Portierung von PC Programmen auf den Mac?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von mps, 27.06.2004.

  1. mps

    mps Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hiho,

    schon seit langem stinkt mir die ganze sch***** mit meinem Windows hier. Formatieren hier und da, merken das doch nix geht, Viren hier, Trojaner dort, Firewall und Virenscanner herrummachen. Mich kotzt es einfach an!

    Doch so einfach wie es sich anhört mit dem switchen geht es bei mir leider net.
    Denn ich arbeite mit CAD Programmen und da siehts bei den Mac`s ja nun nicht so dufte aus. :(
    Das kann ja aber auch nicht die lösung sein das ich den rest meines lebens mit Windoof vergammele. Ein Mac muss her, doch ohne CAD unmöglich.

    Das brachte mich auf die Frage wo denn die probleme bei Portieren von Software von PC auf den Mac entstehen ? Zugegeben, von Programmieren und tieferer IT-Technik habe ich keine ahnung, doch es muss doch möglich sein ein PC Programm auf den Mac zu bekommen?

    Ich arbeite mir Solidedge von Unigraphics und würde fast alles auf der Welt geben damit es auf dem Mac laufen würde.

    Daher meine eigentliche frage. Muss denn das Programm komplett neu geschrieben werden um auf der PPC Plattform zu laufen? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Da läuft doch auch alles nur mit 0 und 1.

    Mich intressiert das Thema portieren/entwickeln und Software auf dem Mac also Grundsätzlich, denn das ist in meiner situation schon ärgerlich wenn man um alles in der Welt einen Mac haben will aber ich dann nicht damit arbeiten kann.

    gruß
    mark


    P.S: Wegen der Kategorie war ich mir jetzt nicht so sicher, deswegen dachte ich hier ist es am besten aufgehoben.
     
  2. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Also mal abgesehen davon dass das Windows API sich grundlegend von dem des Mac OS unterscheidet, müsste das Programm neu kompiliert werden. Denn PC = x86, Mac = PPC.

    Der Grund warum es die Software nicht gibt ist ganz einfach: zu wenig Bedarf. Portierung von Software ist teuer und aufwändig.

    Was hindert dich daran den PC vom Internet zu trennen und für CAD zu verwenden und einen Mac für alles andere?
     
  3. mps

    mps Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Über die Lösung hatte ich natürlich auch schon nachgedacht. Aber schon allein vom finanziellen fast unmöglich. Die CAD Workstation frisst schonmal unheimlich RAM und CPU Power, und das geht natürlich ins Geld.
    Dazu noch nen Powermac oder ein Powerbook nebenbei. Ich will garnicht dran denken was das alles kostet.
    Der PC würde dann aber natürlich keinen I-Net zugang bekommen, davon mal ganz abgesehen ;)

    Es wundert mich halt nur das bis jetzt kein gutes CAD Programm für den Mac gibt wo die Powermacs "normalen" PC`s und CAD Workstations leistungsmäßig locker das Wasser reichen können bzw. sie um ein vielfaches übertreffen.
    Bei der Photo und Videobearbeitung ist der Mac ja auch maßgebend aufgrund der optimalen ausnutzung seiner leistung.

    Da hilft wohl auch keine Petition weiter. Echt schade drum.

    mark
     
  4. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    Gibt es denn keine gleichwertige Software für Macintosh? Natürlich müsste sie deine alte Dateien lesen können - na ja, hab doch einige Zweifel, ob es so etwas gibt...
    Und hast du schon an Virtual PC gedacht? (Weiss auch wieder nicht, wie dein Programm es verträgt ...)
    Ansonsten finde ich die Idee von thewalrus ausgezeichnet: PC gezielt für dieses eine Programm benutzen, ansonsten Macintosh.

    Gruss, neptun
     
  5. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe ich nicht. Ich denke du hast den PC schon? :confused:
     
  6. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    oops ... die beiden Postings gingen um 22:50 weg - und das 1te enthält schon die Antworten auf meine Vorschläge ...
     
  7. jay

    jay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    du könntest auch in betracht ziehen eine andere software zu verwenden.

    zb:
    vectorworks

    oder

    archicad

    oder am besten einfach mal hier vorbeischauen

    http://forums.architosh.com/

    hth,
    jay
     
  8. mps

    mps Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nunja, demnächst hatte ich eh vor mir einen neuen PC (Mac...) zu kaufen. Ich werd mir aber auf jeden fall mal Vektorworks anschauen.
    Danke

    mark
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Portierung Programmen auf
  1. iMiez
    Antworten:
    243
    Aufrufe:
    5.651
  2. Prinz Herbert
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    661
  3. MigL81
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    460
  4. cym
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    541
  5. maga
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    581

Diese Seite empfehlen