polnische Übersetzung in Indesign - klappt auf meinem Mac nicht

Diskutiere das Thema polnische Übersetzung in Indesign - klappt auf meinem Mac nicht im Forum Layout

  1. marawillie

    marawillie Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2008
    Hallo,
    kann mir jemand weiterhelfen und zwar muß ich in Indesign eine polnische Übersetzung einbetten.
    Hab die polnischen Schriftschnitt, aber die Sonderzeichen werden auf meinem Mac (imac) nicht angezeigt. Auf dem PC wird alles tadellos gezeigt.

    Was hab ich falsch gemacht, bzw. wo muß ich einstellen, daß mein Mac auch polnisch kann?!

    Besten Gruß
     
  2. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.296
    Zustimmungen:
    3.620
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Der iMac bzw. das OS X kann alle Sprachen, da muss man nichts einstellen.
    Wichtig ist nur der verwendete Font, der muss der richtige sein.

    Du sagst einbetten, meinst du damit eine Datei einbetten die die Schriften enthält oder willst du nur die polnische Schrift per copy und paste einbinden.

    Es gibt einen Unterschied zwischen "einfügen" und "ohne Formatierung einfügen"

    Um aber polnisch zu schreiben, musst du das in den Systemeinstellungen > Landeseinstellungen > Tastaturmenü einstellen und das Tastaturmenü zum bequemeren Umschalten in der Menüleiste einblenden.

    Dann kannst du mit der Schrift prüfen ob sich die Sonderzeichen auch tippen lassen.
     
  3. marawillie

    marawillie Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2008
    Ich habe ein Worddokument bekommen und platziere den Text einfach. Dann bekomme ich aber nicht die Sonderzeichen angezeigt, auch wenn ich einen polnischen Schriftschnitt anwähle.

    Auf dem PC geht es einfach so, alles wird angezeigt, mit allen Häkchen etc.

    Was mach ich nur falsch?!
     
  4. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.296
    Zustimmungen:
    3.620
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Warum musst du das Word Dokument denn platzieren?
    Wenn es sein muss, dann mach doch ein PDF aus dem Word und platziere es dann. Die Schriften sollten dann eingebettet sein.

    Aber du wirfst ein paar Begriffe durcheinander, denke ich.

    Platzieren nennt man wen man eine Datei einbettet, wenn man einen Text kopiert und wieder einfügt ist das kein platzieren, sondern einfach nur einfügen.
    Dazu hatte ich weiter oben schon was geschrieben.
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    16.748
    Zustimmungen:
    2.164
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Ich würde mal den Text kopieren, in TextEdit einfügen.

    Dort wird sicher alles richtig angezeigt.

    Dort wählst du dann eine andere Schrift aus, die sicher alle Zeichen enthält, Lucida Grande, Arial etc.

    Dann kopierst du von dort den Text in InDesign.

    Versuchs mal. Ich denke, das klappt!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...