Benutzerdefinierte Suche

Plötzlich wieder Paltz auf der Festplatte!?!

  1. tobimacoholic

    tobimacoholic Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Moin MacUser,

    Ich habe auf meiner 20GB-Festplatte im Powerbook kurzzeitig Daten einer externen HD geparkt, so dass sie randvoll war und nur noch 600 MB frei waren. Nächsten Tag kam eine übliche Warnmeldung. Es waren laut Info mit einmal nur noch 40 MB frei. Merkwürdig, dachte ich.
    Habe also ca 650 MB Bilder aus iPhoto gebrannt und die Bilder von der Festplatte gelöscht.
    Aber jetzt kommt's: Einen Tag später zeigt die Info der Festplatte: 4,02 GB frei! Und da komme ich nicht mehr mit.
    Dass es leichte Schwankungen gibt, ist mir klar, aber 20%?
    Kann mir das jemand erklären?
    Ich habe weder Daten gelöscht, noch sind - außer ein paar Emails - welche dazugekommen. Meine HD ist im Format Mac OS Extended (Journaled) formatiert und ich benutze OS 10.3.6.

    Viele Grüße,
    tobimacoholic
     
    tobimacoholic, 10.11.2004
  2. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENTMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    6
    da sind wohl mal einige cache-dateien gelöscht worden. lass mal onyx drüberlaufen und schau mal, ob da nich noch mehr zu holen is. oder sind daten weg?

    wobei: was denn nu? du schreibst, du hast bilder gelöscht, dann aber, du hast nix gelöscht. iphoto speichert die fotos ja einmal als originale, die generell unangetastet bleiben und als bearbeitete versionen. wenn die originale mitgelöscht wurden, erklärt das einen teil des entstandenen platzes.
     
    BEASTIEPENDENT, 10.11.2004
  3. tobimacoholic

    tobimacoholic Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.
    Habe die Bilder nicht nur in iPhoto gelöscht, sondern auch von der Platte genommnen, es waren 650 MB effektiv. Hätten dann also etwa 700 MB auf der HD frei sein müssen. Ich meine mit "Ich habe weder Daten gelöscht, noch sind - außer ein paar Emails - welche dazugekommen."nachdem ich die Bilder gelöscht habe. Es sind sonst keine Daten weg. Es geht also um die Differenz von 700MB zu 4GB. 3,3GB Cache-Dateien erscheint mit etwas sehr hoch, oder kann das möglich sein.
    Onyx? Meinst Du das? http://www.titanium.free.fr/german.html
    Ist das Tool ok?

    Viele Grüße,
    tobimacoholic
     
    tobimacoholic, 10.11.2004
  4. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    iPhoto behält immer die Originale. Wenn du also ein Bild mit iPhoto ein bisschen bearbeitest, dann belegt es zusätzlichen Speicherplatz.
     
    jokkel, 10.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Plötzlich wieder Paltz
  1. Hausrocker

    El Capitan iMac ist plötzlich DHCP server?

    Hausrocker, 18.07.2017, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    138
    roedert
    18.07.2017
  2. Alexander-Mac

    El Capitan IMac ist plötzlich sehr langsam El Capitan

    Alexander-Mac, 15.07.2017, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    710
    Impcaligula
    16.07.2017
  3. thaistar
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    265
    Matrickser
    24.02.2017
  4. CuSith
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    475
    agrajag
    12.02.2017
  5. peppermint
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    469
Benutzerdefinierte Suche