Plug ins- Wie gehts weiter- Universal Binary?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Kevin Delaney, 27.02.2006.

  1. Kevin Delaney

    Kevin Delaney Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.168
    Zustimmungen:
    28
    Also,

    auch Plugins müssen als UB vorliegen, um einwandfrei, und gut auf einer Intelmaschine zu laufen.
    O.K. ich denke die Firmen, werden umsatteln, und auch dementsprechende Versionen veröffetnlichen.
    Aber was ist mit PlugIns, die eig. nicht mehr weiter entwickelt werden? Mir fällt da jetzt nur die Korg Legacy Collection 1 ein, da dies meine "Haupteräte" sind. Ich brauche die KLC1

    Ich habe mal bei Korg nachgefragt, und boom, mit folgender Standardantwort wieder mal abserviert worden:
    Die KLC1 ist aber sicher nicht das einzige Produkt, um welches es kritisch werden könnte, oder wie seht ihr das?

    mfg
     
  2. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    aktuelle plugs werden sicherlich portiert/angepasst werden.

    wenn es die kl1 nicht mehr gibt, wird es bestimmt keine anpassung mehr an das neue system geben.

    ging mir mit hardware ja auch mal so: für die yamaha-dsp-factory gab es niemals treiber für osx...und das teil hatte 1.800.- dm gekostet...
     
  3. phonaut

    phonaut MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    5
    Bei NI gibts ne Liste was bis wann portiert werden soll:

    --> Link

    auf der Seite steht auch, das nur die aktuellen Nersionen portiert werden. Also das was es nicht mehr gibt wird nicht geupdated.

    Da sind manche Freeware Programmierer schneller (z.B. alphakanal)

    Gruß
    Phonaut
     
  4. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    tja, grooveboxxer

    das ist nun die Gretchenfrage ;) Neuen Intel-Mac kaufen & auf PlugIns verzichten, oder
    auf den Intel-Mac verzichten & dafür die PlugIns haben ;)

    Ich für meinen Teil würde es so halten, den PM Dual-G5 noch eine Weile zu nutzen, bis
    die wichtigsten PlugIns mit UB umgestellt sind.

    Für die Legacy könntest ja evt. noch Deinen alten Rechner weiter nutzen & den in Logic
    auf Deinem Neuen dann einbinden. Technisch wird das gehen.
    Ansonsten absamplen & dann im neuen Rechner als Samples nutzen.

    Was anderes wird uns allen wohl nicht übrig bleiben, wenn wir "ältere" PlugIns nutzen wollen.
     
  5. phonaut

    phonaut MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    5
    Hi grooveboxer,

    das hab ich gerade im offiziellen Korg-Forum gefunden:
    --> Korg Forum

    Man kann also hoffen :)


    Phonaut
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen