Pioneer DVR-106D.....Frage!

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von crucible, 07.01.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe mir einen DVD-Brenner bestellt. Pioneer DVR-106D. Angeblich das Gerät, welches Apple auch immer verbaut. Ich will diesen Brenner gegen das Combo-Drive in meinem eMac tauschen. Frage: erkennt Mac OS X den Brenner in der Weise, daß er Ihn auch richtig integriert, so daß er dann in "Über diesen Mac" unter "Weitere Informationen" korrekt angezeigt wird. Der Brenner soll mit den AppleApps kompatibel sein. Heißt das, daß ich dann Mac OS X nicht neu installieren muß? Somit iTunes und iDVD ihn ohne weiteres erkennen?

    Vielen Dank im voraus

    thomas
     
  2. Das wird Software mässig alles prima funktionieren.
    Auch die iTools (iTunes usw...) werden mit dem Laufwerk funktionieren.
    Der Finder wird den Brenner ebenfalls ohne Probleme erkennen.
    Eventuell musst du von der OSX CD/DVD noch iDVD nachinstallieren.
    Das wird oft nicht mitinstalliert wenn ein Combodrive drinn ist.

    Wenn es nicht funktionieren sollte (hier an nem iMac prima) dann kannst du versuchen mit der Software (freeware) patchburn3 die iTools zum Laufen zu bringen mit deinem neuen brenner.
    Bin mir aber ned sicher patchburn auch mit intern verbauten Laufwerken funzt.

    Zum Einbau: Viel spass! Ist ein wenig mühsam.
     
  3. mar

    mar MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1

    Dejavü?

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?p=578218&posted=1#post578218

    Hattest du nicht heute schon den gleichen Fred aufgemacht?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen