Pinnacle MovieBox DV ...

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von KlarText.CGN, 13.11.2005.

  1. KlarText.CGN

    KlarText.CGN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.06.2004
    Guten Tag hier *etwas ungehalten über das genannte Produkt*****,

    ich suche hier Leidensgenossen oder Menschen, die es sich gegeben haben, dieses Ding nach dem Erwerb über AppleStore o.ä. zum Laufen zu Bringen.
    Kleiner Erfahrungsbericht:
    Die MovieBox sollte hier am Mac mini in üblicher Ausstattung als eine Art Video-Rekorder dienen. Also über Automator gescriptetes Quicktime Pro dazu veranlassen, digitalisierte Signale der Peripherie wie Sat-Box oder Video-Player in 720 x 576 px zu erfassen ...
    Schon ein Problem: mehr als 384 x 288 px (VCD-Qualität *gequältlach*) sind nicht drin ...
    Die Datenkonvertierung über QuicktimeMPEG2 scheitert nach Kodierung des M2V an der Erzeugung des AIFF ...
    So ist DVD-Studio Wochen beschäftigt aus dem QuickTime-DV-Material MPEG2-Material zu generieren ...

    Guter Rat - z.B. in Form eines Elgato EyeTV 400 - ist mir zur Zeit ein bisschen zu teuer, habe auch noch ein paar Videos zu digitalisieren.

    Also, wer hier hat das Ding - vernünftig (!) - zum Laufen bringen können?
    Danke schon einmal für die Quotes hier!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen