PHP5 und PHP4 auf einem system

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von buk, 17.12.2004.

  1. buk

    buk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    57
    guude,

    ich habe mir von hier entropy.ch das PHP 5.0.2 for Apache 1.3 runtergeladen und installiert. weiter unten in der faq ist zu lesen das man 2 versionen zusammen auf einem system verwenden kann, allerdings nicht gleichzeitig. man koennte switchen wenn man die include in der Apache Datei etc/httpd/httpd.conf etwas abaendert. nun gibts da wohl auch ein link in ein forum wo dieses vorgehen naeher erlaeutert wird. allerdings handelt es sich hierbei um einen deadlink!

    <?
    phpinfo();
    ?>

    zeigt mir die 5er version an, und php -v im terminal die 4er version. ich haette aber gern die 5er :D

    kann mir einer erklaeren was ich da aendern muss...?!

    danke im vorraus

    regards,
    buk
     
  2. balufreak

    balufreak MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    28
    Wenn bei phpinfo version 5 steht, dannn läuft auch version 5. in der apache conf ist die 4er version einfach kommentiert. aber noch vorhanden
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.695
    Zustimmungen:
    4.040
    da hat der hat der installer wohl das php5 binary im terminal nicht als php installiert.
    guck doch mal was du kriegst wenn du ph und dann tab im terminal eingibst...
     
  4. audio07

    audio07 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Das ist aber umständlich jedes Mal, wenn man ne andre PHP-Version laufen lassen will, da irgendwas in der Config umzuschreiben. Ich würde stattdessen eine zweite Config erstellen und dann bei Bedarf diese laden. Apache bringt ein Script mit, welches auf den Namen "apachectl" hört. Dieses kann man ja geringfügig um einen extra Parameter anpassen und schon ist das kein Problem mehr. (z.B. apachectl startphp5)
    Kann natürlich sein, dass dieses Skript bei nem fertigen Paket wieder anders heißt (ich halte von solchen Paketen ohnehin nicht viel).