Pismo friert ein, startet nicht mehr. Nun: HD laut

Diskutiere das Thema Pismo friert ein, startet nicht mehr. Nun: HD laut im Forum MacBook

  1. achimgr

    achimgr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Also,

    hab vorher nen Shrek gekriegt: Das.Pismo.hat.seltsame.Pieps-Laute.von.sich.gegeben,.dann.eingefroren.Ein.Neustart.hats.nur.bis.zum.(he,warum.klemmt.jetzt.die.Space-Taste?).Mist!....weissen.Bildschirm.gebracht,.dann.nix.mehr..Nach.einer.Stunde.startete.der.Rechner.wieder.wie.gehabt,nur.ist.jetzt.die.Festplatte."rumpelig".laut.(RETURN.geht.nu.auch.nicht.mehr).Sagt.Euch.das.was?Mannomann,.was.ist.denn.hier.los?
    Gruß, Achim

    Ah, jetzt tut alles wied
    er. Brrrrrrrrrrr!


    Update: Die HD rumpelt vor sich hin, es gibt Rückkopplungen aus den Lautsprechern (jetzt abgestellt), er ist auch so langsam.

    Update 2: Ich hab PRAM gezappt. Dann wieder mit weissem Bildschirm gestartet. Jetzt alles wieder beim Alten, auch die HD tönt normal.

    Habt Ihr mir Tipps?

    A
     
  2. achimgr

    achimgr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    So,

    des Rätsels Lsg:
    die HD ist hinüber.
    400 Euro Kosten, falls ich die Daten wider will.

    Na denn,
    gut Nacht!
     
  3. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    backup? ;)
     
  4. alexzero

    alexzero Mitglied

    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    126
    Mitglied seit:
    09.02.2008
    Du hast mit der sich komisch anhörenden HD 1 Jahr lang weitergearbeitet? Oder stimmen die Datumsbezüge nicht mehr?
    Wenn dem so ist und du kein Backup hast, dann muss ich mich echt an Kopf fassen.

    Ich wichtigen System tausche ich Platten aus, wenn sie auch nur einen Merkwürdigkeit von sich geben.

    AleX
     
  5. achimgr

    achimgr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Hi Alex,
    ne das ist tatsächl. schon ein Jahr her. Ich hab den thread eben erst wieder ausgegraben und nachträcglich was dazu geschrieben.
    Sonst hätte ich ein backup gemacht, klar.
    Das hat damals eine Stunde gedauert, dann war die HD hin.

    Und jetzt suche ich jemanden, der mir das günstig richtet (nicht für 400 Euro)

    Achim
     
  6. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    also 400€ für die wiederherstellung? wie groß ist die platte? hört isch für mich doch recht günstig an für eine wiederherstellung.
     
  7. alexzero

    alexzero Mitglied

    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    126
    Mitglied seit:
    09.02.2008
    Wenn es eine mechanische Beschädigung ist, kann dir nur eine Firma mit Reinraumlabor und entsprechender Ausstattung helfen. In "Heimarbeit" ist da nichts zu machen. Dafür sind die 400€ tatsächlich günstig.

    AleX
     
  8. Ist ein Pismo ein MacPro/PowerMac G3/G4/G5/Cube? :kopfkratz:

    MfG, juniorclub

    PS: ich frage mich warum soo viele Leute an der richtigen Wahl des Unterforums scheitern... :noplan: (sogar nach Jahren)
     
  9. achimgr

    achimgr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Hi,

    es handelt sich um ein Powerbook G3 500MHz. Ich hab mich verklickt. Kann gern verschoben werden.
    Ja, 400 Euro für 60GB waren schon günstig, ist aber immer noch viel Schotter!
    A
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...