Pixelfehler iMac Core Duo

Diskutiere das Thema Pixelfehler iMac Core Duo im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Chriss

    Chriss Mitglied

    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.10.2002
    eben ... man testet unter völlig unnatürlichen Bedingungen, wie sie im praktischen Alltag nie auftreten würden... aber hier arbeiten ja scheinbar die meisten mit komplett pinkfarbenen Desktops/Bildschirmen .... :cool:
     
  2. jlepthien

    jlepthien Mitglied

    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    So ein Quatsch. Bei der Fehlerklasse der Displays sind nunmal eine bestimmte Anzahl an toten Pixeln erlaubt. Das hat nix mit Apple zu tun und du hast auch kein Recht auf Umtausch, es sei denn du nutzt die Luecke des Fernabsatzgesetzes.
     
  3. jlepthien

    jlepthien Mitglied

    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Ich sag ja auch das mir der tote Pixel sch***egal ist ;)
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.729
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Ja, ist mir ja alles klar, dass ich das machen kann. Es war auch nur an die Adresse derer gerichtet, die mit "Widerruf ist unfair" kamen...

    Oh, mir ist allerdings gerade Sony mit schlechtem Service-Ruf bekannt. Es gibt durchaus andere Hersteller, die meines Erachtens einen vernünftigen Service haben. Ich kann jedenfalls nur feststellen, dass mein iBook damals vom Apple (Logic Board-Tausch) immer mit massiven Kratzern zurückkam...

    Klar, das schafft man u.U. schon ohne danach zu suchen. Es kommt allerdings auf den Film an. Schau dir zum Beispiel mal Alien, oder nen anderen düsteren Horrorfilm an. Da sieht man nen dauerhaft grellgrün oder rot strahlenden Pixel deutlich
     
  5. Thorne^

    Thorne^ Mitglied

    Beiträge:
    2.629
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Wann war das denn und welches Display? Selbst das 30" Cinema Display kostet "nur" 2619€ bei Apple, das 23" 1359€.
    Ich glaube bei 4500€ mit Pixelfehler hätte mein Kopf vor Zorn geleuchtet ;)
     
  6. milchschnitte

    milchschnitte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.10.2005
    vieleicht haben shooters eltern den bezahlt (wenn man sich seine galerie so anschaut - entweder der typ ist rockstar oder von beruf sohn... :D ). in so einem fall wäre mir das auch nicht so wichtig.
     
  7. Crea

    Crea Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Naja, das die Pixelfehler zahl nicht mit Apple zutun hat würde ich nicht sagen, wenn die beim Herrsteller Klasse I ordern, dann bekommen die auch fehlerfreie Displays.
    Kann jetzt nicht sagen was die Kosten, aber ich denke man kann ja sagen 50€ mehr und dann 100% fehlerfrei.

    Ach, was glaubt ihr eigentlich was da für Beträge für die Garantie eingerechnet sind!? Is ja nicht so das die die einfach so kostenlos machen, Service is ja ein wesentlicher Bestandteil des Kaufpreises

    Und übrigens, als ich mein Display beim Aldi (!!!) gekauft hab, hatte des auch ein Pixelfehler, also hab ich des zurück getragen. Da hat mich keiner dumm angemacht, dass des Fehlerklasse II ist und die des nicht zurück nehmen!! Beim Aldi (!!!) und wohlgemerkt nicht für 1349€ bei Apple im Vergleich zum iMac.
     
  8. OliverM

    OliverM Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Hi,

    wenn immer mehr Apple-Kunden die Pixelfehler so akzeptieren, muss man sich nicht wundern, wenn es sich häuft. Apple muss ja nicht darauf reagieren. Die Kunden scheinen es ja hinzunehmen.

    Wie Crea bereits schrieb, ordert ein Hersteller Panels der Klasse I, bekommt er diese auch. Da sind keine Pixelfehler zu finden.

    Mal eine andere Frage. Würden die "Pixelfehlerakzeptierer" auch einen oder zwei defekte Pixel auf einem CCD einer digitalen Spiegelreflexkamera dulden? Wo ist das der Unterschied?

    Viele Grüße
    Olli
     
  9. Chriss

    Chriss Mitglied

    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.10.2002
    es häuft sich gar nix ... wenn hier welche mit Pixelfehler auftauchen, wird eben ein Riesentrara gemacht, ähnlich anderen Problemen wie defekten Logicboards usw. Von 5 Apple-Displays, die ich schon hier hatte, war eines mit einem Fehler - und an dem liess sich kein **** schlechter arbeiten als an den anderen ...

    ai logisch, aber DANN zahlste auch mehr, darin liegt Dein/Euer Denkfehler ... und nicht umgekehrt ....

    schöne Anekdoten gibts dazu hier auch:
    hier war einer letztens wochenlang mit nichts anderem beschäftigt als seine iMacs wieder zurückzuschicken, weil sie einen Pixelfehler hatten ... reklamieren - daten sichern - platte löschen - verpacken - zurückschicken - Neugerät auspacken - Daten zurückspielen usw. .... und endlich: der 3. (oder 4. ?) iMac war "perfekt" und er zufrieden .... bis 8 Tage später der Intel-iMac kam - und er (wieder) todunglücklich ... nu gehts von vorne los ...

    aber klar, wenn man sonst nix zu tun hat als mit aufwendigen Programmen Pixelfehler aufzudecken, von denen man sonst nie erfahren hätte - warum nicht ... Deutschland iss ja nicht umsonst Weltmeister im Reklamieren :cool:
     
  10. Chriss

    Chriss Mitglied

    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.10.2002
    manche fallen auch erst später aus - und dann ?

    stimmt, und deshalb hat ALDI auch diese praktischen 0190er Servicenummern, wo innerhalb kürzester Zeit das Gespräch teurer kommt als das erworbene Gerät ... aber dafür rund um die Uhr erreichbar, klasse

    ach was ?! und hatte das Display auch ein OSX dabei ? und einen Yonah-Chip ? und eine 160er Festplatte ... grmpf ? der iMac ist von mir aus 5x teurer und TROTZDEM 10x PREISWERTER, Stichwort "Preisleistungsverhältnis" ... aber hier rechnen alle nur mit absoluten Zahlen ...
    Bei Apple macht Dich auch keiner dumm an, wenn Du was zurückgibst - Du machst es halt durch die Hintertür über das FAG. Nur hat das eine mit dem anderen eben nichts zu tun .... :cool:
     
  11. mapa812

    mapa812 Mitglied

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.08.2005
    Chriss du Weltverbesserer...

    Du bist als Kind wohl zu oft gegen die Schleuse geschwommen oder?
    Unfassbar... Nimm mal den Stock aus dem Arsch und such dir eine Freundin.
    Pixelfehler sind wie der Name schon sagt Fehler. Warum also sollte sich jemand damit zufrieden geben? Weil der Hersteller mit der Klasse 2 Sparen kann?
    Wach mal auf Junge.
     
  12. Chriss

    Chriss Mitglied

    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.10.2002
    isch sachs ja ... bei Leuten wie Dir sind einfach ein paar Werte verschoben ... :cool:
    EDIT: Dein Frust muß ja ziemlich tief sitzen ... dabei hatte ich noch absichtlich Deinen Namen bei der Anekdote weggelassen ... :cool:

    weil er sie DANN günstiger anbieten kann ... und nicht umgekehrt - was ist daran so schwer zu kapieren ... ?
     
  13. OliverM

    OliverM Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Ich verstehe hier was nicht. Apple-Produkte sind nicht gerade Sonderangebote. Das gilt auch für die Displays, iMacs und erst Recht für die Notebooks.

    Und warum zum Teufel macht Ihr Euch hier so blöde an? Wenn hier jemand mit den Pxelfehlern oder anderer Mängel leben kann, soll er es doch. Ich und manch Anderer tun dies halt nicht.

    Viele Grüße
    Olli
     
  14. grünspam

    grünspam Mitglied

    Beiträge:
    2.907
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Dann machs wie ich und kauf deine Hardware beim nächsten Händler vor Ort.
    Ja da fährt man auch mal nen paar KM, aber da kann man sicher sein das man sich sein Gerät vor Kauf ansehen und testen kann.

    Das sollte an sich schon noch drin sein wenn man so viel Geld für ein Gerät ausgibt.
    Ich hab mein letztes iBook auch beim Händler angeguckt und gesagt das ich ein anderes will weil das einen Fehler (grüner Pixel) in der Mitte hat. Ging ohne Probleme. iBook wurde nun allerdings durch ein Powerbook ersetzt.
     
  15. mapa812

    mapa812 Mitglied

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.08.2005
    @Chriss
    Stimmt. Ich hatte meinen ersten iMac wegen 2 Pixelfehlern zurückgeschickt und den zweiten wegen einer Katastrophalen Ausleuchtung und einem Pixelfehler. Wo ist das Problem? Wenn der Intel einen Pixelfehler hat geht auch dieser zurück...
    Ich denke du bist es der hier einen sitzen hat... Wie kann man nur so blauäugig durch die Welt spazieren? Glaubst du Apple hatte durch meinen Tausch Verluste? Sogar im second hand Store verkaufen die noch mit Gewinn.
    PS: so kommen dann auch Welche mit einem G4 an aktuelle Hardware...
    Oha. Der Chiss erklärt die Welt :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...