php will nicht mehr

appelknolli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2001
Beiträge
1.196
hallo macuser user,

ich hatte heute mal wieder versucht meine website offline zu bearbeiten und stellte fest das mein webserver nicht mehr richtig funktionierte erst wurde MySQL nicht gestartet und das funzt php nicht richtig. mySQl habe ich hinbekommen (alle tabellen noch da :p) wenn ich aber nun die website mit 127.0.0.1 aufrufe, bekomme ich folgende fehler meldung „Warning: Failed opening '/Library/WebServer/Documents/index.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in Unknown on line 0“. ich kann nicht mal die infophp.php aufrufen um irgend etwas zu erkennen. wie gesagt das letzte mal wo ich meinen server benutzt hatte funzte noch allesund nu nix :(. hat jemand mal bitte eine lösung für mich?

viele grüsse, appel :(
 

Bodo

Mitglied
Registriert
09.11.2001
Beiträge
655
Da scheint etwas mit den Zugriffsrechten des Apache-Webservers für besagtes Verzeichnis durcheinander gekommen zu sein, genau gesagt hast Du wahrscheinlich zwischenzeitlich irgendein Update eingespielt, das die Schreib/Leseberechtigung geändert hat.

Von Apple gibt es dafür extra einen Fix, der die Rechte auf Defaultwerte wieder zurück setzt (Repair Privileges.dmg).

Grüße

Bodo
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2001
Beiträge
1.196
hmm, das hatte ich schon einmal gemacht aber ich werde es noch einmal probieren. weißt du ob die php version 4.2.2 auf OSX funktioniert, bei entopy kann man die sich installieren aber mit 4.2.1 hatte ich kein glück und musste zurück auf 4.1.2 gehen.


liebe grüsse, appel :D
 

Bodo

Mitglied
Registriert
09.11.2001
Beiträge
655
Tach @knolli,

Ich würde einfach das Security Update July wieder einspielen.
Warum benötigst Du unbedingt 4.2.1?

Das einzige, was ich von entropy installiert habe, war der MySQL-Server (das komfortable *.pkg).
Ich denke, grundsätzlich würde auch PHP 4.2.2 auf OS X laufen, Du müsstest es halt aus den Binarys per "make_install" kompilieren.

Daran hab ich mich noch nicht versucht (auch keine Zeit dafür übrig - ach, wo bleibt sie nur - all de Zeit?!;-)

Wenn ich Deinen Bericht richtig deute, hast Du mittlerweile Deine ursprüngliche (funktionierende) Konfiguration eh schon zerschossen.
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2001
Beiträge
1.196
also das repair hatte nix gebracht :(

das mit 4.2.2 war nur eine frage für die allgemeinbildung :p

ich glaube auch das ich jetzt alles zerschossen habe und habe keine ahnung wie ich dies wieder hinbekommen. ich probiere mal das security update und dann gebe ich für dieses we auf. schade das man nicht einfach das 10.1.5 nochmal aufspielen bzw. eine option die den original zustand wieder herstellt.


danke für deine hilfe, appel :D
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2001
Beiträge
1.196
security update auch ohne erfolg :D *grrr*.
MySQL geht ja wieder aber warum PHP nicht???????? *grübel*
 

Bodo

Mitglied
Registriert
09.11.2001
Beiträge
655
PHP wird nicht mehr gehen, weil Du mit der Neuinstallation ja auch die Config-Files überschrieben hast.

Du müsstest da httpd.conf wieder bearbeiten und PHP praktisch wieder "einschalten".
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2001
Beiträge
1.196
hallo bodo,

also bei mir funzt wieder alles und du hattest recht mit deiner vermutung mit den rechten. nur das tool von apple konnte mir da überhaupt nicht helfen im gegenteil ich kam nicht mal mehr auf meinen volumes rauf weil ich als admin keine rechte mehr hatte. ich habe mir mit BatChmod geholfen und einiges geändert. als ich dann 127.0.0.1/infophp.php eintippte war ich überrascht das ich 4.2.2 jetzt meine eigen nenne und diese sehr gut funktioniert, im gegensatzt zu 4.2.1. ich hatte also nix falsch gemacht sondern die benutzerrechte waren verschoben, warum und wie auch immer
*dumguck*.

also danke nochmal für deine hilfe und viele grüsse aus berlin


appel :D
 

Anhänge

  • info.jpg
    info.jpg
    8,4 KB · Aufrufe: 130
Oben