please help - ich krieg's einfach nicht hin mit dem Internetzugang

  1. jaded

    jaded Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin am Verzweifeln. Versuche schon den ganzen Mittag, mit meinem iMac ins Internet zu kommen, aber nix klappt. Bekomme immer nur die Meldung, dass kein PPPoE Server gefunden wurde.
    Ich hab einen DSL-Anschluß bei T-Online.


    Aber mal der Reihe nach:

    Habe mir heute beim Mediamarkt (hab leider keinen Apple Dealer in meinem Kaff) das ADSL2 Modem von Linksys gekauft mit USB und Ethernet.
    Der Verkäufer versicherte mir, dass es auch mit einem Mac harmoniert.

    Das Modem habe ich mit dem Splitter verbunden; für die Verbindung von iMac und Modem hab ich das Ethernetkabel benutzt.
    Das ist doch jetzt hoffentlich richtig? Dass das USB-Kabel nicht funktioniert, weiß ich - dank euch :)


    Dann hab ich über "Netzwerk" den Zugang über PPPoE eingerichtet.
    Oben bei "Umgebung" steht "Automatisch".
    Im Feld "Anzeigen" steht "Ethernet (integriert)".

    Bei "PPPoE verwenden" hab ich ein Häkchen gemacht.

    Den Account-Namen hab ich so eingetragen, wie es mir Sammler empfohlen hat:
    12stellige T-Online Anschlußkennung + 12 stellige T-Online Nummer + #0001@t-online.de (alles ohne die "+"-Zeichen und ohne Leerzeichen).
    Mein Kennwort hab ich auch richtig eingegeben.


    Ich habe mich nicht vertippt und die Kabel stecken auch alle fest genug drin.

    Ich komme einfach nicht drauf, wo der Fehler liegt. :o

    Fällt euch was dazu ein? Biiiiitttte.
     
    jaded, 18.06.2005
  2. Margh

    MarghMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Soweit ich weiss muss die # nur hin, wenn die T-Online Nr. weniger als 12 Stellen hat. Vielleicht liegt es daran?

    Ansonsten hört sich der Rest so auf den ersten Blick richtig an.
     
    Margh, 18.06.2005
  3. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Klingt vielleicht komisch, aber was ist denn, wenn Du den Rechner alles automatisch machen lässt und n i c h t PPPoE einschaltest?
     
    joachim14, 18.06.2005
  4. jaded

    jaded Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    @Margh

    Danke für deine schnelle Hilfe.

    Hab's eben mal versucht, aber auch ohne #0001 klappt's nüscht. :(


    Ich bin komplette Neueinsteigerin in der Mac-Welt und weiß nicht, wie ich das bewerkstelligen kann.
    Wo muss ich bitte draufklicken bzw. was muss ich deaktivieren? :o
     
    jaded, 18.06.2005
  5. Margh

    MarghMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Ich meinte auch nur die Raute #. 0001 muss bleiben!

    Oder haben die ganzen Daten mit Raute schon mal funktioniert? Oder hast du die Daten jetzt gerade neu so wie den iMac?
     
    Margh, 18.06.2005
  6. Margh

    MarghMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    @joachim: was soll der rechner denn alleine machen? Er hat doch nur ein Modem, keinen Router. Da muss er nunmal seine Kennungsdaten eingeben. Sonst gibt es keine Verbindung. Oder was meintest du genau?

    (Zumal er beim Router ja das gleiche nur wo anders machen müsste...)
     
    Margh, 18.06.2005
  7. jaded

    jaded Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn ich nur die Raute weglasse, klappt es nicht. :(

    Die Daten sind nicht neu,; hab den Anschluß schon 'ne ganze Weile (bsier bin ich mit Windows XP und T-Online Zugangssoftware problemos ins Internet gekommen).
     
    jaded, 18.06.2005
  8. jaded

    jaded Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ich versteh leider das Posting von Joachim14 nicht. Das ist alles.
    Meint er vielleicht, dass ich vor "PPPoE verwenden" keinen Haken setzen soll? kopfkratz
     
    jaded, 18.06.2005
  9. Margh

    MarghMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Achso ;) Na dann stimmt das mit der Raute natürlich, wenn du es vorher auch schon genutzt hast. Hatte aber echt im Kopf, die könnte man ab 12 Ziffern weglassen.

    Tja woran es dann noch liegen kann, weiss ich nicht. Ich glaube wir stoßen da an die Grenzen der Ferndiagnose. Weil so, wie du das erzählst, ist ja alles richtig angeschlossen.
     
    Margh, 18.06.2005
  10. Hendril

    HendrilMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    2
    Eine Andere Frage... hamoniert dein DSL-Modem mit deinem DSL - Anschluss ?

    Ich hatte z.b. eine Modem der Firma Siemens
    Als ich meinen DSL anschluss gewechselt habe brauchte ich ein neues Modem weil mein Altes modem mit dem "neuen" DSL-Gatter nich kompatibel war.

    Vielleicht ist jetzt dein DSL-Gatter nicht mehr Kompatibel zu deinem Modem

    Ich hoffe das ist verständlich
    /edit
    Also wenn die Gegenstelle von Siemens ist dann braucht man auch ein Siemens-modem

    wenn die Gegenstelle von Allied System´s ist braucht man auch ein Allied System-modem

    trotz der tatsache das es eine genormtes Übertragungsprotokoll gibt ist etwas komisch aber ist so...
    /edit
     
    Hendril, 18.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - please help krieg's
  1. MickeTitanium
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    631
    smartcom5
    11.09.2009
  2. DejaVu133
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    872
    DejaVu133
    28.01.2009
  3. Zissy90
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    450
    falkgottschalk
    14.12.2008
  4. TheLimit
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    350
    TheLimit
    11.11.2008
  5. schumacher2000
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    586