Portemonnaie geklaut, einige Fragen

bugs

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
322
Aloha,
mir ist gestern in Hannover mein Portemonnaie abhanden gekommen (samt Perso, Führerschein, Semesterticket usw).

Über Google habe ich nun herausgefunden, dass ich ein neues Semesterticket bekomme, wenn ich 10 Euro Gebühren zahle und eine eidesstattliche Erklärung ausfülle. Soweit, so gut.

Wie sieht das aber nun mit dem Person/Führerschein aus? Da sagt mir Google, dass es zumindest beim Perso möglich ist, das soweit alles online zu erledigen. Die ausgefüllten Formulare muss ich dann nur noch abschicken (soweit ich das richtig verstanden habe). Ist das hier in Bremen auch möglich, wenn ja, wie?
Was kostet mich der Spaß überhaupt...

Zu guter letzt: Wo kann ich einen neuen Führerschein beantragen, den bräuchte ich ja auch wieder. Auch hier die Frage nach den anfallenden Kosten.


Ich hoffe, dass mir da jemand weiterhelfen kann.

MfG,
bugs
 

dejes

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.07.2004
Beiträge
6.697
Hast du schon ne Anzeige bei der Polizei gemacht? Die brauchst du nämlich für Führerschein und Personalausweis. Dass man diese online beantragen kann bezweifel ich. Wie willst du denn dann unterschreiben? Personalausweis beantragst du bei der Meldebehörde der Gemeinde wo du mit Erstwohnsitz gemeldet bist, den Führerschein bei der Führerscheinstelle.

Gruß,

macmadrid

EDIT: In Bremen ist das Stadtamt anscheinend Meldebehörde und Führerscheinstelle. Hier noch ein Link: http://www2.bremen.de/info/skp/stadtamt/fahrzeugpapierverlust.htm
 
Zuletzt bearbeitet:

Friedemann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2003
Beiträge
3.052
Perso hab ich auch mal verloren - du musst erklären, dass du den alten wirklich nicht mehr hast, dann bekommst du gegen Gebühr (weiß ich nicht mehr genau) einen neuen. Ich hab's aber direkt bei der Meldestelle gemacht.
Führerschein hab ich zum Glück noch.
 

bugs

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
322
Zur Polizei gehe ich gleich hin.

Das mit dem Onlineantrag hatte ich eben nur via Google gelesen, aber auch nichts weiter zu gefunden. Wäre halt praktisch gewesen, da ich immer recht spät zu Hause bin.

Das kann ja was werden...

Danke soweit
 

Sir_RamDac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.11.2003
Beiträge
1.188
Ist mir auch mal passiert.
Als erstes war ich bei der Polizei und hab eine Verlustanzeige gemacht dann
im EWM-Amt gegen Gebühr neuen Perso beantragt, dann war ich beim Notar
zwecks Eidesstatlicher Erklärung dann auf der Führerscheinstelle neuen FS beantragt
und die haben mich da gleich mal mit 100EUR abgezockt. Temporärer FS kostet
natürlich nochmal extra. Ziemlich lästig das Ganze.
 

bugs

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
322
Danke für die Links.

War auch gerade bei der Polizei.


Ich hoffe mal, dass ich ebenfalls ein neues Semesteticket bekomme. Das stand zumindest auf der Website von der Hochschule in Bremen. An der Uni selbst ist es demnach nicht anders, denk ich mal.

Naja, nun läuft die Sache...
 

Angel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
7.504
Das klingt ja sehr stressig. Ein Glück, dass ich meinen Führerschein und Perso immer zuhause lasse :D
 

Tink

Mitglied
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
416
Hast du daran gedacht, deine Bank-Karten sperren zu lassen?

Neuer Perso kostet 8 EUR, neuer Führerschein mind. 30 EUR.
 

Eames

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
2.608
Mir ist gestern in der Stuttgarter Kulturnacht mein iPod Photo weggekommen. Handy fehlt, Alle EC Karten weg. Und ich hab somit nicht mal mehr Telefon, da ich nur ein Handy habe und keinen Festnetzanschluss. Hausschlüssel weg. Und mein kleines Sketchbook mit tausend Erinnerungen. :(

Heul*

So ein Mist aber auch.

Aber ich habe es geschafft auf dem Heimweg dann mit 1,65 Promille den EC Kartendiebstahl anzuzeigen. :D

Gruß . Mikalux
 
Zuletzt bearbeitet:

stadtkind

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2003
Beiträge
4.662
Unbedingt zur Polizei. Dann kannst du Ansprüche bei deiner Versicherung geltend machen und die anfallenden Gebühren (für neue Papiere und sonstige Auslagen etc.) werden erstattet. :)
 

bugs

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
322
stadtkind schrieb:
Unbedingt zur Polizei. Dann kannst du Ansprüche bei deiner Versicherung geltend machen und die anfallenden Gebühren (für neue Papiere und sonstige Auslagen etc.) werden erstattet. :)
Welche Versicherung übernimmt sowas denn?


Meine Bankkarte hatte ich zu Hause gelassen, wollte eigentlich nur das wirklich Wichtige mitnehmen (Semesterticket, Perso, Krankenkasse, Geld für Markt). Kam halt der Führerschein noch dazwischen, naja. Krankenkassekarte soll ich irgendwie noch sperren morgen.

Außerdem ruf ich morgen mal in Hannover an, Fundbüro. Habe zwar wenig Hoffnung, aber ich kanns ja mal versuchen.



@Mikalux: Klingt ja auch hart.
Das Telefonat stelle ich mir jedoch unter Umständen lustig vor ;)
 

Eames

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
2.608
Bugs: Telefonat? Ich war bei denen in der Wache.
Das war noch viel lustiger ;)

Sonst wüsste ich ja meinen Promillewert nicht. ;)
Der Beamte war aber sehr freundlich zu mir, und meinte er müsse den Alkoholpegel messen. Hat sogar den Amazon Umschlag mit meiner Anschrift drauf als "Ausweis" akzeptiert. :D

Bahnhofsmission konnte mir dann ein SBahn Ticket bezahlen.
Und meine Ex hatte einen Ersatzschlüssel.
Die musste ich dann mit ihrem neuen Freund um 8 besuchen, was mir mehr als unrecht war. Aber nur weil ich über die 4 Jahre Beziehung noch nicht wirklich weg bin.

Ist aber schon blöd so ganz ohne Geld, Telefon und Schlüssel.

Mikalux
 
Zuletzt bearbeitet:

Eames

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
2.608
Wie ist denn das mit meiner HBCI Karte die auch weg ist?

Kann man damit Unfug treiben?
 

bugs

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
322
stadtkind schrieb:
Hausrat, ist wie beim Fahrrad! Brauchst also auch eine Bestätigung vom Fundbüro ...
Gut, sowas habe ich ja zumindest :)
Aber inwiefern eine Bestätigung vom Fundbüro (das, der DB?)? Als Beweis, dass ich dort angefragt habe, oder wie soll ich das verstehen?
 
Oben