Plötzlich verschlechterter WLAN-Empfang

WayneThePain

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.04.2006
Beiträge
90
Hallo!

Ich habe ein frühes weißes Macbook und bemerke seit kurzem, dass ich nur noch ganz schlechten WLAN-Empfang habe. Wo ich vorher noch einige Räume weiter vollen Empfang hatte, muss ich mich jetzt quasi neben den Router setzen. Mit anderen Rechner bestehen diese Probleme nicht. Habe Leopard auf das ursprünglich gelieferte Tiger aufgespielt und alle Updates von der Software-Aktualisierung installiert...

Ist das eher ein Hardware- oder ein Software-Problem? Was kann ich probieren, was könnte die Ursache sein?

Vielen Dank und schöne Grüße
W.
 

nicohawk

Registriert
Registriert
13.08.2009
Beiträge
4
nach update auf mac osx schlechter wlan empfang/Airport Problem

Guten Morgen,

also es ist nun ein starkes bekanntes problem das nach dem letzten Update auf 10.5.8 (letzte Version) es unter Akkubetrieb!!!!! zu einen massiven Leistungsverlust der W-lan Verbindung kommt.

Sofern du dein Netzkabel ranhängst und dein Macbook unter "Dosen Strom" betreibst ist alles wieder in Ordnung!!!

Wlan /Airport Verbindung wieder mit annehmbaren PING-Zeiten und Download sowie Verbindung in erstklassigen Werten!!!

Um diesen Zustand wieder so hinzubekommen das du auch "Top Werte" mit Airport unter Akku Betrieb hast, musst du folgendes tun:

leider die Anweisung nur in Englisch:

Zitat aus Apple Support Forum:

just worked for about an hour with an Apple Product specialist and verified the problem and resolved it with the following steps which are a temporary fix until Apple releases a permanent fix:

Verified battery performance much lower WIFI only than on power.

Temporary fix:

1. Open Finder

2. Go to /system/library/extensions

3. Open Time Machine in the above folder on the date prior to the upgrade in my case Aug 4 09

4. Restore:

appleairport.kext

I080211family.kext (start is eye oh not one zero)

Tests and all performance fully restored

Zitat Ende!!!!!!

(ich hoffe das dieses Zitieren aus dem Apple Support erlaubt ist, ansonsten bitte ich diesen Text hier zu löschen!!!!!)

Bei mir hat es wieder zu Top Leistung geführt!

Angeblich wurde Apple über diesen Fehler vom letzten Update informiert und es hoffen "alle" Betroffenen auf eine Fehlerbehebung seitens Apple.
 
Zuletzt bearbeitet:

nicohawk

Registriert
Registriert
13.08.2009
Beiträge
4
seit gestern (13.08) ist über software aktualisierung ein patch zur behebung verfügbar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

also alle probs hierzu gelöst!!!!!!!!

gruß nico
 

walfrieda

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2006
Beiträge
9.291
seit gestern (13.08) ist über software aktualisierung ein patch zur behebung verfügbar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

also alle probs hierzu gelöst!!!!!!!!

gruß nico

Nico, deine Euphorie in Ehren, aber WLAN ist bei Leopard eine Baustelle seit es herausgekommen ist, und das hat mit 10.5.8 erstmal gar nichts zu tun. Ja, bei dem letzten Update ist ein weiterer Bug dazugekommen, der bei einigen wenigen Rechnern mit dem Patch behoben wird, aber die grundsätzlichen Probleme sind immer noch da. Insbesondere die geringe Reichweite und das plötzliche Zusammenbrechen des Netzes ohne erkennbaren Grund. Es gibt seit 10.5.0 (verstärkt seit 10.5.2, ich selbst habe das Problem seit 10.5.4) hunderte von Posts in allen Macforen weltweit, die das Problem des TE genauso beschreiben wie er. Es gibt unzählige, die darunter leiden, und ein liebloser Patch, der nur auf wenigen Rechnern überhaupt installiert werden kann, ist einfach keine Lösung (besonders dann nicht wenn er ohnehin das eigentliche Problem nicht löst sondern nur den neuen kleinen "Akku-Bug").
 

WayneThePain

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.04.2006
Beiträge
90
Hallo!

Leider ist dieses Problem bei mir unabhängig von eventuellen Betrieb am Netzkabel. Ein Laptop ohne WLAN ist schon doof, kann ich denn nichts weiter probieren? Gibt es andere mit diesem Problem? Meint Ihr, 10.6 kann da was ändern oder ich sollte einfach mal alles neu aufsetzen?

Schöne Grüße
W.
 

zeit.geist

Aktives Mitglied
Registriert
17.05.2006
Beiträge
1.785
Das ist wohl ein Hardware-Problem der frühen Intel-MacBooks. Mein altes weißes MacBook CoreDuo 2,0 GHz von Juni/juli 2006 (seit kurzem habe ich ein neues Book) findet inzwischen auch direkt neben dem Router kaum noch ein Signal. Der Empfang wurde mit der Zeit immer schlechter (eine Neuinstallation brachte zwischendurch mal kurze Besserung) bis ich zum Schluss ein 15-Meter-Kabel durchs Haus gelegt habe, damit ich überhaupt noch passabel ins Netz kam.

Ich habe auch schon von einem frühen Intel-Mac mini gehört, der das gleiche Phänomen zeigt: Immer schlechter werdender WLAN-Empfang. Woran es auch immer liegen mag, es hat wohl nichts mit dem OS oder Netzteil-/Akku-Betrieb zu tun, wie es bei neueren Empfangsproblemen der Fall ist und wird sich daher auch nicht durch Patches oder Software-Aktualisierungen bessern/beheben lassen.
 

walfrieda

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2006
Beiträge
9.291
Das ist wohl ein Hardware-Problem der frühen Intel-MacBooks.

... und wird sich daher auch nicht durch Patches oder Software-Aktualisierungen bessern/beheben lassen.

nein, es ist ein Softwareproblem in Leo, das Apple seit ewigen Zeiten (mindestens seit 10.5.2) nicht in den Griff bekommt. Snow Leo sollte das Problem eigentlich lösen :Pfeif:
 

zeit.geist

Aktives Mitglied
Registriert
17.05.2006
Beiträge
1.785
nein, es ist ein Softwareproblem in Leo, das Apple seit ewigen Zeiten (mindestens seit 10.5.2) nicht in den Griff bekommt. Snow Leo sollte das Problem eigentlich lösen :Pfeif:

Ich bilde mir schwer ein, dass der verschlechterte Empfang bei mir schon mit den letzten Tiger-Versionen begonnen haben… Ich bekomme jedenfalls mit dem MacBook (CD 2,0 GHz) überhaupt keinen Empfang mehr. Das MBP (Alu 13", C2D, 2,26 GHz) hat an der gleichen Stelle besten Empfang.
 

M4-Commando

Mitglied
Registriert
13.06.2005
Beiträge
426
Wechsel einfach mal den Channel im Routermenü, vielleicht hat ein Nachbar ein neues Wlan eingerichtet, dass nun dein Netz stört, war zumindest bei mir so. :cool:
 

zeit.geist

Aktives Mitglied
Registriert
17.05.2006
Beiträge
1.785
Wechsel einfach mal den Channel im Routermenü, vielleicht hat ein Nachbar ein neues Wlan eingerichtet, dass nun dein Netz stört, war zumindest bei mir so. :cool:

Alles schon durchprobiert. Sogar einen neuen Router gekauft. Es hilft nichts. ;)

Es gibt übrigens keine störenden WLANs in der Umgebung. Es gibt nämlich überhaupt keine weiteren WLANs in der Umgebung. :D
 

WayneThePain

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.04.2006
Beiträge
90
Hat jemand Informationen, ob sich das Problem vielleicht mit Snow Leopard lösen könnte? Wäre natürlich immernoch sehr bescheiden, aber immerhin würde es dan funktionieren...
 

WayneThePain

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.04.2006
Beiträge
90
tja, hier ist auch mit 10.6 der gleiche mist wie vorher. 30€ für dieses update zum fenster rausgeworfen, äußerst ärgerlich das ganze.

soll ich jetzt mit snow leopard neu aufsetzen (geht das ohne die leopard-dvd?) oder doch lieber gleich tiger aufspielen? ich brauche in den nächsten tagen unbedingt wlan verdammt...
 

WayneThePain

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.04.2006
Beiträge
90
habe vielleicht doch ein hardware-problem, 10.5.6 und auch 10.4 bringen keine änderung...

gibt es noch soetwas wie wlan-usb-sticks für mac?
 

walfrieda

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2006
Beiträge
9.291
Ich bilde mir schwer ein, dass der verschlechterte Empfang bei mir schon mit den letzten Tiger-Versionen begonnen haben…

mit meinem alten Macbook (2006) hatte ich das Problem unter Tiger nicht, und auch nicht unter den ersten Punktupdates von Leo. Es kam bei mir erst exakt mit 10.5.4. Aber ich kann bestätigen, daß das Problem auch schon in 10.4.11 auftreten kann - habe neulich einen alten Kugel-iMac mit einer Original-Airportkarte (von 2000) auf 10.4.11 upgedatet - seit dem hat dieser das gleiche Problem. Bis einschließlich 10.4.10 war alles ok.
Mein neues MBP (eineinhalb Wochen alt) hat das Problem mit Snow Leo definitiv nicht.
 

WayneThePain

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.04.2006
Beiträge
90
also die tiger-version, die ich eingespielt habe, war auf jedenfall älter als 10.4.11. ich düs jetzt morgen in den nächsten blödmarkt und kauf mir einen usb-wlan-adapter. hama scheint mit da der wahrscheinlichste fang zu werden?!
 
Oben Unten