Plextor PX-716 UFL

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von wuschiba, 28.02.2006.

  1. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Hi!

    Ich wollte mir demnächst einen DVD-Brenner anschaffen und da ich diesen gerne sowohl am Mac als auch am PC einsetzen möchte, dachte ich an einen USB-Brenner von Plextor - den PX-716UFL. Bei Plextor selber wurde mir gesagt, er würde zwar erkannt, aber nicht mit der MAC-Brennsoftware funktionieren. Es wurde erwähnt, daß Jam oder Toast vielleicht damit klarkommen würden, da das Problem die Software wäre. Leider kann ich keine Übersicht über unterstützte Brenner auf den Produktseiten der beiden Softwarehersteller finden. Der Hotline-Mitarbeiter sagte auch noch irgendwas von einem Patch oder so, was ich aber nicht ganz verstanden habe.

    Kann mir da jemand aus Erfahrung berichten oder generell sagen, wie das auf dem Mac damit aussehen könnte?

    Vielen Dank.
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    47.183
    Zustimmungen:
    3.687
    meinte er vielleicht patchburn, damit der brenner im finder zum brennen erkannt wird?
     
  3. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Ja, ich glaube, das hatte er gemeint. Was bedeutet das genau? Er wird im Finder erkannt und dann kann ich was damit machen?
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    47.183
    Zustimmungen:
    3.687
    dann kannst du im finder brennen, bzw mit den apple iApps oder mit dem festplattendienstprogramm...

    toast müsste den eigentlich auch unterstützen, falls der plextor nicht wegen dem USB irgendwelche extra treiber benötigt...
     
  5. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Vielleicht bin ich ja nur zu dumm zum Finden, aber wo finde ich denn eine Liste der unterstützten Brenner in Toast oder patchburn? Vielleicht bin ich heute morgen auch nur zu früh dran... ;-)
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    47.183
    Zustimmungen:
    3.687
    toast benutzt zum brenner ansteuern MMC-3, ist eine genormte schnittstelle...
    und die sollte der plextor eigentlich unterstützen...

    patchburn hat keine liste, sondern generiert ein device profil (wohl auch über MMC-3) aus den eigenschaften, die der brenner meldet...
     
  7. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Auf jeden Fall erstmal vielen Dank für die ganzen Infos!

    Das heißt also, ausprobieren und wenn nicht läuft, dann Pech gehabt?
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    47.183
    Zustimmungen:
    3.687
    genau ;)
    bestell am besten halt per versandhandel, dann hast ja 14-tägiges rückgaberecht...
     
  9. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Ok, danke!
     
  10. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Mal noch so die Frage: Kann ich den Plextor 716 SA (intern) von meiner Windose in ein externes Gehäuse packen? Wird das dann von Patchburn und Toast erkannt?

    Ich hatte das Problem, daß eine in einem DVD-Rekorder (TV) aufgenommene DVD auf dem Mac nicht gemountet wurde. Auch mit Toast kann ich das nicht erfassen. Auf dem Windows-Rechner geht es nicht übers DVD-ROM, sondern nur über den Plextor-Brenner. Aber wenn die DVD einfach nicht abgeschlossen wäre, dann müßte sie doch trotzdem in einem Brenner (MacBook: Matsushita) lesbar sein!? Ich hab mir damals extra das MB mit DVD-Brenner besorgt! Warum bin ich denn schon wieder auf die Windose angewiesen?! Unter Parallels geht nix, da die DVD ja nicht eingebunden wird. BootCamp will ich nicht installieren.

    Any suggestions?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen