist zugegebenermaßen etwas unintuitiv in der Hinsicht.
Erste Zeile: die aktuelle Ladung des Akkus in mAh
Zweite Zeile: die derzeit maximal mögliche Ladung des Akkus in mAh
Erster Balken: prozentuale Anzeige des Verhältnisses von Zeile 1 zu Zeile 2 (x% von derzeit maximal möglicher Ladung)
Dritte Zeile: ursprüngliche Akkukapazität wie von Apple designed
Zweiter Balken: prozentuale Anzeige des Verhältnisses von Zeile 2 zu Zeile 3 (y% von ursprünglich maximal möglicher Ladung)
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.387
Das GUI ist zugegebenermaßen etwas unintuitiv in der Hinsicht.
Aber auch nur wenn man nicht lesen kann bzw. das Hirn dabei nicht einschaltet. ;)
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.387
Und noch mehr Ladezyklen, jetzt sind es 1400 mit dem originalen Akku:
Mit nur noch 48% der Design-Kapazität würde ich aber auch mal nach einem neuen Akku schaun ;)
 

Mac mini GM

Mitglied
Mitglied seit
07.04.2009
Beiträge
515
Und wenn Apple könnte, dann würden sie 95% Kapazität als "verschlissen" definieren.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.387
Das Problem ist, dass die Akkus sich aufblähen können wenn sie so verschlissen sind und wenn die undicht werden und Sauerstoff ran kommt reagiert das enthaltene Lithium exotherm mit dem Sauerstoff und das geschieht ziemlich heftig => Brandgefahr. Wie gesagt, ich würde den Akku tauschen ;)
 
Oben