Plötzlicher Ruhezustand des G5

grüsseuch

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.01.2005
Beiträge
6
Grüsseuch,

Mein G5 aktiviert plötzlich und ohne voranmeldung den Ruhezustand. Meist bei einem Druckbefehl, aber auch bspw beim Rendern in FCP. Häufigkeit und Zeitpunkt wechseln wöchentlich. PRAM wurde des öfteren schon gelöscht, Disk-utilities angewendet,...

wer hat das selbe problem // lösungen?
gruss balle

// G5 Dual 2GH, 1,5GB RAM, 10.3.7, Epson Photo R200
 
D

Dr. NoPlan

erst mal willkommen bei macuser.de ;)

Hört sich seltsam an, ist es vielleicht aber nicht.
Hast Du bei "Energie sparen" irgendwas eingestellt,
das den G5 in den Ruhezustand schickt?
 

grüsseuch

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.01.2005
Beiträge
6
ebenso hallo an das macuser forum :)
jop, in "Energie sparen" ist alles auf maximum leistung..
sehr verwunderlich das ganze. hab in anderen foren nur einen gefunden, der ähnliche probleme hatte, auch beim drucken.. könnte also an einem epson treiber liegen. komisch nur, wenns auch bei anderen tätigkeiten passiert.
 

ratti

Aktives Mitglied
Registriert
09.05.2004
Beiträge
1.521
grüsseuch schrieb:
ebenso hallo an das macuser forum :)
jop, in "Energie sparen" ist alles auf maximum leistung..
sehr verwunderlich das ganze. hab in anderen foren nur einen gefunden, der ähnliche probleme hatte, auch beim drucken.. könnte also an einem epson treiber liegen. komisch nur, wenns auch bei anderen tätigkeiten passiert.

Auf der Suche nach einem Geräuschproblem habe ich neulich bei einem G5 den Lüfter abgeklemmt. Nach einer Minute ging das Gerät gnadenlos in den Ruhezustand! Wohl ein Sicherheitsmechanismus.
Vielleicht hast du ein Temparaturproblem, zusammenhängend mit (oder losgelöst von) einem kaputten oder klemmenden Lüfter.

Gruß,
Ratti
 

Mick321

Mitglied
Registriert
04.06.2004
Beiträge
921
ratti schrieb:
Auf der Suche nach einem Geräuschproblem habe ich neulich bei einem G5 den Lüfter abgeklemmt. Nach einer Minute ging das Gerät gnadenlos in den Ruhezustand! Wohl ein Sicherheitsmechanismus.
Vielleicht hast du ein Temparaturproblem, zusammenhängend mit (oder losgelöst von) einem kaputten oder klemmenden Lüfter.

Gruß,
Ratti

Genau das hatte ich vor Jahren auf einem Windowssystem- das allerdings nicht herunterfuhr, sondern einfach abstürzte: Ursache schief sitzender Lüfter..
Michele
 
Oben