Pleiades Taurus FW800 / USB 2.0 und 3TB Platte

maceis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.878
Hallo zusammen,

ich habe hier ein Pleiades Taurus FW800 / USB 2.0 - SATA II Gehäuse und möchte gerne eine 3TB Platte (Hitachi HDS723030ALA640 3 TB - SATA III) einbauen (System Mac OS X 10.6).

Die Platte wird im FPDP allerdings nur mit 801,57 GB angezeigt.

Kann mir jemand sagen, ob das Gehäuse grundsätzlich mit 3TB Platten nicht klar kommt, oder ob das Problem eine andere Ursache hat?

Danke und Gruß
maceis
 

McBridge

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
1.004
Ich häng mich mal dran, denn ich habe das gleiche Taurus und würde gerne 2TB Platten verbauen. Ist das möglich oder gibts ein FW Update? :confused:

Damals hat Taurus 1TB angeben, dann auf 1.5TB erhöht. Die Beschränkungen waren allerdings nur dem geschuldet, dass es damals noch keine größeren Platten gab.
 

Yoless

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
1.114
Anscheinend verträgt das Gehäuse wirklich nur Platten bin 3TB, was wohl mit dem Controller zusammenhängt, der nicht mehr adressieren kann, bzw Fabelwerte anzeigt. Wenn ich den Thread wiederfinde, poste ich ihn hier, solang musst du mit meiner Aussage vorlieb nehmen. Aber ich bin genauso betroffen wie du...
 

maceis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.878
Ich hab zwischenzeitlich irgendwo gelesen, dass max. 2 x 2 TB unterstützt werden.
Unterstützung für größere Platten mit FW Update ist nach Auskunft des Supports nicht möglich.
 

McBridge

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
1.004
Also ich habe jetzt mal zwei 2TB Platten reingehängt und es funktioniert.
 
Oben