Pitchen mit iTunes

Andreas [S]

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
380
Hi,

gibt es eine Möglichkeit unter iTunes die Mp3's zu pitchen, sprich die Lieder langsamer oder schneller laufen zu lassen? Ich habe bis jetzt Tracktor Dj Studio verwendet aber der Browser für die Lieder ist sowas von scheiße, damit kann man nicht vernünftig arbeiten. Ich bin auch dankbar für alternative Programme, sie müssen eine Playlistverwaltug haben sowie eine Bibliothek und man muss die Lieder langsamer und schneller machen können. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
 

stuart

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2002
Beiträge
3.290
Auf dem PC konnte das auch WinAmp, villeicht ist das ja auch bei MacAmp zu finden. Nur so ne Idee.
 

Andreas [S]

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
380
nein geht leider nicht und der winamp hat auch keine bibliothek, das kannst vergessen. unter dem pc war winamp mit mp3manager eine suer lösung und sowas suche ich auch für den mac aber hab noch nix gefunden :(
 

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Probier mal Amazing Slowdowner. Ist zwar nicht direkt für I-Tunes aber für sowas recht nett geeignet.
 

Andreas [S]

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
380
damit kann ich nur einzelne lieder slowen ich möchte aber das ein lied nach dem anderen aus der itunes liste spilt und ich je nach dem halt schneller und langsamner machen kann.
 

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Mal ganz dumm gefragt, wofür braucht man das? Wenn dann ist es doch nur das eine oder andere Lied was zu schnell oder zu langsam ist.
 

Andreas [S]

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
380
Ich bin tanzlehrer und da muss ich jedes lied anders laufen lassen
 

metac0m

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2003
Beiträge
105
Eine geniale Hardware-Lösung für's Home-Studio gibt es von Creative mit der Soudblaster Extigy. Die funktioniert aber leider nicht mit dem Mac und ist damit auch wieder hinfällig. :-( http://www.soundblaster.com/products/extigy/specs.asp


Geht es dir beim Verändern der Geschwindigkeit um das Pitchen (Erhöhung aller Frequenzen) oder um ein Abspielen ohne diesen Effekt?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Original geschrieben von Andreas
Ich bin tanzlehrer und da muss ich jedes lied anders laufen lassen
 

Genau da kenne ich welche die das mit Amazing machen. Einer hat sogar die Vollversion und speichert sich seine Lieder nach dem Pitchen ab... Und schon geht das auch wieder von iTunes aus mit der gespeicherten Version.

Aber für die anderen tut es das normale Amazing ohne speichern.
 

Andreas [S]

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
380
Nein Ihr versteht das nicht, ich muss das in realtime pitchen können. Also aufgepasst:

Ich habe in meiner iTunes Bibliothek meine ganzen lieder unterteilt in:

Chachacha
Rumba
Samba
usw.

Wenn ich jetzt bei Suchen Samba eingebe dann kommen lauter Samba lieder und wenn ich da eines anklicke möchte ich das aus iTunes heraus pitchen (langsamer oder schneller machen) können.

Genau das gleiche gilt für meine Playlists. Ich habe lauter Tanzparty's abgespeichert das sind Playlists mit verschiedenen Tänzen die 3 Stunden laufen. jetzt muss ich jedes einzelne lied schneller oder langsamer machen können ohne dass ich die lieder vorher in ein anderes Programm laden muss.
Ich habe schon Traktor DJ Studio versucht aber da ist die Musikverwaltung mehr schlecht als recht. Disco 2 ist super aber da kann man nicht nach Kommentar sortieren lassen.

Und mehr ist mir bis jetzt noch nicht zwischen die Finger gekommen. Vielleicht gibts da ja ein Skript womit man das machen kann für iTunes.

Bitte HILFE !
 

Andreas [S]

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
380
Na ja ich will ja keinen iPod sondern iTunes pitchable haben ;). Aber geil wäre das auch. Ich frag mich nur warum Apple das feature nicht einbaut ist ja kein hexenwerk das zu machen.