1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

pladde will nich

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von kiu, 26.04.2004.

  1. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Meine Pladde!

    Ich hab mein Pb gebraucht gekauft und das is unnötiger Weise schlecht formatiert. Das will ich ändern, aber mit meinem Diskprogramm(OSX) gehts nicht.
    Ich kann die Plattengrösse in dem Programm nicht editieren.

    Bin aber als root angemeldet. Hab kein blassen mehr.


    Help please
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.780
    Zustimmungen:
    881
    na ja - das OS X Festplattendienstprogramm kann ja allerhand - aber nicht die groesse bereits bestehender Partiononen nachtraeglich aendern ohne die Platte neu zu formatieren. In der Wintel-Welt gibt es Partion Magic - fuer OS X ist mir ein derartiges Programm nicht bekannt. Da wirst du um's Formatieren kaum herum kommen wenn du die Groesse der Partionen aendern willst.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Platte partitionieren

    """na ja - das OS X Festplattendienstprogramm kann ja allerhand - aber nicht die groesse bereits bestehender Partiononen nachtraeglich aendern ohne die Platte neu zu formatieren."""

    Ach kanns nicht? wozu steht denn sowas da? Da ist doch eindeutig die Registerkarte "Partitionieren"

    Und was bedeutet eigentlich RAID
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    1
    Re: Platte partitionieren

    Hallo kiu.

     

    Schon mal daran gedacht, dass man auch mehrere Festplatten (neben der Systemplatte) im Betrieb haben könnte? Und da schließt auch deine zweite Frage an:

     

    Ich kopier hier mal kurz für dich, ok?

    "RAID

    Abkürzung für Redundant Array of Independent Disks. Verbund von mehreren Festplatten um Zugriffsgeschwindigkeit, Sicherheit und Partitionsgröße zu steigern. Es gibt auf dem Markt sowohl die preisgünstigen Software- als auch die teurere, dafür schnellere und sicherere Hardware-Lösung (interner RAID-Controller oder externes RAID). Man unterscheidet sogenannte Levels, hier die wichtigsten:


    RAID0
    Reiner Parallelbetrieb: "Große Platte"

    RAID1
    Plattenspiegelung, erhöhte Sicherheit aber nicht mehr Speicherplatz

    RAID2
    Siehe RAID3, wird nicht verwendet

    RAID3
    Wie RAID0, jedoch erhöhte Sicherheit durch zusätzliche "Paritätsplatte"

    RAID4
    Verbessertes RAID3

    RAID5
    Wie RAID4, jedoch statt Paritätsplatte "Paritätspartition" auf jeder Platte. Mehr Speicherplatz"


    Dylan
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.675
    Zustimmungen:
    864
    ...

    Hallo kiu,

    wie gesagt wird beim Partitionieren das ganze Volume gelöscht. Das bedeutet, Du musst von der InstallationsCD starten und dort das Festplatten-Dienstprogramm aufrufen.

    Da liegt Dein Fehler.

    Gruß Andi
     
  6. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Re: ...

    Hallo Andi,

    "......wie gesagt wird beim Partitionieren das ganze Volume gelöscht....."

    Also nochmal, das betreffende Volume = Partition wird gelöscht,
    oder das Volume = physikalische Festplatte wird gelöscht??

    Sorry dass ich mich so anstelle, aber ich hab mein mac grad neu und versteh nicht viel davon.
    Wäre aber schwach, wenn ich den mac plattmachen müsste, wegen sowas bin ich doch von ms weg!!

    gruss
     
  7. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.675
    Zustimmungen:
    864
    ...

    Hallo kiu,

    alle Partitionen, die ganze HD wird initalisiert und gelöscht. Unter Mac OS 9 gabs die FWB Harddisktools um nachträglich die Partionsgrößen zu ändern. Das wurde aber nicht für OS X weiterentwickelt. Der Quellcode wurde glaub ich bei eBay verkauft.

    Partitionieren ist nicht unbedingt nötig. Mach ich nur mit unsichtbaren Partitionen und kommt auf den Rechner an. Bei einem Mobilrechner bietet sich schon so ne kleine Notfallpartition (mit Reparaturtools) an, wenn man nicht immer CDs mitschleppen will.

    Tröste Dich, so oft wirst Du nicht Installieren.

    Gruß Andi