Portmapper unter MacOS X???

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von sewulba, 22.04.2006.

  1. sewulba

    sewulba Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    Mein Problem ist, dass wenn ich eine Verbindung auf meinem NFS-Server (Gentoo 2006.0 Dual Xeon) mache von meinem PowerMac Dual G5 aus mache und daten übertrage, dann ist das extrem langsam (200kB/s).
    Ein
    Code:
    rpcinfo -p localhost
    geht nicht! :)
    Wie kann ich also PORTMAP unter MacOS X Tiger starten? :confused:
    Es kann eigentlich nur noch daran liegen, dass es so lahm ist!

    Sew
     
  2. sewulba

    sewulba Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es überhaupt Portmap aufm Tiger? :o
     
  3. sewulba

    sewulba Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Weiß hier keiner Rat für mich??? Das kann ich nicht glauben!!! :(
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    47.183
    Zustimmungen:
    3.687
    also bei mir gibt es portmap...
    /usr/sbin/rpcinfo
    hast du das BSD subsystem bei der os x installation mit installiert?
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.590
    Zustimmungen:
    664
    ...

    Hallo sewulba,

    versuch mal

    sudo launchctl start com.apple.portmap

    und dann

    rpcinfo -p

    ob es läuft...

    Gruß Andi
     
  6. kane1896

    kane1896 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann NFS-Shares garnicht erst mounten

    bei mir wird nach rpcinfo -p:
    program vers proto port
    100000 2 tcp 111 portmapper
    100000 2 udp 111 portmapper
    ausgegeben.

    Aber wenn ich
    mount_nfs -P server:/share /mnt/TEST/
    eingebe kommt:
    NFS Portmap: RPC: Program not registered

    Wenn ichs übern Finder versuche läuft der Fortschrittsbalken unendlich lang ohne das was passiert.
     
  7. kane1896

    kane1896 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    ok, jetzt habbichs:
    auf dem server müssen portmapper, mountd und nfs laufen, und die freigabe muss insecure sein.
     
  8. peppermint

    peppermint MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    85
    qwertzy0815 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen