1. Willkommen in der MacUser-Community! Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.

Portabler Rechner für Freundin

Diskutiere das Thema Portabler Rechner für Freundin im Forum Umsteiger und Einsteiger

  1. worshipper

    worshipper Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Hallo,

    ich möchte meiner Freundin (und für mich so als Ersatzrechner, wenn mal das mbp ausfällt) gerne ein transportablen Mac Rechner kaufen.

    Jetzt stehe ich vor der Wahl.

    1. Gebrauchtes g3 ibook
    Gibt es für gute 300 bei ebay.
    Nachteil. Alter, langsam, muss evtl. aufgerüstet werden

    2. g4 ibook
    für 400 euro.
    Nachteil: Alter, langsam

    3. gebrauchten bzw. refurb macbook
    für 700 euro

    Ihr Anwendungsgebiet ist hauptsächlich Surfen und Text für die Uni.

    Theoretisch spricht nichts gegen ein g4 ibook, aber hier stört mich ganz klar, dass es keine Garantie mehr gibt. Das book ist relativ alt und Leopard macht nicht so wirklich spass darauf.

    Was meint ihr?

    Zum Macbook hätt ich hier ein Angebot:

    https://www.shopssl.de/epages/es103...3"" Core 2 Duo (Late 07)"/"13,3"" 2GHz weiss"

    Was meint ihr dazu?
     
  2. palmann

    palmann Mitglied

    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Kauft ein Macbook, damit habt ihr leistungstechnisch auch noch in 2-3 Jahren, wenn nicht noch länger, Spass.

    Gruesse, Pablo
     
  3. joachim14

    joachim14 Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    434
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Für das Anwendungsgebiet reicht jeder portable Mac seit ca. 2000, will heißen, jeder Rechner, der mit OS X klarkommt, also etwa ab Pismo.
    Teurere und neuere Rechner bieten mehr Komfort, Geschwindigkeit und Zukunftsfähigkeit, wie sich am Preis zeigt.
    Für die Frage ob jemand low oder high level einsteigt, gibt es tausend Gründe...
     
  4. Dr_Nick

    Dr_Nick Mitglied

    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.08.2005
    3) ganz eindeutig. Die paar Euro mehr sind die aktuelle Technik auf jeden Fall wert.
    1) völlig veraltet. Viel zu teuer, häufig Mainboarddefekt
    2) Genauso langsam. Würde maximal 200 € dafür hinlegen. Ich habe selbst eines und nutze es weiterhin. Aber nur weil ich auf Arbeit und daheim vollwertige Desktops habe. Für unterwegs als Terminal (ich muss sehr häufig die shell nutzen) bestens geeignet. Aber selbst ein 5 seitiges Worddokument wird auf dem Rechner zur Qual. Youtube geht nicht ohne Ruckeln etc.
     
  5. MacKirc

    MacKirc Mitglied

    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    09.05.2007
    Ganz klar: MacBook!
     
  6. monday

    monday Mitglied

    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    MacBook!

    Nicht in veraltete Technologie investieren.

    Grüsse
     
  7. RDausO

    RDausO Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Das MacBook, die Kamera sollte es Dir Wert sein für Skype und Co.

    RD
     
  8. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.783
    Zustimmungen:
    4.080
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    MacBook, denn wer jetzt am falschen Ende spart, zahlt etwas später drauf.
     
  9. worshipper

    worshipper Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Hallo,

    danke für die vielen Beiträge.

    Dann wird es ein Macbook.

    Aber welches.

    Ist das unten angegebene für 800 € ein gutes?
    Also mit neuester Generation und so?

    Und kann ich da meine Speicher vom mbp einbauen?
    Wollte nämlich auch 4 GB ins MBP und die 2 GB die übrig bleiben dann ins macbook stecken.

    ciao
    sebastian
     
  10. sutz2001

    sutz2001 Mitglied

    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    331
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Das aktuelle MacBook, die kleinste Variante, bekommst du mit dem AoC-Rabatt auch für gut 800 Euro, nagelneu aus dem AppleStore.
    Deine Freundin ist ja Studentin, von daher sollte das gehen, wenn die Uni das anbietet.

    Das im Shop ist ein refurbished, mit dem AoC-Rabatt bekommst das zu dem Kurs auch neu.

    Speicher kann man selber nachrüsten, wenn ich mich recht entsinne, ist das DDR2-Speicher für Notebooks.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...