Post-Eingang in Mail plötzlich leer...

PowerHomer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2004
Beiträge
142
Hallo zusammen,

ich habe auf meinen 2 Tage alten MBP ein eigenartiges Phänomen:

Ich habe in Mail einen Account für MobileMe angelegt, worauf Mail auch brav alle von mir angelegten Ordner samt Inhalt anzeigt - nur der Posteingang, der bleibt leer :(

Auf meinem iBook dagegen werden alle Mails im Posteingang angezeigt, auf dem iPod touch und im Web-Interface unter me.com ebenfalls.

Seltsamerweise kann ich auf dem MBP auch keine Mails mehr empfangen. Senden geht wiederum.

Ich habe schon Thunderbird installiert - dort werden die Mails angezeigt und auch empfangen.
Ich möchte aber lieber mit Mail arbeiten. Außerdem nervt es einfach, dass ich keine Lösung für dieses Problem finde... :rolleyes:

Hat jemand vielleicht eine Idee, was den leeren Posteingang und den nicht funktionierenden Mail-Empfang in Mail erklären könnte? Ich bin echt ratlos...
 

Piepe

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
265
Pauschal gesagt, 2 Tage alt = Hat es denn schon mal funktioniert auf deinem 2 Tage alten MBP? Ist dein Account richtig eingerichtet?

Dein Abo der Ordner über IMAP hat mit dem Posteingangsserver ja nix zu tun. Oder?
hast du die Einstellungen schon verglichen?
 

laufgestalt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.10.2007
Beiträge
2.143
Bei mir war das auch, er war nicht leer aber er war nur minimal befüllt der eingangs ordner, ein neustart des neuen macbook pro hat geholfen
 

miguel_alemania

Mitglied
Mitglied seit
20.06.2008
Beiträge
781
Wenn du senden, aber nicht empfangen kannst, deutet das auf fehlerhafte Eingaben unter mail/Einstellungen/Accounts hin. Der SMPT-Server scheint richtig angegeben zu sein; überprüf mal direkt darüber „Server-Name“, „Benutzername“ und „Kennwort“.
Handelt es sich bei MobileMe um einen POP- oder einen IMAP-Server? Und hast du auch das richtig ausgewählt?
 

PowerHomer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2004
Beiträge
142
Zuerst einmal danke für die schnellen Antworten :)

@Piepe: Zu Anfang hat es funktioniert, alle Mails wurden empfangen und auch angezeigt. Leider habe ich danach eine Menge Programme installiert, so dass ich nicht mehr sagen kann, nach welcher Installation genau nicht mehr funktioniert (falls denn ein anderes Programm daran schuld sein sollte)

@amokdesign: Neustart habe ich eben probiert, brachte leider keinen Erfolg.

@miguel_alemania: Die Benutzerdaten habe ich eben noch mal mit denen in Thunderbird verglichen - sind identisch. Und IMAP wird ja automatisch ausgewählt, wenn ich ein mobileme Konto anlege. Ich hatte gestern sogar den Account gelöscht und neu angelegt, auch kein Erfolg...

Tja, sieht wohl so aus, als wenn ich auf Mail verzichten müsste. Auf eine Neuinstallation habe ich nämlich nicht wirklich Lust :cool:
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Einen neuen Benutzer anzulegen ist in diesem Fall "fast" genau das gleiche wie eine Neuinstallation...;)

Zudem könntest Du Mail platt machen und von vorne beginnen.

Grüße
 

PowerHomer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2004
Beiträge
142
Einen neuen Benutzer anzulegen ist in diesem Fall "fast" genau das gleiche wie eine Neuinstallation...;)

Zudem könntest Du Mail platt machen und von vorne beginnen.

Grüße
Das habe ich jetzt mal gemacht. Nämlich einfach einen neuen Benutzer angelegt und dort in Mail dieselben Eingaben gemacht, wie im anderen User. Prompt erschien eine Fehlermeldung, die mich darauf hin wies, dass GrowlMail deaktiviert wurde.
Ich habe dieses dann im normalen Benutzer entfernt und Mail neugestartet - und siehe da: Alle Mails sind wieder da! :cake:

K.A. warum, aber GrowlMail scheint mich nicht zu mögen, obwohl es in Vers 1.1.4 wohl kompatibel zu Leopard sein soll.

Sei's drum: Es funktioniert und das zählt.

Danke nochmals für Eure Hilfe!:clap:
 
Oben