PocketMac Pro 2.0

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.396
es gibt nun PocketMac Pro 2.0 um einen Pocket PC mit einem Mac zu syncronisieren. Die Version wurde komplett neu entwickelt da die Vorgängerversion einige Bugs besaß. Es gibt nun auch endlich eine Testversion, da das Programm ja ca. USD 70 kostet.

Es kann zwar immer noch keine Notizen syncronisieren aber mittlerweile soll eine Syncronisation auch mit iCal und Adressbuchg funktionieren. Der Vorgänger konnte ja nur mit Entourage.





mfg
Mauki
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.396
@Charlotte2

das finde ich auch aber wenn man einen Pocket PC hat ist es die einzige Möglichkeit den PDA mit dem Mac zu syncronisieren.

mfg
Mauki
 

Tutlex

Mitglied
Mitglied seit
22.10.2002
Beiträge
140
Wieder ein Grund weniger nicht doch den neuen von HP und Compaq zu nehmen. Nur die Maße...
 

loolabazoo

Neues Mitglied
Mitglied seit
29.04.2003
Beiträge
16
xda - activesync - mac

hi mauki,
stimmt es, dass man mit pocketmac den xda von 02 mit dem mac synchronisieren kann?

und: gibt es die software pocketmac auch für mac os 9.x?
 

ESMA

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge
426
@Mauki: Hast Du PocketMac schon mit Deinem iPaq getestet?

Sieht auch nicht so aus, als ob man die Datenverzeichnisse bzw. die externe Speicherkarte mit dem Mac synchronisieren kann (wie bei Win unter ActiveSync mit dem Laufwerks-Sharing) oder habe ich es bei der PocketMac-Webseite übersehen?

Gruß,
ESMA
 

CuBiXc

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2003
Beiträge
74
Hi.


also ich würd dafür keine 70USD ausgeben! Die erste Version war Müll, und die bei dieser Version versprochene CAB installation soll nicht oder nur teilweise funktionieren..

Falls ihr nur Dateien von A nach B kopieren wollt und Bluetooth habt, nehmt das Tool von Apple zum abgleichen -> Bluetooth File Transfer..

Ansonsten nehmt Virtual PC und Activesync, leider immer noch die beste Möglichkeit =(

Ciao

P.S.: Wenn eine Firma es nicht ermöglicht eine funktionierende Trial-Version zum Download anzubieten, ist die keinen Cent wert!
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.396
es ist schon etwas komisch. Da bieten die ne Software an die 70 USD kostet und das ist schlichtweg unverschämt und das sie nicht funktioniert ist ja noch toller.

Ich habe bis jetzt nur negatives über diese Software gelesen. Keine einzige positive Meldung. Wird wohl dann auch AS und VPC rauslaufen.

mfg
Mauki