PM G4 Performance gegen iBook G4

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von martinibook, 27.09.2006.

  1. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.602
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Hallo,

    Ich habe ein iBook G4 mit 1,2 gHz und 1280 MB RAM.
    Wie schnell ist dagegen ein 450 mHz PM G4 mit 1024 MB RAM?

    Surfen, Email, Chatten wird auf jeden Fall locker gehen.
    Wie sieht das mit iTunes aus, das sollte doch auch noch ordentlich gehen.
    Sorgen mache ich mir bei iPhoto 6, bei mit auf dem iBook geht das ganz gut mir den 8 MPix Bildern, wie sieht das dann aufm PM aus?

    Martin
     
  2. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Also mein iBook hängt unseren G4 450 MHz locker ab. - Egal in welcher Hinsicht.
    Gruß,
    Arne.
     
  3. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.602
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Das das iBook schneller ist, ist mir schon klar, allerdings wollte ich wissen, was das extremste ist, das man damit vernünftig machen kann.

    Mein Vater kann auf seinem G5 durch 15.000 Fotos locker durchscrollen, auf dem iBook geht das auch schon nicht, wie ist das denn dann auf dem G4?
     
  4. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    iPhoto wird zwar einigermaßen laufen, aber beim scrollen und vorallem beim öffnen von Bildern wird es irgendwann nervig wenn man ständig warten muss. Da bringt dann auch eine schnellere Festplatte nicht sonderlich viel.
    Ich denke aber, dass das auch an iPhoto liegt. Deutlich schneller und angenehmer lassen sich da Photos mit iviewmediapro verwalten.
    Da könnte die Geschwindigkeit durchaus auf die von iphoto auf einem 1Ghz ibook hinkommen.
     
  5. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.602
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    iTunes stellt keine Probleme dar? (Visuelle Effekte meine ich nicht.)
     
  6. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    itunes 6 zumindest nicht ... wie es sich mit dem neuen verhält weiß ich nicht.
    Ich weiß nur, dass das neue auf meinem Powerbook 1,33 langsamer läuft als die alte Version. Von daher denke ich, dass man da lieber auf die alter Version zurückgreifen sollte.
     
  7. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
    ich hatte einen AGP 450, ist allerdings 2 Jahre her. Das damalige iTunes (war wohl 4?) lief darauf völlig unproblematisch, ohne Ruckeln. Bei den heutigen Updates könnte es natürlich etwas anders sein, kann ich mir aber andererseits nicht vorstellen, denn die Verwaltung der Musik selbst ist ja die gleiche.
    iPhoto war damals schon ruckelig - allerdings hatten sich da viele Leute über das nervige Langsamtempo bei größeren Bildermengen beschwert, und das Programm wurde irgendwann überarbeitet. Sollte jetzt besser laufen.
    Auch ich würde aber z. B. iView Media nehmen und nicht iPhoto.

    Als ich damals auf den derzeitigen G4 wechselte, kam mir die Geschwindigkeitssteigerung nicht so exorbitant vor, wie ich ursprünglich dachte. Größter Unterschied: bei Filmen oder Arbeit mit mehreren Programmen gleichzeitig hatte das Ruckeln aufgehört ...

    Gruß tridion
     
  8. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.602
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Man kann ja sogar auf einem iMac G3 MiniDV schneiden, dann sollte mit Geduld eigentlich alles auf einem G4 gehen. Und da da ein Gigabyte RAM drin ist, sollte das eigentlich alles irgendwie gehen.

    Und Unkomprimiertes HDTV schneiden werde ich auch nicht ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen