Benutzerdefinierte Suche

PMU defekt??? ibook im wachkoma.

  1. febo10000

    febo10000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Hallo vom newby ins Forum!
    Ich mache gerade mit meinem ibook 12' g3 700 eine schwere krise durch: beim anschalten meldet sich der mac-tusch, hd macht was, aber der schrim bleibt rabenschwarz, also ohne beleuchtung, nach unterschiedlichen zeitabstaenden geht das book aus.

    pmu-reset habe ich probiert, konnte aber keine wirkung erzielen bzw. nicht s hat sich geaendert.

    THx
    felix :confused:
     
    febo10000, 21.09.2004
  2. febo10000

    febo10000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ok-ich bein einen schritt weiter: der akku ist schuld am crash, obwohl er sich bereitwillig aufladen liess (anzeige zeigt voll) funktioniert nach dem einsetzen das ibook nicht mehr, auch wenns am netz haengt! aufladen am ausgeschalteten book ging ohne probleme und in der normalen zeit von ca 2h.

    Kann der Akku irgendwie fehlspannungen liefern, oder so? wie kann ohne ibook der akku diagnostiziert werden?

    THX
    Felix.
     
    febo10000, 21.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PMU defekt ibook
  1. ovid66
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    93
  2. BjoernDiez
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.109
    BjoernDiez
    22.01.2012
  3. Jessiblue

    Funzt das PMU-Reset?

    Jessiblue, 08.08.2007, im Forum: MacBook
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    476
    Jessiblue
    09.08.2007
  4. PimpCezz
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.184
    xr2-worldtown
    07.06.2006
Benutzerdefinierte Suche