Pimp My iBook - G3

  1. ucangivemeaname

    ucangivemeaname Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie würdet Ihr ein altes iBook G3 pimpen. Also richtig aufbohren, tieferlegen, Niederquerschnitt-Reifen und das alles!!! Warum?

    Darum.


    ;-)

    ucangivemeaname
     
    ucangivemeaname, 18.12.2006
  2. svmaxx

    svmaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    39
    Und nun?
    Speicher + Festplatte aufbohren, das war's dann wahrscheinlich schon.
    Über die Sinnlosigkeit brauchen wir bei den Preisen heutzutage wohl nicht reden ;)

    bye, M.
     
    svmaxx, 18.12.2006
  3. bund

    bundMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    131
    Welche G3 iBook Generation meinst du?
    Zum bunten Clamshell iBook (also der ersten Generation) habe ich mal ein paar Bastellinks zusammengetragen.
     
    bund, 18.12.2006
  4. ucangivemeaname

    ucangivemeaname Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    @ svmaxx:

    :) ? Speicher ist jetzt rappelvoll, und wie Du sagst ist jetzt die Festplatte dran. Da muß also was richtig dickes rein! Gigs ohne Ende also! Gerade frage ich mich aber, wie schnell solls sein (5400/7200). Aktuell ist eine TOSHIBA MK1017GAP (9,37GB) verbaut. Vielleicht kannst Du eine empfehlen?



    @ bund:
    Danke für den schönen Link. Es ist eine Generation später. 2 USB/500mHz/Combo-Drive. Wie nutzt Du Deines?
     
    ucangivemeaname, 18.12.2006
  5. Selket

    SelketMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Wenn alle Speicherbänke besetzt sind bleibt Dir nur die Festplatte. Stellt sich eben die Frage, ob sich das lohnt, meiner Meinung nach NEIN.
    Vermutlich ist Dein Akku auch nicht mehr ganz iO.

    Halte Dein System klein und sauber und Du wirst das iBook als Surf- und eMAil-Station betreiben können. Ansonsten einfach mal schreiben, wofür Du es einzusetzen gedenkst.
     
    Selket, 18.12.2006
  6. ucangivemeaname

    ucangivemeaname Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    @ Selket:

    Hallo, Akku ist frisch drin und eine alte Airport-Karte kommt bald per Post *freu*. Es soll genau für sowas, wie Du sagst genutzt werden. Vielleicht noch eine Auge mit Netzanschluss dazu??
     
    ucangivemeaname, 18.12.2006
  7. jwolensky

    jwolenskyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    also ich würs umlackieren auf schwarz oder rot... und ein paar leds in der rahmen einbauen... das wär mal was neues... eine entsprechende ausbildung vorrausgesetzt...
     
    jwolensky, 18.12.2006
  8. ucangivemeaname

    ucangivemeaname Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das wäre cool ;-) Da gibt´s abgefahrene Sachen, aber in die Richtung will ich nicht. Was würdest Du für eine Festplatte nachrüsten?
     
    ucangivemeaname, 18.12.2006
  9. FlatEric

    FlatEricMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,

    wenn aktuell in Deinem iBook G3 eine 10GB-Platte von Toshiba (MK1017GAP) eingebaut ist, wäre es IMHO sinnvoll, ebenfalls wieder auf eine solche Platte zurückzugreifen, nur halt etwas "zeitgemäßer", z.B. auf die Toshiba MK1032GAX (100GB, 5.400RPM, 16MB Cache).

    Bei einer noch schnelleren Platte - z.B. Hitachi Travelstar E7K100 (100GB, 7.200RPM, 8MB Cache, [HTE721010G9AT00]) - wird der Akku für die Festplatten-Umdrehung wohl etwas knapp bemessen sein. Könnte aber auch noch klappen, ist dann aber definitiv Grenzbereich. Es kommt daher auch drauf an, ob vorrangig Akkubetrieb oder eher Netzbetrieb vorgesehen ist.

    Ich kann natürlich nicht mit Sicherheit sagen, ob das iBook die 100GB auch "schluckt". Theoretisch sollten Platten bis 120GB möglich sein.

    Dann kommt natürlich noch der enorme Ein- und Ausbau-Aufwand hinzu ...
    Viel Spaß dabei! :D

    HTH,
    T.
     
    FlatEric, 20.12.2006
  10. ucangivemeaname

    ucangivemeaname Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo FlatEric,

    danke für die empfehlung. Die hd scheint ein guter kompromiss zu sein. Habe mich schon mit der entsprechenden lektüre für einen gepflegten sonntagnachmittageinbau versorgt. 120GB sollte es max schlucken. Ich denke 100 mit ein wenig luft nach hinten reicht. 16 MB Cache gefällt mir gut.
    Alles bissi schneller halt.

    Merci und Danke ...
     
    ucangivemeaname, 20.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pimp iBook
  1. Karlobitch

    Pimp my Macbook 13"

    Karlobitch, 15.06.2012, im Forum: MacBook
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    2.154
    Terrorkeks
    16.06.2012
  2. Riven
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.187
    Junior-c
    18.12.2010
  3. IamGodot

    Pimp my RAM

    IamGodot, 05.10.2007, im Forum: MacBook
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    539
  4. jwolensky

    Pimp my MacBook Pro

    jwolensky, 27.12.2006, im Forum: MacBook
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    6.093
    apfelvsbirnen
    04.01.2007
  5. applefever

    "pimp" my ibook

    applefever, 04.10.2006, im Forum: MacBook
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.266